Tiere im Fokus

  • Marie Schneider und Guillaume Mazille wohnen mit ihrer Tochter Muse in einem kleinen Steinhaus mitten im Wald, nicht weit von dem südfranzösischen Dorf Montclus. Nun wollen sie den Bibern an den Ufern der dortigen Wasserläufe eine Fotoreportage widmen. Vergrößern
    Marie Schneider und Guillaume Mazille wohnen mit ihrer Tochter Muse in einem kleinen Steinhaus mitten im Wald, nicht weit von dem südfranzösischen Dorf Montclus. Nun wollen sie den Bibern an den Ufern der dortigen Wasserläufe eine Fotoreportage widmen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Da die Biber nachtaktiv und sehr scheu sind, muss sich Guillaume einige Tricks ausdenken, um sie beim Dammbau von Nahem zu fotografieren. Vergrößern
    Da die Biber nachtaktiv und sehr scheu sind, muss sich Guillaume einige Tricks ausdenken, um sie beim Dammbau von Nahem zu fotografieren.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Biber, die größten Nagetiere Europas, spielen eine wichtige Rolle für unsere Landschaften und Ökosysteme. Das Cèze-Tal mit seinen zahlreichen Flüssen und Bächen bietet den Tieren einen idealen Lebensraum. Vergrößern
    Die Biber, die größten Nagetiere Europas, spielen eine wichtige Rolle für unsere Landschaften und Ökosysteme. Das Cèze-Tal mit seinen zahlreichen Flüssen und Bächen bietet den Tieren einen idealen Lebensraum.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das Cèze-Tal bietet den Tieren einen idealen Lebensraum: seichtes Wasser mit schwacher Strömung, dicht bewachsene Böschungen für ihre Wohnhöhlen und Nahrung in Hülle und Fülle. Vergrößern
    Das Cèze-Tal bietet den Tieren einen idealen Lebensraum: seichtes Wasser mit schwacher Strömung, dicht bewachsene Böschungen für ihre Wohnhöhlen und Nahrung in Hülle und Fülle.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Tiere
Tiere im Fokus

Infos
Synchronfassung, Originalvertonung, Online verfügbar von 04/01 bis 12/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Do., 04.01.
07:15 - 07:45
Die Biber der Ardèche


Oft fahren Marie Schneider und Guillaume Mazille in ferne Länder, um seltene Tiere zu fotografieren, dabei gibt es sie auch direkt vor ihrer Haustür. Sie wohnen in einem kleinen Steinhaus mitten im Wald, nicht weit vom südfranzösischen Dorf Montclus. Seit Jahren beobachten sie schon Biberspuren an den Ufern der dortigen Wasserläufe, doch bis auf einige Schnappschüsse aus großer Entfernung sind ihnen noch keine guten Aufnahmen gelungen. Und das hat einen Grund: Biber sind nachtaktiv und vor allem ziemlich scheu. Nun haben sie beschlossen, den Nagern eine Fotoreportage zu widmen und ihnen ein bisschen näher auf den Pelz zu rücken. Die Biber, die größten Nagetiere Europas, spielen eine wichtige Rolle für unsere Landschaften und Ökosysteme. Das Cèze-Tal mit seinen zahlreichen Flüssen und Bächen bietet den Tieren einen idealen Lebensraum: seichtes Wasser mit schwacher Strömung, dicht bewachsene Böschungen für ihre Wohnhöhlen und Nahrung in Hülle und Fülle. Lionel Jacob ist ein Naturkenner und begeistert sich ganz besonders für die Wassernager. Er gibt Guillaume und Marie wertvolle Tipps, damit sie die Biber beim Dammbau aus der Nähe beobachten können.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Tierarztgeschichten

Tierarztgeschichten

Natur+Reisen | 17.01.2018 | 13:30 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Die ersten Wochen in der offenen Savanne sind die gefährlichste Zeit im Leben eines Gepards. Andere Raubtiere sehen in den Kleinen lästige Konkurrenten und töten sie, wann immer sie können.

Geparde - Afrikas elegante Jäger

Natur+Reisen | 17.01.2018 | 14:15 - 15:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
HR Leopard, Seebär & Co.

Leopard, Seebär & Co. - Onager-Umzug mit Schwierigkeiten

Natur+Reisen | 17.01.2018 | 14:20 - 15:10 Uhr
3.22/5018
Lesermeinung
News
Die Serie "The Assassination of Gianni Versace" startet ab dem 29. Januar 2018 bei Sky und handelt von der Ermordung des Modedesigners Gianni Versace im Jahr 1997. Mit dabei Penelope Cruz als Donatella Versace.

Auch ohne die letzte und finale Staffel von "Game of Thrones" verspricht 2018 ein aufregendes Serien…  Mehr

Der Journalist Thomas Leif ist im Alter von 58 Jahren verstorben.

Der Journalist, Politologe und Autor Thomas Leif ist tot. Wie das Medienmagazin "Zapp" bei Twitter s…  Mehr

Damals: Ingas Mutter Tuva (Pauline Knof) spielt mit den Geschwistern Magnus (Cai Cohrs) und Inga (Helena Pieske).Die Katastrophe zeichnet sich da noch keineswegs ab.

Nach 30 Jahren kehrt Inga (Silke Bodenbender) in ihr Heimatdorf zurück, um ihren Vater zu beerdigen.…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Der 24. Bond-Film vollendet den Transfer des Agenten in die Gegenwart und bildet den grandiosen Absc…  Mehr

Der Filmemacher Oliver (Julio Perillán) hat seine jüngere Halbschwester Aurora (Ivana Baquero) in einem Porno-Clip im Netz gesehen. Er versucht herauszufinden, was dahinter steckt und entwickelt selbst eine erotische Obsession für Aurora.

In dem Erotikdrama "Geliebte Schwester" filmt ein abgründiger Regisseur seine jüngere Halbschwester …  Mehr