Tierisch tödlich - Willkommen in Australien 14

  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • In Australien konfrontieren sich neun abenteuerlustige Schädlingsbekämpfer aus Großbritannien mit den gefährlichsten Tieren und dem tödlichsten Ungeziefer der Welt. Vergrößern
    In Australien konfrontieren sich neun abenteuerlustige Schädlingsbekämpfer aus Großbritannien mit den gefährlichsten Tieren und dem tödlichsten Ungeziefer der Welt.
    Fotoquelle: MG RTL D
Natur+Reisen, Tiere
Tierisch tödlich - Willkommen in Australien 14

Infos
Originaltitel
Deadliest Pests Down Under 114
Produktionsland
Großbritannien
n-tv
Sa., 01.09.
03:35 - 03:55


Python-Schlangen in freier Wildbahn, gigantische Haie und gefährliche Krokodile - das und noch viel mehr erwartet Schädlingsbekämpfer aus Großbritannien auf ihrer Reise nach Australien. Auf ihrer Mission Neues zu entdecken, geraten sie das ein oder andere Mal an ihre Grenzen. Die Dokumentation folgt ihnen auf Schritt und Tritt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die Ginsterkatze sucht meist auf hohen Bäumen Schutz vor ihren Feinden - nur der Leopard kann ihr dann noch gefährlich werden.

Phantome der Nacht - Afrikas unbekannte Wildtiere

Natur+Reisen | 31.08.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Regisseur Scott Dobson (re.) und Jürgen Schau (li.), Vogelretter und Gründer von 
"Witless Bay Puffin Patrol"

Der Papageitaucher, Nomade des nördlichen Atlantiks

Natur+Reisen | 31.08.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Wildpferde in Galicien, im Nordwesten Spaniens.

Spaniens wilde Pferde

Natur+Reisen | 01.09.2018 | 16:45 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr

In einem kurzen Clip, den RTL auf Twitter veröffentlichte, sieht man "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Fiesling Jo Gerner (Wolfgang Bahro) mit fahlem Gesicht unter der Erde liegen. Die Fans bangen nun: Stirbt das Urgestein wirklich den Serientod? Am Freitag, 17. August, 19.40 Uhr, RTL, wird die Frage wohl aufgelöst.

Das aschfahle Gesicht von Jo Gerner, der Rest des Körpers unter der Erde. Was wollen uns die Macher …  Mehr