Tierische Genies

  • Border Collie "Chaser" inmitten ihrer Spielsachen. Vergrößern
    Border Collie "Chaser" inmitten ihrer Spielsachen.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Emma Brennand
  • Im Rahmen eines Experiments stellen Elefanten ihre Teamfähigkeit unter Beweis. Vergrößern
    Im Rahmen eines Experiments stellen Elefanten ihre Teamfähigkeit unter Beweis.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Mark Yates
  • Schafherde in Wales. Vergrößern
    Schafherde in Wales.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC
  • Delphine. Vergrößern
    Delphine.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Sophie Lanfear
  • Border Collie "Chaser" mit einem ihrer 1022 Plüschtiere, die sie alle namentlich unterscheiden kann. Vergrößern
    Border Collie "Chaser" mit einem ihrer 1022 Plüschtiere, die sie alle namentlich unterscheiden kann.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Emma Brennand
  • Mustangs in Nevada. Vergrößern
    Mustangs in Nevada.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Sophie Lanfear
Natur+Reisen, Tiere
Tierische Genies

3sat
Do., 11.10.
17:40 - 18:30
Folge 2, Soziale Superhirne


Gefühle sind in der Tierwelt weiter verbreitet, als bisher angenommen - sogar "menschliche" Regungen wie Liebe, Schuld und Mitgefühl. Der Film stellt "Soziale Superhirne" vor. Der US-amerikanische "Pferdeflüsterer" Monty Roberts wurde weltberühmt, als es ihm gelang, die Sprache der Pferde zu erlernen und so erstmals mit wilden Mustangs zu kommunizieren. Die überraschende Erkenntnis: Tiere sind wahre Kommunikationstalente. Präzise können sie vor Feinden und Gefahren warnen und so den Fortbestand ganzer Tierkolonien sichern. Wer überleben will, muss auch einschätzen können, was sein Gegenüber denkt und fühlt. So sind Affen nur in der Lage, Menschen zu bestehlen, weil sie wissen, wann sie unbeobachtet zur Tat schreiten können. Ganz anders die Eichelhäher: Sie verstecken ihre knappe Winternahrung demonstrativ vor den Augen ihrer Artgenossen, um sie dann in einem unbemerkten Moment wieder auszugraben und ganz woanders zu deponieren.
Gefühle sind in der Tierwelt weiter verbreitet als bisher angenommen - sogar "menschliche" Regungen wie Liebe, Schuld und Mitgefühl. Der Film stellt "soziale Superhirne" vor.
Der US-amerikanische "Pferdeflüsterer" Monty Roberts wurde weltberühmt, als es ihm gelang, die Sprache der Pferde zu erlernen und so erstmals mit wilden Mustangs zu kommunizieren. Die überraschende Erkenntnis: Tiere sind wahre Kommunikationstalente.
Präzise können sie vor Feinden und Gefahren warnen und so den Fortbestand ganzer Tierkolonien sichern. Wer überleben will, muss auch einschätzen können, was sein Gegenüber denkt und fühlt. So sind Affen nur in der Lage, Menschen zu bestehlen, weil sie wissen, wann sie unbeobachtet zur Tat schreiten können. Ganz anders die Eichelhäher: Sie verstecken ihre knappe Winternahrung demonstrativ vor den Augen ihrer Artgenossen, um sie dann in einem unbemerkten Moment wieder auszugraben und ganz woanders zu deponieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Elefant, Tiger & Co. - Sehr kleine Mäuse

Natur+Reisen | 14.11.2018 | 14:20 - 15:10 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Misstrauische Marabus

Natur+Reisen | 14.11.2018 | 15:10 - 16:00 Uhr
3.2/5050
Lesermeinung
NDR Tierarzt Dr. Michael Flügger untersucht ein kleines Ferkel.

Leopard, Seebär & Co.

Natur+Reisen | 14.11.2018 | 17:10 - 18:00 Uhr
3.22/5018
Lesermeinung
News
Ohne Tulpen und Windmühlen: Hannes Jaenickes "Amsterdam-Krimi" unterscheidet sich - positiv - von sonstigen Postkarten-Donnerstags-Krimis der ARD.

Hannes Jaenicke spielt im "Amsterdam-Krimi" einen verdeckten Ermittler. Im Interview erzählt er, was…  Mehr

Das fünffach oscarprämierte Kriegsdrama "Der Soldat James Ryan" zeigt schonungslos die Gräuel des Krieges. kabel eins zeigt das Epos mit Tom Hanks (links) und Matt Damon (Mitte) nun als Wiederholung.

"Der Soldat James Ryan" offenbart die Brutalität des Krieges in unter die Haut gehenden Momentaufnah…  Mehr

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn? Drei Arbeiterinnen (von links: Katharina Marie Schubert, Alwara Höfels und Imogen Kogge) kämpfen im ARD-Drama "Keiner schiebt uns weg" im Ruhrgebiet der späten 70-er um Gerechtigkeit.

Drei Arbeiterinnen entdecken, dass sie deutlich weniger Lohn für gleiche Arbeit erhalten als Männer.…  Mehr

Herausragender Krimi-Sechteiler "Parfum" nach Motiven des Weltbestsellers Patrick Süskinds: Ermittlerin Nadja Simon (Friederike Becht) untersucht den Tatort eines grauenvollen Mordes.

Die Serie "Parfum" ist eine hochkarätig besetzte Neu-Adaption des Patrick-Süskind-Stoffes. Klugerwei…  Mehr

Deutsche Soldaten im Ersten Weltkrieg vor 100 Jahren. Inzwischen hat sich das Image der Soldaten gewandelt.

Christian Frey beleuchtet in der 3sat-Dokumentation den Wandel des Soldatenbildes in der deutschen B…  Mehr