Tierische Genies

  • Tillman, der Skateboard fahrende Hund. Vergrößern
    Tillman, der Skateboard fahrende Hund.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Emma Brennand
  • Eichelhäher wirft Steine in ein Fläschchen, um an den Leckerbissen im Wasser zu kommen. Vergrößern
    Eichelhäher wirft Steine in ein Fläschchen, um an den Leckerbissen im Wasser zu kommen.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC.
  • Der Schimpanse Ayumu (Universität Kyoto, Japan) merkt sich Zahlenabfolgen in Rekordzeit. Vergrößern
    Der Schimpanse Ayumu (Universität Kyoto, Japan) merkt sich Zahlenabfolgen in Rekordzeit.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Tetsuro Matsuzaw
  • Rio, die Seelöwin der University of California / Santa Cruz (UCSC), beim Lösen einer Logik-Aufgabe. Vergrößern
    Rio, die Seelöwin der University of California / Santa Cruz (UCSC), beim Lösen einer Logik-Aufgabe.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Sophie Lanfear
Natur+Reisen, Tiere
Tierische Genies

3sat
Do., 06.12.
13:15 - 14:00
Folge 1, Echte Intelligenzbestien


Tierische Gehirne sind zu überraschenden Höchstleistungen in der Lage. Der Film zeigt anhand vieler Beispiele, dass die tierische Intelligenz scheinbar kaum Grenzen kennt. Brieftauben etwa haben die Fähigkeit, ganze Landschaften gleichsam einzuscannen und später wiederzuerkennen. So waren sie im Zweiten Weltkrieg unverzichtbare Boten für militärische Nachrichten. Ihr außerordentliches Talent hat sogar Menschenleben gerettet. Papageien können nicht nur sprechen, sie können auch Formen, Farben und Materialien bewerten und unterscheiden. Und Schimpansen können nicht nur richtige Zahlenreihenfolgen erkennen, sie sind auch exzellente Memory-Spieler. Das Erstaunliche: Die praktische Intelligenz von Tieren ist der menschlichen teilweise sogar überlegen, vor allem wenn es um den Gebrauch von Werkzeugen geht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Aruba macht Ärger

Natur+Reisen | 10.12.2018 | 04:55 - 05:45 Uhr
3.24/5051
Lesermeinung
WDR Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 10.12.2018 | 06:25 - 07:20 Uhr
3.43/5030
Lesermeinung
HR Logo

Elefant, Tiger & Co. - Jetzt geht es rund

Natur+Reisen | 10.12.2018 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr