Tiermythen

Natur+Reisen, Tiere
Tiermythen

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
MDR
Heute
13:15 - 13:58
Folge 2, Die Kinder des rosa Delfin


Der Flussdelfin ist für die Amazonasindianer ein heiliges Tier, er ist der Bote der Wassergöttin. Die Indianer glauben fest an diese uralten Mythen und Märchen, die sich um den Boto ranken, den rosa Flussdelfin. Demnach soll ein ertrunkener Mensch zu einem Flussdelfin werden. Der Legende nach erscheint der Amazonasdelfin des Nachts als gut gekleideter attraktiver junger Mann, der Mädchen verführt und am nächsten Morgen wieder als Delfin im Fluss verschwindet. Doch der Boto in diesen Märchen ist nicht nur Verführer, er ist vor allem der Wächter über das natürliche Gleichgewicht. Wenn er zu nahe an ein Kanu kommt, es sogar berührt, darf man hier nicht mehr fischen. Der Boto ist ein geheimnisvolles Tier. Wie viele Flussdelfine es noch gibt, weiß niemand, die meisten leben wohl in unzugänglichen Bereichen des Amazonas. Wo sie sich paaren, wie oft und wann, ist genauso unbekannt. Doch je öfter Francis, der Sohn eines Schamanen, den Delfinen bei seinen Reisen auf dem wasserreichsten Fluss der Erde begegnet, desto mehr interessiert er sich für dieses Tier. Deshalb trifft er Wissenschaftler und andere Menschen, die versuchen die Geheimnisse des Boto zu ergründen und sein Verhalten zu verstehen. Denn Francis weiß, der Mensch zerstört den Lebensraum des Botos und damit auch die Lebensgrundlage der Amazonasindianer. Nur wenn die Welt der Sagen, Mythen und Märchen der Indianer überleben, dann hat auch der Bote der Wassergöttin, der Boto, eine Chance zu überleben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Nashorn, Zebra & Co.

Nashorn, Zebra & Co

Natur+Reisen | 18.02.2018 | 02:35 - 03:25 Uhr
2.44/509
Lesermeinung
MDR Elefant, Tiger & Co. - Logo

Elefant, Tiger & Co. Nonstop

Natur+Reisen | 18.02.2018 | 05:25 - 06:00 Uhr
3.45/5020
Lesermeinung
arte Tief in den Wäldern Westafrikas lebt die Gabunviper. Keine andere Schlange hat so lange Giftzähne und greift ihre Opfer so schnell an.

Vipern - Giftige Grazien

Natur+Reisen | 18.02.2018 | 07:15 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr

Die Models Hanna Weber (Caroline Hartig, Mitte) und Carol (Emilia Bernsdorf, rechts) beobachten gemeinsam mit Hannas besorgter Mutter Helen (Gerit Kling) ihre Kollegin Leonie Seiters beim Posieren.

Beim Fotoshooting wird ein Model vergiftet. Ein Konkurrenzkampf tobt hinter den Kulissen.  Mehr

Mit 22 Jahren entschied sich Jill, der zuvor als Mädchen und junge Frau gelebt hatte, für einen Geschlechterwechsel.

Für den über vierstündigen monothematischen Doku-Schwerpunkt greift VOX auf die Tradition der großen…  Mehr

Die erste Folge widmet sich Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Irrfahrten im Mittelmeer.

ARTE widmet sich in einer dreiteiligen Doku-Reihe den großen Helden der Weltliteratur. Den Anfang ma…  Mehr

Film im Film im Film: Meret Becker und Mark Waschke sorgen für großes Kino.

Warum Karow und Rubin 90 Minuten lang glauben, sie seien im falschen Film.  Mehr