Tietjen und Bommes

  • Bettina Tietjen und Alexander Bommes Bettina Tietjen bekommt einen neuen Talkshow-Partner. Ab 6. Februar 2015 führt sie gemeinsam mit Alexander Bommes durch die Sendung, die jetzt "Bettina und Bommes" heißt. Vergrößern
    Bettina Tietjen und Alexander Bommes Bettina Tietjen bekommt einen neuen Talkshow-Partner. Ab 6. Februar 2015 führt sie gemeinsam mit Alexander Bommes durch die Sendung, die jetzt "Bettina und Bommes" heißt.
    Fotoquelle: NDR/Oliver Reetz
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Talk, Talkshow
Tietjen und Bommes

NDR
Sa., 20.04.
01:00 - 03:00


Bettina Tietjen und Alexander Bommes begrüßen im Studio auf dem Messegelände in Hannover folgende Talkgäste: Prof. Gerald Hüther, Hirnforscher, und Samuel Koch, Schauspieler Es war ein schrecklicher Unfall: Als Samuel Koch 2010 bei "Wetten dass...? ein Auto überspringen will, stürzt er. Seitdem ist der ehemalige Topsportler ab dem zweiten Halswirbel gelähmt. Wie er es geschafft hat, den Kurs zu halten, Schauspieler zu werden und dem Schicksal zu trotzen, hat er jetzt in seinem neuen Buch aufgeschrieben. Es geht um Resilienz, einen Begriff der inneren Stärke und psychischen Widerstandsfähigkeit, ob in Lebenskrisen, bei Stress im Beruf oder enttäuschter Liebe. Für Samuel Koch ist Resilienz weit mehr als die gängigen Formeln vom "positiven Denken", "Opferrolle verlassen" und "lösungsorientiert handeln". Worauf es ankommt, erklärt er zusammen mit dem bekannten Neurobiologen Prof. Gerald Hüther. Er weiß, wie das Gehirn funktioniert und warum einige Menschen widerstandsfähiger sind als andere. Annett Louisan, Sängerin Sie ist die Meisterin des Popchansons und Expertin für große Gefühle. 2004 wollte Annett Louisan "nur spielen": verträumt, verlockend und zuckersüß. Mit ihrer neuen Platte wird es ernst. Sie hat eine ewige Jugend hinter sich gebracht, die 40 geknackt und eine Tochter zur Welt gebracht. Nach fünf Jahren Arbeit erblickt zudem ihr achtes Studioalbum das Licht der Welt. Eine sehr persönliche Angelegenheit. Annett Louisan singt von ihrer Mutter, vom Mauerfall und wie man über sich hinauswächst. Bei 1,50 Meter Körpergröße ist das ein wichtiges Thema. Denn wenn man ständig auf eine Sache reduziert wird, ist innere Stärke ein Überlebenselixir. Davon handelt auch ihr Song "Klein", den sie live performen wird. Denn "spielen" will sie immer noch. Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann, Schauspieler Seit über zehn Jahren spielen die beiden im ZDF die Kriminalkommissare Marie Brand und Jürgen Simmel. Ein ungleiches Paar. Sie, die Analytikerin, er, der Sportliche. Im echten Leben sind sie vor allem das: ungleiche Freunde. Die 63- jährige Mariele Millowitsch liebt das wuselige Köln, gerne zusammen mit ihrem Hund Luigi-Klaus. Der 44-jährige Hinnerk Schönemann hingegen ist ein souveränes Landei, scheut gerne Menschen in Mecklenburg-Vorpommern und genießt die Zeit mit der Familie auf dem Bauernhof. Einer seiner Söhne ist das Patenkind von Mariele Millowitsch. Die beiden Kriminalkommissare passen einfach viel zu gut zusammen, um nur im Drehbuch Freunde zu sein. Und sie haben eine absolute Begabung gemeinsam: sich im Leben nicht verbiegen zu lassen. Katharina Plehn-Martins, Bordseelsorgerin auf Kreuzfahrtschiffen Den Beruf Pfarrer kennt man, genauso wie traumhafte Kreuzfahrtschiffe. Beides zusammen ist aber ungewöhnlich: Katharina Plehn-Martins ist als Pfarrerin im Ruhestand ehrenamtliche Bordgeistliche auf Kreuzfahrtschiffen. Im Angesicht der Weite des Meeres werden für viele Passagiere die Fragen ans Leben oft existenziell. Die Pastorin steht dann bereit für seelsorgerische Gespräche und hilft den Kreuzfahrttouristen, wieder ihr Gleichgewicht und ihre innere Stärke zu finden. Fast täglich veranstaltet sie im Einsatz Gottesdienste an Bord, da es auf den meisten Schiffen keinen sakralen Ort gibt, gerne auch mal im Fitnessraum. Wie bitter nötig ihre Seelsorge auf hoher See schon gewesen ist und wo ihre persönlichen Grenzen liegen, erzählt diese Frau mit Tiefgang. Sieben große Reisen hat sie bereits erlebt. Und für 2020 ist sie auch schon gebucht. Xavier de Maistre, Harfenist Kolleginnen und Kollegen, Plattenfirmen und Agenturen haben ihn für verrückt erklärt. Die sichere Stelle bei den Wiener Philharmonikern kündigen? Für eine Solokarriere mit der Harfe? Als Xavier de Maistre seinem ohnenhin schon außergewöhnlichen Lebensweg diese neue Wendung gibt, existiert nicht mal ein Repertoire für Harfe in der klassischen Musik. Doch mit Willenskraft trotzt er den Kritikern und schreibt die Musik für sein Instrument um. Mittlerweile ist er als weltbester Harfensolist so etwas wie der Botschafter seines Instruments. De Maistre ist nebenbei auch sehr sportlich. Als Jugendlicher war er Teil der französischen Rudernationalmannschaft. In der Sendung wird er demonstrieren, dass man auch fürs Harfespielen ordentlich Kraft braucht: kein Instrument für zart-besaitete Engel, sondern Menschen mit starkem Willen und festen Fingerkuppen. Andreas Altenburg, Comedyautor Morgens, 7.17 Uhr, NDR 2. Zeit für "Wir sind die Freeses", Zeit für feinste Radiocomedy und Themen aus dem Leben: ob Frühjahrsmüdigkeit, Brexit-Verhandlungen oder die Frage, ob man eigentlich mit Brille in die Sauna geht. Andreas Altenburg hat erst mit "Frühstück für Stefanie" Preise abgeräumt und dann mit den "Freeses" gleich weitergemacht. Eine riesige Fangemeinde und über 1.000 Folgen hat der 49-jährige Wahlhamburger bereits produziert. Auch ein bisschen Schizophrenie gehört dazu, denn dieser Mann ist Geist und Stimme der vier Hauptfiguren gleichzeitig: von Oma Rosi, Bianca, Sven und Heiko. Von sich selbst sagt Andreas Altenburg er habe eine "Junkie-Mentalität", und dass seine Kollegen deswegen immer seine Willensstärke testen. Ergebnis: offen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Kölner Treff

Kölner Treff classics

Talk | 19.04.2019 | 23:30 - 00:45 Uhr
3.5/50108
Lesermeinung
SWR Michael Steinbrecher

Nachtcafé Classics

Talk | 19.04.2019 | 23:30 - 00:00 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
SWR Logo

Nachtcafé - Das Beste - Schlechte Zeiten für die Ex?

Talk | 20.04.2019 | 01:00 - 02:30 Uhr
3.2/5010
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr