Tigerenten Club

  • Ob in den Steppen von Afrika, im tropischen Regenwald oder tief unter der Erde. Egal ob groß oder klein: Tiere einer Art kommunizieren miteinander und zwar auf ganz unterschiedlichen Wegen. Welche Kommunikationsmittel Tiere nutzen und welche Botschaften sie sich dabei zukommen lassen, davon berichtet Studiogast Dr. Mario Ludwig. Er ist Biologe und erforscht seit vielen Jahren das Verhalten von Tieren. Vom ihm erfahren die Zuschauer, warum Bienen tanzen, Chamäleons ihre Hautfarbe wechseln und ob sich Heringe tatsächlich über Pupse verständigen.
Im Bild: Links Dr. Mario Ludwig, recht Muschda Sherzada-Rohs Vergrößern
    Ob in den Steppen von Afrika, im tropischen Regenwald oder tief unter der Erde. Egal ob groß oder klein: Tiere einer Art kommunizieren miteinander und zwar auf ganz unterschiedlichen Wegen. Welche Kommunikationsmittel Tiere nutzen und welche Botschaften sie sich dabei zukommen lassen, davon berichtet Studiogast Dr. Mario Ludwig. Er ist Biologe und erforscht seit vielen Jahren das Verhalten von Tieren. Vom ihm erfahren die Zuschauer, warum Bienen tanzen, Chamäleons ihre Hautfarbe wechseln und ob sich Heringe tatsächlich über Pupse verständigen. Im Bild: Links Dr. Mario Ludwig, recht Muschda Sherzada-Rohs
    Fotoquelle: SWR/Sabine Stumpp
  • Ob in den Steppen von Afrika, im tropischen Regenwald oder tief unter der Erde. Egal ob groß oder klein: Tiere einer Art kommunizieren miteinander und zwar auf ganz unterschiedlichen Wegen. Welche Kommunikationsmittel Tiere nutzen und welche Botschaften sie sich dabei zukommen lassen, davon berichtet Studiogast Dr. Mario Ludwig. Er ist Biologe und erforscht seit vielen Jahren das Verhalten von Tieren. Vom ihm erfahren die Zuschauer, warum Bienen tanzen, Chamäleons ihre Hautfarbe wechseln und ob sich Heringe tatsächlich über Pupse verständigen.

Im Bild: Links Dr. Mario Ludwig, rechts Johannes Zenglein Vergrößern
    Ob in den Steppen von Afrika, im tropischen Regenwald oder tief unter der Erde. Egal ob groß oder klein: Tiere einer Art kommunizieren miteinander und zwar auf ganz unterschiedlichen Wegen. Welche Kommunikationsmittel Tiere nutzen und welche Botschaften sie sich dabei zukommen lassen, davon berichtet Studiogast Dr. Mario Ludwig. Er ist Biologe und erforscht seit vielen Jahren das Verhalten von Tieren. Vom ihm erfahren die Zuschauer, warum Bienen tanzen, Chamäleons ihre Hautfarbe wechseln und ob sich Heringe tatsächlich über Pupse verständigen. Im Bild: Links Dr. Mario Ludwig, rechts Johannes Zenglein
    Fotoquelle: SWR/Sabine Stumpp
  • Tigerenten Club Vergrößern
    Tigerenten Club
    Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Kinder, Kindersendung
Tigerenten Club

Infos
"Tigerenten Club" im Internet: www.tigerentenclub.de
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1996
ARD
So., 09.09.
07:05 - 08:05
Die Sprache der Tiere mit dem Biologen Dr. Mario Ludwig


Frösche gegen Tigerenten - so einen Wettkampf erlebt man nur in dieser Show. Bei den Teams ist nicht nur Köpfchen gefragt, auch Geschicklichkeit und Sportlichkeit müssen unter Beweis gestellt werden.
Ob in den Steppen von Afrika, im tropischen Regenwald oder tief unter der Erde. Egal ob groß oder klein: Tiere einer Art kommunizieren miteinander und zwar auf ganz unterschiedlichen Wegen. Welche Kommunikationsmittel Tiere nutzen und welche Botschaften sie sich dabei zukommen lassen, davon berichtet Studiogast Dr. Mario Ludwig. Er ist Biologe und erforscht seit vielen Jahren das Verhalten von Tieren. Vom ihm erfahren die Zuschauer, warum Bienen tanzen, Chamäleons ihre Hautfarbe wechseln und ob sich Heringe tatsächlich über Pupse verständigen.
Natürlich kämpfen auch in dieser Woche wieder zwei Schulklassen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für einen guten Zweck. Die Tigerenten kommen heute von der Realschule Öhringen (Baden-Württemberg). Sie treffen auf die Frösche von der Bischöflichen Marienschule aus Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen). Mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen setzen sie sich für die von ihnen ausgewählten Kinderhilfsprojekte ein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Hello Salaam

Hello Salaam

Kinder | 09.09.2018 | 08:25 - 08:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Mein schönes Dorf in Marokko

Mein schönes Dorf in Marokko

Kinder | 09.09.2018 | 08:40 - 09:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Zurück in die Steinzeit

Zurück in die Steinzeit - Harter Alltag

Kinder | 11.09.2018 | 07:00 - 07:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr

Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr