Tigerenten Club

Kinder, Kindersendung
Tigerenten Club

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1996
KiKa
Sa., 26.01.
10:45 - 11:45


Frösche gegen Tigerenten - so einen Wettkampf erlebt man nur in dieser Show. Bei den Teams ist nicht nur Köpfchen gefragt, auch Geschicklichkeit und Sportlichkeit müssen unter Beweis gestellt werden.
Thema: Synchronschwimmen mit den Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Daniela Reinhardt
Coole Action im Wasser, perfekt im Takt - zur Musik und zu allen anderen Schwimmern. Das ist Synchronschwimmen. Eine Sportart, die von außen leicht aussieht, für die die Athletinnen und Athleten aber sehr viel leisten müssen.
Welche Herausforderungen hinter dem coolen Tanz im Wasser stehen, das berichten im "Tigerenten Club" die Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Daniela Reinhardt. Gleich in mehreren Disziplinen sind sie Deutsche Meister und vertreten Deutschland mit der Nationalmannschaft auch bei allen internationalen Wettbewerben. Ihr großes Ziel: 2020 wollen sie für Deutschland bei Olympia antreten. Im Studio ebenfalls zu Gast ist Social-Media-Star und Sängerin Selina Mour. Sie hat ihren Song "Jackpot" mitgebracht. Und natürlich kämpfen auch wieder zwei Schulklassen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für einen guten Zweck.
Die Tigerenten kommen in dieser Woche vom Gymnasium bei St. Michael in Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg). Sie treffen auf die Frösche vom Goethe-Gymnasium-Germersheim (Rheinland-Pfalz). Mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen setzen sie sich für die von ihnen ausgewählten Kinderhilfsprojekte ein.
Tigerenten Club im Internet: www.tigerentenclub.de
Info: Der Tigerenten Club ist eine Produktion des Südwestrundfunks für "Das Erste" und "KiKA". Seit 20 Jahren steht das Format für Action, Spaß und kunterbunte Themen. Zwei Schulklassen treten in spannenden Spielen gegeneinander an, bis sich am Ende entscheidet, wer die kultige Rodeoente bezwingt und wer seinen Lehrer baden schicken darf.

Thema:

Synchronschwimmen mit den Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Daniela Reinhardt

Thema: Synchronschwimmen mit den Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Daniela Reinhardt Coole Action im Wasser, perfekt im Takt - zur Musik und zu allen anderen Schwimmern. Das ist Synchronschwimmen. Eine Sportart, die von außen leicht aussieht, für die die Athletinnen und Athleten aber sehr viel leisten müssen. Welche Herausforderungen hinter dem coolen Tanz im Wasser stehen, das berichten im "Tigerenten Club" die Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Daniela Reinhardt. Gleich in mehreren Disziplinen sind sie Deutsche Meister und vertreten Deutschland mit der Nationalmannschaft auch bei allen internationalen Wettbewerben. Ihr großes Ziel: 2020 wollen sie für Deutschland bei Olympia antreten. Im Studio ebenfalls zu Gast ist Social-Media-Star und Sängerin Selina Mour. Sie hat ihren Song "Jackpot" mitgebracht. Und natürlich kämpfen auch wieder zwei Schulklassen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für einen guten Zweck. Die Tigerenten kommen in dieser Woche vom Gymnasium bei St. Michael in Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg). Sie treffen auf die Frösche vom Goethe-Gymnasium-Germersheim (Rheinland-Pfalz). Mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen setzen sie sich für die von ihnen ausgewählten Kinderhilfsprojekte ein. Tigerenten Club im Internet: www.tigerentenclub.de Info: Der Tigerenten Club ist eine Produktion des Südwestrundfunks für "Das Erste" und "KiKA". Seit 20 Jahren steht das Format für Action, Spaß und kunterbunte Themen. Zwei Schulklassen treten in spannenden Spielen gegeneinander an, bis sich am Ende entscheidet, wer die kultige Rodeoente bezwingt und wer seinen Lehrer baden schicken darf.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der 12-jährige Ridoy arbeitet seit seinem zehnten Lebensjahr für umgerechnet 25 Euro im Monat im Gerberviertel Hazaribagh in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch. Es ist einer der am meisten verschmutzten Orte der Welt.

Schau in meine Welt! - Ridoy - Kinderarbeit für Fußballschuhe

Kinder | 20.01.2019 | 08:50 - 09:15 Uhr
4.42/5012
Lesermeinung
arte Familienbande

Familienbande - Wenn alles erlaubt ist

Kinder | 27.01.2019 | 08:20 - 08:40 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Du bist STYLE!

Du bist Style! - So wirken deine Schultern breiter!

Kinder | 28.01.2019 | 06:10 - 06:35 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr