Time Scanners: Geheimnisse in 3D

  • Malcolm Williamson überprüft den Fortschritt der Scans mit dem C10-Scanner an der großen Pyramide von Gizeh. Vergrößern
    Malcolm Williamson überprüft den Fortschritt der Scans mit dem C10-Scanner an der großen Pyramide von Gizeh.
    Fotoquelle: ZDF/Alex Rowson
  • Caitlin Stevens, Malcolm Williamson und Steve Burrows an der großen Pyramide von Gizeh. Vergrößern
    Caitlin Stevens, Malcolm Williamson und Steve Burrows an der großen Pyramide von Gizeh.
    Fotoquelle: ZDF/Alex Rowson
  • Steve Burrows und Dallas Campbell untersuchen die Königskammer in der großen Pyramide von Gizeh. Vergrößern
    Steve Burrows und Dallas Campbell untersuchen die Königskammer in der großen Pyramide von Gizeh.
    Fotoquelle: ZDF/Alex Rowson
Report, Architektur
Time Scanners: Geheimnisse in 3D

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
So., 28.10.
18:55 - 19:40
Die Pyramiden


Mit neuester Laserscan-Technologie deckt das Team um Statiker Steve Burrows bautechnische Geheimnisse der Pyramiden auf und verfolgt dabei die Entstehung der reinen Pyramidenform. Die Pyramiden von Ägypten gelten auch heute noch - mehr als 4500 Jahre nach ihrer Erbauung - als Sinnbild für das technische Genie der alten Ägypter. Das Konzept dazu wurde im Verlauf von nur 100 Jahren über einzelne Etappen hinweg perfektioniert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Nachhaltige Architektur

Nachhaltige Architektur - Antoine Pagnoux und das kreative Bauen mit Stroh

Report | 18.11.2018 | 05:45 - 06:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sternstunde Philosophie

Jacques Herzog: Die Macht der Architektur

Report | 25.11.2018 | 09:05 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Nachhaltige Architektur

Nachhaltige Architektur - Arno Brandlhubers radikale Nachhaltigkeit

Report | 25.11.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr