Tod einer Brieftaube

  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.r.), Mühlfellner (Thomas Thieme, l.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, 2.v.l.) wäre er aufgeschmissen. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.r.), Mühlfellner (Thomas Thieme, l.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, 2.v.l.) wäre er aufgeschmissen.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Polizistin Anna Wippermann (Daniela Schulz) ist in eine Entführung verwickelt. Sie schafft es nicht alleine, die Gangster zu stellen. Vergrößern
    Polizistin Anna Wippermann (Daniela Schulz) ist in eine Entführung verwickelt. Sie schafft es nicht alleine, die Gangster zu stellen.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) hilft ihm dabei. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) hilft ihm dabei.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) hat den behinderten Ex-Polizisten Mühlfellner (Thomas Thieme, r.) ins Herz geschlossen. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) hat den behinderten Ex-Polizisten Mühlfellner (Thomas Thieme, r.) ins Herz geschlossen.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen und landet dabei selbst im Knast. Seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) holt ihn da raus. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen und landet dabei selbst im Knast. Seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) holt ihn da raus.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) ist gefährlichen Kidnappern auf der Spur. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) hilft ihm dabei. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) ist gefährlichen Kidnappern auf der Spur. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) hilft ihm dabei.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Kidnapper Karl-Heinz Turn (Jan-Gregor Kremp) hat einen reichen Industriellensohn entführt und fordert drei Millionen Euro Lösegeld. Vergrößern
    Kidnapper Karl-Heinz Turn (Jan-Gregor Kremp) hat einen reichen Industriellensohn entführt und fordert drei Millionen Euro Lösegeld.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) wäre er längst im Gefängnis. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) wäre er längst im Gefängnis.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) ist in eine gefährliche Entführung verwickelt. Bei der Lösung des Falls helfen ihm seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.l.), Mühlfellner (Thomas Thieme, 2.v.r.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, r.). Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) ist in eine gefährliche Entführung verwickelt. Bei der Lösung des Falls helfen ihm seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.l.), Mühlfellner (Thomas Thieme, 2.v.r.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
TV-Film, TV-Kriminalfilm
Tod einer Brieftaube

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
ZDFneo
Sa., 23.09.
20:15 - 21:40


Ein neuer Fall für Finn Zehender: Bei einer spielerischen Schießerei trifft Dorfpolizist Mühlfellner eine Brieftaube. An deren Fuß ist ein Brief, mit dem ein entführter Mann um Hilfe bittet.

Finn sucht mit den Dorfpolizisten Anna Wippermann und Gerd Mühlfellner den örtlichen Kleintierzüchterverein auf, wo es eine große Brieftaubenvoliere gibt. Überraschenderweise ist die Polizei in Gestalt der Hamburger Kommissarin Christiane Garde schon vor Ort. Der Sohn des Fabrikanten Döbbelin, Lars Döbbelin, ist entführt worden. Die Lösegeldforderung der Entführer beläuft sich auf drei Millionen Euro. Mit einer weiteren Brieftaubennachricht werden die Geokoordinaten des Ortes geschickt, wo die Geldübergabe erfolgen soll.

Gerd Mühlfellner erklärt sich bereit, den Geldkoffer zu übergeben. In Zivil natürlich, denn Döbbelin senior darf die Polizei nicht einschalten. Die Geldübergabe geht prompt schief, und Mühlfellner ist nun die zweite Geisel. Eine neue Geldforderung beläuft sich auf fünf Millionen Euro. Mit knapper Not und einem Banküberfall gelingt es Finn, das Geld zu beschaffen.

Fabrikant Döbbelin traut der Polizei inzwischen nicht mehr über den Weg und beauftragt Finn, das verlorene Geld und die Geiselnehmer zu finden. Dafür stellt er ihm eine halbe Million Euro in Aussicht.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Tod einer Brieftaube" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Hinnerk Schönemann, Jan-Gregor Kremp

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Besorgt macht sich Kyra (Annina Hellenthal) im nebligen kalten Wald auf die Suche nach Sarah. Ist Sarah womöglich etwas zugestoßen?

Marie Brand und die rastlosen Seelen

TV-Film | 20.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.8/5010
Lesermeinung
WDR Kommissar LaBréa (Francis Fulton-Smith, Mitte) hat keine Zeit für Monsieur Hugos (Hans Peter Korff) Theorien, er muss seine Tochter Jenny (Leonie Brill) zur Schule bringen und außerdem einen schwierigen Fall lösen.

TV-Tipps Kommissar LaBréa - Tod an der Bastille

TV-Film | 20.06.2018 | 22:10 - 23:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.82/5011
Lesermeinung
ZDF .

TV-Tipps Matula

TV-Film | 26.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr