Tod einer Brieftaube

  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.r.), Mühlfellner (Thomas Thieme, l.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, 2.v.l.) wäre er aufgeschmissen. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.r.), Mühlfellner (Thomas Thieme, l.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, 2.v.l.) wäre er aufgeschmissen.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Polizistin Anna Wippermann (Daniela Schulz) ist in eine Entführung verwickelt. Sie schafft es nicht alleine, die Gangster zu stellen. Vergrößern
    Polizistin Anna Wippermann (Daniela Schulz) ist in eine Entführung verwickelt. Sie schafft es nicht alleine, die Gangster zu stellen.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) hilft ihm dabei. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) hilft ihm dabei.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) hat den behinderten Ex-Polizisten Mühlfellner (Thomas Thieme, r.) ins Herz geschlossen. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) hat den behinderten Ex-Polizisten Mühlfellner (Thomas Thieme, r.) ins Herz geschlossen.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen und landet dabei selbst im Knast. Seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) holt ihn da raus. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen und landet dabei selbst im Knast. Seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) holt ihn da raus.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) ist gefährlichen Kidnappern auf der Spur. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) hilft ihm dabei. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, r.) ist gefährlichen Kidnappern auf der Spur. Seine Freundin Agnes (Katja Danowski, l.) hilft ihm dabei.
    Fotoquelle: ZDF/Gordon Timpen
  • Kidnapper Karl-Heinz Turn (Jan-Gregor Kremp) hat einen reichen Industriellensohn entführt und fordert drei Millionen Euro Lösegeld. Vergrößern
    Kidnapper Karl-Heinz Turn (Jan-Gregor Kremp) hat einen reichen Industriellensohn entführt und fordert drei Millionen Euro Lösegeld.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) wäre er längst im Gefängnis. Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) muss einen gefährlichen Entführungsfall lösen. Ohne seine treue Freundin Agnes (Katja Danowski, r.) wäre er längst im Gefängnis.
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
  • Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) ist in eine gefährliche Entführung verwickelt. Bei der Lösung des Falls helfen ihm seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.l.), Mühlfellner (Thomas Thieme, 2.v.r.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, r.). Vergrößern
    Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann, l.) ist in eine gefährliche Entführung verwickelt. Bei der Lösung des Falls helfen ihm seine treuen Freunde Agnes (Katja Danowski, 2.v.l.), Mühlfellner (Thomas Thieme, 2.v.r.) und Anna Wippermann (Daniela Schulz, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Sandra Hoever
TV-Film, TV-Kriminalfilm
Tod einer Brieftaube

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
ZDFneo
Sa., 23.09.
20:15 - 21:40


Ein neuer Fall für Finn Zehender: Bei einer spielerischen Schießerei trifft Dorfpolizist Mühlfellner eine Brieftaube. An deren Fuß ist ein Brief, mit dem ein entführter Mann um Hilfe bittet.

Finn sucht mit den Dorfpolizisten Anna Wippermann und Gerd Mühlfellner den örtlichen Kleintierzüchterverein auf, wo es eine große Brieftaubenvoliere gibt. Überraschenderweise ist die Polizei in Gestalt der Hamburger Kommissarin Christiane Garde schon vor Ort. Der Sohn des Fabrikanten Döbbelin, Lars Döbbelin, ist entführt worden. Die Lösegeldforderung der Entführer beläuft sich auf drei Millionen Euro. Mit einer weiteren Brieftaubennachricht werden die Geokoordinaten des Ortes geschickt, wo die Geldübergabe erfolgen soll.

Gerd Mühlfellner erklärt sich bereit, den Geldkoffer zu übergeben. In Zivil natürlich, denn Döbbelin senior darf die Polizei nicht einschalten. Die Geldübergabe geht prompt schief, und Mühlfellner ist nun die zweite Geisel. Eine neue Geldforderung beläuft sich auf fünf Millionen Euro. Mit knapper Not und einem Banküberfall gelingt es Finn, das Geld zu beschaffen.

Fabrikant Döbbelin traut der Polizei inzwischen nicht mehr über den Weg und beauftragt Finn, das verlorene Geld und die Geiselnehmer zu finden. Dafür stellt er ihm eine halbe Million Euro in Aussicht.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Tod einer Brieftaube" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Hinnerk Schönemann, Jan-Gregor Kremp

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe

Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe

TV-Film | 14.03.2018 | 00:40 - 02:13 Uhr
Prisma-Redaktion
3.73/5011
Lesermeinung
ZDF Marie Brand (Mariele Millowitsch, l.) und Simmel (Hinnerk Schönemann, r.) gehen zum Juwelierladen.

TV-Tipps Marie Brand und der Duft des Todes

TV-Film | 14.03.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Robert Marthalers (Matthias Koeberlin) schwangere Freundin Tereza (Ellenie Salvo González, vorne) hat einen brutalen Raubüberfall überlebt.

Kommissar Marthaler - Engel des Todes

TV-Film | 14.03.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3/509
Lesermeinung
News
Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr

Das Kosmos-Plattenbau-Viertel entstand noch zu DDR-Zeiten. Vor allem die jüngsten Bewohner tun sich sehr schwer, eine Perspektive jenseits von Armut, Frust und dem Gefühl von Abgehängtheit zu finden.

Über drei Millionen Minderjährige gelten in Deutschland als arm. Die lange VOX-Dokumentation beleuch…  Mehr

Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr