Todesfalle Hochhaus - Der Brand im Grenfell-Tower

  • Eine Katastrophe von gewaltigem Ausmaß für die Bewohner, deren Freunde und Familien, die Rettungskräfte und ganz London. Ein Jahr später ist der Hergang der Ereignisse noch nicht restlos geklärt. Vergrößern
    Eine Katastrophe von gewaltigem Ausmaß für die Bewohner, deren Freunde und Familien, die Rettungskräfte und ganz London. Ein Jahr später ist der Hergang der Ereignisse noch nicht restlos geklärt.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Heemann
  • Wie konnte das Feuer binnen weniger Minuten die Fassade hochschießen? Warum wurden vor dem Inferno die Beschwerden der Bewohner über die mangelnden Brandschutzvorrichtungen nicht gehört? Vergrößern
    Wie konnte das Feuer binnen weniger Minuten die Fassade hochschießen? Warum wurden vor dem Inferno die Beschwerden der Bewohner über die mangelnden Brandschutzvorrichtungen nicht gehört?
    Fotoquelle: ZDF/Jasper Engel
  • Dieser Film begibt sich auf die Suche nach Antworten. Im Gespräch mit Feuerwehrleuten, Brandschutzexperten und einem Überlebenden, der den Flammen im Grenfell-Tower entkommen konnte, wird die Brandnacht rekonstruiert. Vergrößern
    Dieser Film begibt sich auf die Suche nach Antworten. Im Gespräch mit Feuerwehrleuten, Brandschutzexperten und einem Überlebenden, der den Flammen im Grenfell-Tower entkommen konnte, wird die Brandnacht rekonstruiert.
    Fotoquelle: ZDF/Picasa
  • Auch bei uns in Deutschland war die Verunsicherung nach der Tragödie groß. Auch hier wurden Wohnblöcke evakuiert. Alles Panikmache? Vergrößern
    Auch bei uns in Deutschland war die Verunsicherung nach der Tragödie groß. Auch hier wurden Wohnblöcke evakuiert. Alles Panikmache?
    Fotoquelle: ZDF/Jasper Engel
  • Eine Katastrophe von gewaltigem Ausmaß für die Bewohner, deren Freunde und Familien, die Rettungskräfte und ganz London. Ein Jahr später ist der Hergang der Ereignisse noch nicht restlos geklärt. Vergrößern
    Eine Katastrophe von gewaltigem Ausmaß für die Bewohner, deren Freunde und Familien, die Rettungskräfte und ganz London. Ein Jahr später ist der Hergang der Ereignisse noch nicht restlos geklärt.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Heemann
Report, Dokumentation
Todesfalle Hochhaus - Der Brand im Grenfell-Tower

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 19.10.
10:00 - 10:45


14. Juni 2017: Am Himmel über London hängen dichte Rauchschwaden. Der Grenfell-Tower steht in Flammen. Über 70 Menschen kommen in dieser Schicksalsnacht ums Leben. Eine Katastrophe von gewaltigem Ausmaß. Ein Jahr später ist der Hergang der Ereignisse noch nicht restlos geklärt. Die Überlebenden, Hinterbliebenen, die Stadtverwaltung und die Regierung streiten sich noch immer um die Verantwortlichkeit. Was bleibt, sind viele Fragen. Wie konnte das Feuer binnen weniger Minuten die Fassade hochschießen? Warum wurden vor dem Inferno die Beschwerden der Bewohner über die mangelnden Brandschutzvorrichtungen nicht gehört? Auch bei uns in Deutschland war die Verunsicherung nach der Tragödie groß. Auch hier wurden Wohnblöcke evakuiert. Alles Panikmache? Oder ernst zu nehmende Gefahr? Die deutsche Regierung kündigte flächendeckende Fassadenprüfungen an. Hier würde anders gebaut, hieß es, keine Chance für ein solches Feuer. Wirklich? Warum dann die Evakuierungen? Weiß man wirklich, wie es um mögliche Gefahren in deutschen Wohnblöcken steht? Wie gut wäre die Feuerwehr vorbereitet? Wäre so eine Katastrophe also auch hier, bei uns in Deutschland, möglich? Dieser Film begibt sich auf die Suche nach Antworten. Im Gespräch mit Feuerwehrleuten, Brandschutzexperten und einem Überlebenden, der den Flammen im Grenfell-Tower entkommen konnte, wird die Brandnacht rekonstruiert. Und mithilfe von Experten und Untersuchungen die Frage gestellt: Ist ein solches Inferno bei uns wirklich undenkbar?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 19.10.1998

Report | 19.10.2018 | 02:30 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Hauptkläranlage Wien.

Wiener Wasser

Report | 19.10.2018 | 02:50 - 03:35 Uhr
3.33/500
Lesermeinung
DMAX King of Bacon - Ran an den Speck!

King of Bacon - Ran an den Speck! - Episode 2(The Bacon Hot Dog)

Report | 19.10.2018 | 12:15 - 12:45 Uhr
3/507
Lesermeinung
News
Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr