Tödliche Rennen - Viel PS und keine Skrupel

  • Die Polizei zeigt in der Nähe der Szene-Hotspots besonders stark Präsenz. Damit wollen die Beamten illegale Rennen von vorne herein verhindern. Vergrößern
    Die Polizei zeigt in der Nähe der Szene-Hotspots besonders stark Präsenz. Damit wollen die Beamten illegale Rennen von vorne herein verhindern.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Das Credo der Autotuner: schneller, lauter, breiter, tiefergelegt - Hauptsache nicht serienmäßig. Vergrößern
    Das Credo der Autotuner: schneller, lauter, breiter, tiefergelegt - Hauptsache nicht serienmäßig.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Tempo 210 - eindeutig zu schnell, wenn nur 70 erlaubt ist. Vergrößern
    Tempo 210 - eindeutig zu schnell, wenn nur 70 erlaubt ist.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • In Berlin stehen zwei Raser vor Gericht. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Sie hätten den Tod eines unbeteiligten Familienvaters billigend in Kauf genommen. Vergrößern
    In Berlin stehen zwei Raser vor Gericht. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Sie hätten den Tod eines unbeteiligten Familienvaters billigend in Kauf genommen.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Nach einer langen Nachtschicht wertet Polizeihauptkommissar Martin Lipicar die Aufzeichnungen aus. Vergrößern
    Nach einer langen Nachtschicht wertet Polizeihauptkommissar Martin Lipicar die Aufzeichnungen aus.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Samstags herrscht Gedränge an den Szene-Hotspots: Hunderte Adrenalin-Junkies bevölkern die Tankstelle in Hamburg-Billstedt. Vergrößern
    Samstags herrscht Gedränge an den Szene-Hotspots: Hunderte Adrenalin-Junkies bevölkern die Tankstelle in Hamburg-Billstedt.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Ein Insider aus der "Cruiser"-Szene beschreibt ZDF-Autor Jochen Schulze den Kick, den er bei einem Rennen empfindet. Vergrößern
    Ein Insider aus der "Cruiser"-Szene beschreibt ZDF-Autor Jochen Schulze den Kick, den er bei einem Rennen empfindet.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Folgen eines Innenstadt-Rennens im Februar 2016: Ein unbeteiligter Familienvater bezahlte den Kick der Raser mit dem Leben. Vergrößern
    Folgen eines Innenstadt-Rennens im Februar 2016: Ein unbeteiligter Familienvater bezahlte den Kick der Raser mit dem Leben.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Reinhard Drerup von TÜV Rheinland untersucht getunte Fahrzeuge, die von der Polizei stillgelegt worden sind. Oft erstellt er dabei mehrseitige Mängellisten. Vergrößern
    Reinhard Drerup von TÜV Rheinland untersucht getunte Fahrzeuge, die von der Polizei stillgelegt worden sind. Oft erstellt er dabei mehrseitige Mängellisten.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Polizeihauptkommissar Claus-Dieter Paul (r.) und sein Kollege Michael Onasch (l.) sind ständig im Einsatz, um Innenstadtraser festzusetzen. Vergrößern
    Polizeihauptkommissar Claus-Dieter Paul (r.) und sein Kollege Michael Onasch (l.) sind ständig im Einsatz, um Innenstadtraser festzusetzen.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
  • Eine Tankstelle in Hamburg Billstedt: Treffpunkt der Autotuner-Szene. Vergrößern
    Eine Tankstelle in Hamburg Billstedt: Treffpunkt der Autotuner-Szene.
    Fotoquelle: ZDF/Riccardo Giese
Report, Reportage
Tödliche Rennen - Viel PS und keine Skrupel

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 04.10.
15:00 - 15:45


In vielen deutschen Städten wurden bei illegalen Autorennen in den vergangenen Jahren immer wieder Menschen getötet oder schwer verletzt. Laut TÜV Rheinland sind illegale Autorennen kein Randphänomen, sondern eine ständig wachsende Bedrohung auf deutschen Straßen. Die Reportage begleitet Polizisten und schildert, wie die Beamten täglich versuchen, die Raserei im Stadtgebiet in den Griff zu bekommen. Polizeioberkommissar Claus-Dieter Paul möchte solche Rennen schon im Ansatz verhindern. Die Polizei zeigt deshalb an den Szene-Hotspots besonders offensiv Präsenz. Zusammen mit seinem Kollegen Michael Onasch konzentriert sich Claus-Dieter Paul jedoch nicht allein auf das Stilllegen von Fahrzeugen. Er sucht auch das Gespräch mit den "Cruisern", wie sie sich selbst gerne nennen. Sascha ist so ein "Cruiser". Sein Credo: "Tuning ist ein Lebensgefühl". Dass er Unbeteiligte mit seiner Raserei in der Innenstadt gefährdet, findet er zwar auch nicht schön. Aber diese Gefahr nimmt er in Kauf, sie ist Teil des Kicks. Maximilian Warshitsky fehlt für diese Einstellung jedes Verständnis. Sein Vater kam bei einem illegalen Rennen auf dem Berliner Kurfürstendamm ums Leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Zamfira (38) lebt von Hartz IV in Heilbronn

Das denkt Deutschland - Das denkt Deutschland

Report | 03.10.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben red.

red.

Report | 04.10.2018 | 22:30 - 23:30 Uhr
4/5010
Lesermeinung
3sat Alexandra Carter in der alten kleinen Kaffeerösterei; demnächst wird sie mit ihrem Partner Dieter Kühn eine größere Rösterei beziehen.

Hessenreporter - Die Kaffeeröster: Neue Bohnen aus Nordhessen

Report | 05.10.2018 | 02:10 - 02:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr