Tödliche Schlangen - Expedition Malaysia

  • Schlangen ruhen auf einer speziellen Vorrichtung. Vergrößern
    Schlangen ruhen auf einer speziellen Vorrichtung.
    Fotoquelle: MG RTL D / Image Impact Productions
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
Natur+Reisen, Tiere
Tödliche Schlangen - Expedition Malaysia

Infos
Originaltitel
Ten Deadliest Snakes, 201 - Malaysia
Produktionsland
Großbritannien
n-tv
Do., 21.06.
23:05 - 00:00


In Malaysia leben mehr als 170 verschiedene Schlangenarten, rund 40 von ihnen sind giftig. Auf der Suche nach den zehn gefährlichsten Schlangen wirft die Dokumentation unter anderem einen Blick in Penangs berühmten Schlangentempel und schippert durch die Sümpfe von Langkawi. Aber welche der vielen Grubenottern und Kobras sind die gefährlichsten?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Botsuana: Dr. Michael Chase und sein Team legen einem jungen Elefanten ein Datenspeicherhalsband an.

Mike und die Wege der Elefanten

Natur+Reisen | 25.06.2018 | 14:05 - 14:45 Uhr (noch 27 Min.)
/500
Lesermeinung
HR Panda, Gorilla & Co.

Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen | 25.06.2018 | 14:10 - 15:00 Uhr (noch 42 Min.)
3.53/5017
Lesermeinung
3sat Leoparden verstecken ihre Beute oft hoch oben in Bäumen. So schützen sie den Riss vor  Hyänen und anderen Aasfressern.

Ein Leopard mit kleinen Schwächen

Natur+Reisen | 25.06.2018 | 14:45 - 15:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Roseanne Barr hat in einem Interview über ihren vermeintlich rassistischen Tweet gesprochen und um Vergebung gebeten.

Schauspielerin Roseanne Barr hat sich in einem Interview zu den Vorwürfen geäußert sie sei eine Rass…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr