Töte Amigo

  • El Chuncho (Gian Maria Volontè) ist der Anführer einer berüchtigten Räuberbande. Vergrößern
    El Chuncho (Gian Maria Volontè) ist der Anführer einer berüchtigten Räuberbande.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der gottesfürchtige El Santo (Klaus Kinski) glaubt an die wahren Ziele der Revolution. Vergrößern
    Der gottesfürchtige El Santo (Klaus Kinski) glaubt an die wahren Ziele der Revolution.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" (Lou Castel) ist nicht leicht zu durchschauen. Vergrößern
    Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" (Lou Castel) ist nicht leicht zu durchschauen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • El Gringo (Lou Castel, links) und El Chuncho (Gian Maria Volontè) machen gemeinsame Sache. Vergrößern
    El Gringo (Lou Castel, links) und El Chuncho (Gian Maria Volontè) machen gemeinsame Sache.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Western
Töte Amigo

Infos
Originaltitel
Quién sabe?
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
1966
DVD-Start
Do., 25. April 2013
BR
Sa., 10.11.
01:20 - 03:15


In den 1910er-Jahren tobt in Mexiko die Revolution. Aufständische Rebellen lehnen sich gegen das Militärregime auf, doch manche der marodierenden Banden kämpfen weniger für Land und Freiheit als vielmehr für den schnöden Mammon. So auch Banditenführer El Chuncho (Jean Maria Volonté), der in der Wüste einem Zug auflauert, der mit Regierungswaffen beladen ist. Die Waffen will Chuncho an den Rebellenführer General Elias verkaufen. Unverhoffte Hilfe bei dem Überfall bekommen die Banditen durch einen der Zugpassagiere, den US-Amerikaner Bill Tate . Der mysteriöse Gringo schließt sich Chunchos Aufständischen an, von denen er fortan "El Niño" genannt wird. Unter ihnen befindet sich auch Chunchos Bruder El Santo, ein religiöser Eiferer, der noch immer an die Sache der Revolution glaubt und von den eigentlichen Interessen Chunchos nichts ahnt. Die Bande beraubt weitere Militärstellungen, bevor sie sich in der Rebellenfestung San Miguel verschanzt, deren Bewohner die Waffen dringend benötigen. Doch Tate überredet Chuncho, die Beute zum Hauptquartier von General Elias zu bringen, damit die beiden Männer die Belohnung unter sich aufteilen können. Als sie in Elias' Lager eintreffen, ereilt Chuncho die Nachricht, dass San Miguel von der Armee gestürmt wurde und die Einwohner massakriert wurden. Chuncho muss sich entscheiden, ob er mit Tate als Söldner leben will oder die Konsequenzen für sein Handeln trägt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Töte Amigo" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Vier für ein Ave Maria

Vier für ein Ave Maria

Spielfilm | 24.12.2018 | 07:20 - 09:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/502
Lesermeinung
WDR Old Shatterhand (Lex Barker) und Winnetou (Pierre Brice).

Old Shatterhand

Spielfilm | 26.12.2018 | 13:10 - 15:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.73/5011
Lesermeinung
WDR Winnetou (Pierre Brice, r) kämpft um Leben und Tod gegen den Sioux-Häuptling Roter Büffel (Voyo Goric).

Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten

Spielfilm | 26.12.2018 | 15:05 - 16:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.73/5011
Lesermeinung
News
Bei "hart aber fair" ging es am Montag zur Sache (von links): Claus Strunz (Journalist und TV-Moderator), Antje Hermenau (Politikberaterin; ehemalige Grünen-Politikerin; Dirk Roßmann, (Unternehmer, Gründer und Geschäftsführer der Drogeriemarktkette Rossmann), Michel Abdollahi (NDR-Moderator, Journalist, Künstler und Literat) und Annette Behnken (evangelische Pastorin) stellten sich den Fragen von Moderator Frank Plasberg (rechts).

Nach der Sendung am Montag wurde die Facebook-Seite von "Hart aber fair" mit rechten Hasskommentaren…  Mehr

Die mediensatirische Familienserie "Labaule und Erben" mit unter anderem Uwe Ochsenknecht, Inka Friedrich (zweite von links) und Irm Herrmann (rechts) läuft ab Donnerstag, 10.1., 22 Uhr, im SWR. Bereits ab 27. Dezember ist sie in der Mediathek abrufbar.

Eigentlich ist Harald Schmidt ja im wohlverdienten TV-Ruhestand. Doch da bleibt dem Entertainer offe…  Mehr

Wie gut wird der eigentlich sehr dünne Michael Kessler als dicker Reiner Calmund aussehen? - Im Vordergrund das Original - und mit dem Rücken zugewandt: Michael Kessler in seiner Calmund-Maske. Zu sehen in "Kessler ist ... Reiner Calmund" am Freitag, 18.1., 22.50 Uhr.

Michael Kesslers immer noch unterschätzte Personality-Doku "Kessler ist ..." kehrt mit vier neuen Ve…  Mehr

Kann der 80-jährige Fritz mit "O sole mio" bei "The Voice Senior" überzeugen?

Sänger wie der 80-jährige Fritz wollen bei "The Voice Senior" die Coaches begeistern. Die Jury erwar…  Mehr

Frank Rosin will sich in Zukunft viel gesünder ernähren als bisher. Dass ein Sternekoch auch durch Junkfood verführbar ist, dafür ist er das beste Beispiel. Im Interview zur neuen Show "Rosins Fettkampf" erklärt er, warum.

Beruflich hat er sich zwei Sterne und einen beachtlichen TV-Ruhm erkocht. Privat liebt er Currywurst…  Mehr