Tom und Jerry werden sich mal wieder nicht einig und liefern sich ein haarscharfes Kopf-an-Kopf Rennen in ihren Spielzeugautos. Klar, dass da ein Crash vorprogrammiert ist. Bei ihrer waghalsigen Verfolgungsjagd legen sie dabei die komplette Wohnungseinrichtung in Schutt und Asche, die Küche brennt und von dem Haus ist nur noch das Gerüst übrig. Als Toms Frauchen von ihrem Einkauf zurückkommt, schmeißt sie die beiden kurzerhand raus: Es reicht! Doch Tom und Jerry haben schnell einen Plan B gefunden, der sie zu einer Fernsehsendung führt, bei dem die Teilnehmer mit selbstgebauten Autos Rennen fahren. Perfekt für die beiden, denn das Beste ist die Luxusvilla, die der Sieger des Rennens bekommt. Also machen sich die Kontrahenten auf zum Schrottplatz und basteln dort an ihren Gewinnerautos. Am Zielort angekommen sind die Organisatoren des Rennens und allen voran der oberste Boss Hollywoods mehr als begeistert: Eine Katze und eine Maus, die an einem spannenden Autorennen teilnehmen. Das garantiert tolle Quoten, Spaß und Unterhaltung für jedermann. Doch Tom und Jerry wären nicht Tom und Jerry, wenn sie nicht jede Situation in das reinste Chaos verwandeln würden. Wer wird das große Rennen gewinnen und bald in der luxuriösen Villa am Pool in der Sonne liegen?