Als Mélanie Laurent und Cyril Dion in der Zeitschrift Nature lesen, dass es innerhalb der nächsten vierzig Jahre in punkto Ausbeutung von Ressourcen, Klimaerwärmung und Bevölkerungswachstum zu einem Wendepunkt kommen wird, verharren sie nicht in der üblichen Angst- und Frust-Starre. Stattdessen suchen sie nach Menschen, die kreative und durchaus praktikable Lösungen zur Rettung der Erde anbieten. Mit den vorgestellten Alternativbeispielen aus Landwirtschaft, Städtebau, Verkehr sowie Bildung und neue Technologien, machen die Filmemacher richtig Lust darauf, eine neue Welt zu erschaffen. Laurent und Dion sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen.