Top Gear USA

  • V.l.: Adam Ferrara und Tanner Foust vor dem 1996 Ford Crown Victoria 1995 und dem Volkswagen Golf Mark III. Vergrößern
    V.l.: Adam Ferrara und Tanner Foust vor dem 1996 Ford Crown Victoria 1995 und dem Volkswagen Golf Mark III.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • V.l.: Tanner Foust, Adam Ferrara, Rutledge Wood und Stig vor dem 1996 Ford Crown Victoria auf dem Lemons Race. Vergrößern
    V.l.: Tanner Foust, Adam Ferrara, Rutledge Wood und Stig vor dem 1996 Ford Crown Victoria auf dem Lemons Race.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • V.l.: Tanner Foust, Adam Ferrara und Rutledge Wood vor dem 1996 Ford Crown Victoria auf dem Lemons Race. Vergrößern
    V.l.: Tanner Foust, Adam Ferrara und Rutledge Wood vor dem 1996 Ford Crown Victoria auf dem Lemons Race.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • Tanner Foust vor Koenigseggs Superautos aus 7 Generationen, in einem Gesamtwert von über 10 Millionen Dollar. Vergrößern
    Tanner Foust vor Koenigseggs Superautos aus 7 Generationen, in einem Gesamtwert von über 10 Millionen Dollar.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • V.l.: Adam Ferrara, Tanner Foust und Rutledge Wood untersuchen den durch Stig verursachten Schaden am 1996 Ford Crown Victoria Lemons Fahrzeug. Vergrößern
    V.l.: Adam Ferrara, Tanner Foust und Rutledge Wood untersuchen den durch Stig verursachten Schaden am 1996 Ford Crown Victoria Lemons Fahrzeug.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • Tanner Foust vor Koenigseggs Superautos aus 7 Generationen, in einem Gesamtwert von über 10 Millionen Dollar. Vergrößern
    Tanner Foust vor Koenigseggs Superautos aus 7 Generationen, in einem Gesamtwert von über 10 Millionen Dollar.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • Adam Ferrara fährt einen mit Federn bedeckten 1996 Ford Crown Victoria während der Gauntlet Challenge. Vergrößern
    Adam Ferrara fährt einen mit Federn bedeckten 1996 Ford Crown Victoria während der Gauntlet Challenge.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • V.l.: Adam Ferrara, Tanner Foust und Rutledge Wood besprechen den Lemons Race vor dem 1996 Ford Crown Victoria. Vergrößern
    V.l.: Adam Ferrara, Tanner Foust und Rutledge Wood besprechen den Lemons Race vor dem 1996 Ford Crown Victoria.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • V.l.: Rutledge Wood, Tanner Foust und Adam Ferrara starten den 1986 Nissan Hardbody für die Gauntlet Challenge. Vergrößern
    V.l.: Rutledge Wood, Tanner Foust und Adam Ferrara starten den 1986 Nissan Hardbody für die Gauntlet Challenge.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • Rutledge Wood in einem mit Federn und Sirup bedeckten 1986 Nissan Hardbody während der Gauntlet Challenge. Vergrößern
    Rutledge Wood in einem mit Federn und Sirup bedeckten 1986 Nissan Hardbody während der Gauntlet Challenge.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC Worldwide
  • V.l.: Rutledge Wood, Tanner Foust und Adam Ferrara aufgestellt mit den hinter ihnen parkenden 1984 Jaguar XJ-S V12, 1985 Porsche 944 und 1989 Alpha Romeo Spider. Vergrößern
    V.l.: Rutledge Wood, Tanner Foust und Adam Ferrara aufgestellt mit den hinter ihnen parkenden 1984 Jaguar XJ-S V12, 1985 Porsche 944 und 1989 Alpha Romeo Spider.
    Fotoquelle: Foto: RTL NITRO / BBC Worldwide
  • Chris Harris, Matt LeBlanc, Rory Reid. Vergrößern
    Chris Harris, Matt LeBlanc, Rory Reid.
    Fotoquelle: MG RTL D / BBC
Report, Verkehr
Top Gear USA

Infos
Originaltitel
Top Gear (USA)
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
RTL NITRO
So., 07.10.
14:20 - 15:10
Die 24 Stunden von 'LeMons(24 Hours of Budget Racing)


Motorsportrennen zählen zu den kostspieligsten Sportarten der Welt, aber muss dieser Sport wirklich so teuer sein? Um zu beweisen, dass jedermann für einen bezahlbaren Preis ein Rennen fahren kann, will das Top-Gear-Team mit einem kostengünstigen Fahrzeug an einem Rennen teilnehmen. So kauft jeder von ihnen einen Gebrauchtwagen, von dem er denkt, dass dieser sich am besten für ein Motorsportrennen eignet. Das Auto darf dabei nicht mehr als 500 Dollar kosten. Sie treten zunächst gegeneinander an und treffen eine Abmachung: Das Gewinner-Auto darf bei dem richtigen Rennen antreten, die Verlierer-Autos werden geschrottet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Eigenbau von Tobias Sabo.

Auto-Ikonen - Opel Manta - Der Prügelknabe

Report | 03.10.2018 | 14:30 - 15:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Zukunft E--Mobilität: Schafft die deutsche Autoindustrie die mobile Revolution?

Macht e mobil? - Wie die Autoindustrie ihre Krise bewältigen will

Report | 05.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Weitere Fotos auf Anfrage.

Vollgas brutal - Was tun gegen Rüpel und Raser?

Report | 10.10.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Liv Lisa Fries wird ab Herbst wieder für "Babylon Berlin" vor der Kamera stehen. "Charlotte ist mir ja gar nicht so fern", sagt sie über ihre Figur.

Liv Lisa Fries spielt in "Babylon Berlin" die Hauptrolle der Charlotte. Im Interview spricht die Sch…  Mehr

Der ehemalige Containerkapitän Kurt (Hans-Uwe Bauer) und die polnische Pflegerin Roza (Lina Wendel) schenken einander (vorserst) nichts.

Nach einem Unfall ist ein knorriger Kapitän auf Pflege angewiesen. Seine Krankenschwester ist die Po…  Mehr

Alain Delon und Romy Schneider spielen in "Der Swimmingpool" Szenen ihres eigenen Lebens nach.

"Der Swimmingpool" gilt als einer der besten Filme mit Romy Schneider. 3sat zeigt den Klassiker als …  Mehr

Viel verlangt: Bei "Showdown" brauchen die starken Teilnehmer Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Biss und dazu auch noch Talent im Ringen.

Mit der neuen, sechsteiligen Reihe "Showdown – Die Wüsten-Challenge" verpasst RTL den durchaus anges…  Mehr

An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr