Total Recall - Die totale Erinnerung

Spielfilm, Science-Fiction-Film
Total Recall - Die totale Erinnerung

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Total Recall
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1990
Altersfreigabe
16+
Kinostart
Fr., 01. Juni 1990
DVD-Start
Do., 13. Januar 2005
Syfy
So., 08.07.
18:20 - 20:15


Bauarbeiter Quaid kann sich eine Reise zum Mars nicht leisten. Von der Firma Rekall will er sich deshalb künstliche Erinnerungen implantieren lassen. Doch der virtuelle Trip geht schief: Quaid läuft Amok und plötzlich trachten ihm üble Killer nach dem Leben. Offenbar wurden ihm schon einmal falsche Erinnerungen eingepflanzt. Auf dem Mars will er Antworten auf die rätselhaften Ereignisse finden. - Brillantes Effektespektakel mit Arnie auf der Suche nach dem eigenen Ich.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Total Recall - Die totale Erinnerung" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Total Recall - Die totale Erinnerung"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Super 8

Super 8

Spielfilm | 04.07.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.83/5029
Lesermeinung
ProSieben X-Men - Erste Entscheidung

X-Men: Erste Entscheidung

Spielfilm | 08.07.2018 | 22:30 - 01:00 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
ProSieben Ender's Game

Ender's Game

Spielfilm | 13.07.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.9/5020
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr

Mutiert sie zur Superheldin Silk? In "Spider-Man: Homecoming" war Tiffany Espensen zumindest als ihr Alter Ego Cindy Moon zu sehen.

Bekommt Spider-Man schon bald weibliche Verstärkung? Einem Bericht zufolge arbeitet Sony an einem Fi…  Mehr