Tote Tiere, kranke Menschen

  • Mario Kuders Kühe werden auf einen Lkw geladen. Vergrößern
    Mario Kuders Kühe werden auf einen Lkw geladen.
    Fotoquelle: MDR
  • Missgebildetes Ferkel im Betrieb von Ib Borup Pedersen Vergrößern
    Missgebildetes Ferkel im Betrieb von Ib Borup Pedersen
    Fotoquelle: MDR
  • Flugzeug beim Spritzen von Pestiziden Vergrößern
    Flugzeug beim Spritzen von Pestiziden
    Fotoquelle: MDR
  • Diese kranke Kuh auf dem Kuder-Hof muss getötet werden. Vergrößern
    Diese kranke Kuh auf dem Kuder-Hof muss getötet werden.
    Fotoquelle: MDR
  • Oberarzt Dr. Medardo Àvila Vazquez in der Kinderintensivstation Vergrößern
    Oberarzt Dr. Medardo Àvila Vazquez in der Kinderintensivstation
    Fotoquelle: MDR
  • Pressekonferenz in Paris anlässlich der Wiederveröffentlichung der Séralini-Studie Vergrößern
    Pressekonferenz in Paris anlässlich der Wiederveröffentlichung der Séralini-Studie
    Fotoquelle: MDR
  • Viviana P. mit ihrer behinderten Tochter Nadja Vergrößern
    Viviana P. mit ihrer behinderten Tochter Nadja
    Fotoquelle: MDR
  • Tote Kühe werden auf dem Hof von Mario Kuder zusammengeschoben. Vergrößern
    Tote Kühe werden auf dem Hof von Mario Kuder zusammengeschoben.
    Fotoquelle: MDR
Gesundheit, Dokumentation
Tote Tiere, kranke Menschen

Infos
Online verfügbar von 17/07 bis 24/07
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Di., 17.07.
20:15 - 21:00


Seit Mitte der 90er Jahre werden Teile Europas von einem geheimnisvollen Tiersterben heimgesucht. In den Ställen verenden Tausende Rinder. Die Landwirte kämpfen in ihren Beständen mit Fruchtbarkeitsproblemen, Fehlgeburten, missgebildeten Kälbern. Und: Sie erkranken selbst. Wissenschaftler stehen lange vor einem Rätsel, bis man in den Tieren hohe Mengen des Totalherbizids Glyphosat, des weltweit am häufigsten eingesetzten Pestizids, findet. Allein in der europäischen Landwirtschaft werden jährlich Millionen Liter glyphosathaltiger Pestizide eingesetzt. Vom geheimnisvollen Tiersterben ist auch Dänemark betroffen. Ein Schweinezüchter hat über Jahre und an mehreren Zehntausend Tieren das Verhältnis von Glyphosatgehalt im Futter und der Rate an Missbildungen seiner Ferkel dokumentiert. Lässt sich daraus ein Zusammenhang zwischen der Höhe der Glyphosatrückstände und der Missbildungsrate ermitteln? Französische Wissenschaftler stellten in bisher einmaligen Tierversuchen erhebliche Schadwirkungen von Glyphosat fest und sahen sich kurz nach Veröffentlichung ihrer Studie einer intensiven Gegenkampagne seitens der Industrie ausgesetzt. Die Dokumentation geht diesen Zusammenhängen und Vorgängen nach. 80 bis 90 Prozent des Tierfutters, das in Nordeuropa in den Trögen der Nutztiere landet, ist importiert: genverändertes Korn aus Nord - und Südamerika. Die Genveränderung besteht aus einer künstlich geschaffenen Resistenz gegen Glyphosat. Konsequenz: Das Getreide ist vollgesogen mit dem Pestizid. Das Fleisch dieser Tiere landet auf den Tellern der Verbraucher. Die Dokumentation stellt außerdem die Frage: Was ist in den Ländern los, aus denen dieses Korn kommt? Dort, wo es - unter massivem Chemikalieneinsatz - produziert wird? Wie geht es den Tieren dort? Und wie den Menschen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Geheimnisse eines langen Lebens

Geheimnisse eines langen Lebens

Gesundheit | 23.07.2018 | 06:15 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Durch das Ernährungs-Protokoll von Benjamin M. wurde der Internistin Anne Fleck sofort klar: Der 29-Jährige isst zu viel Fast Food und Fertiggerichte.

Die Ernährungs-Docs

Gesundheit | 23.07.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.59/5029
Lesermeinung
NDR Logo

Abenteuer Diagnose

Gesundheit | 24.07.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.38/508
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr