Tracks

  • In ""The Angry River"" von Armen Perian können die Zuschauer die Handlung des Films durch Blicke steuern. Richard Ramchurns ""The Moment"" reagiert mit Hilfe von EEG-Helmen auf die Gehirnaktivität des Publikums. Vergrößern
    In ""The Angry River"" von Armen Perian können die Zuschauer die Handlung des Films durch Blicke steuern. Richard Ramchurns ""The Moment"" reagiert mit Hilfe von EEG-Helmen auf die Gehirnaktivität des Publikums.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das US-Duo Fecal Matter und die Britin Salvia erkunden neue Dimensionen der Ästhetik: Mit rasierten Köpfen und Augenbrauen, Silikonprothesen und Body-Modifications verkörpern sie Schönheitsideale von weit entfernten Galaxien ... Vergrößern
    Das US-Duo Fecal Matter und die Britin Salvia erkunden neue Dimensionen der Ästhetik: Mit rasierten Köpfen und Augenbrauen, Silikonprothesen und Body-Modifications verkörpern sie Schönheitsideale von weit entfernten Galaxien ...
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der japanische Künstler Yoichiro Kawaguchi war in den 1970er Jahren ein Pionier der Computergrafik und entwickelte mit ""Growth Model"" einen Algorithmus, der auf Grundlage von organischen Modellen eigenständig Formen generiert. Vergrößern
    Der japanische Künstler Yoichiro Kawaguchi war in den 1970er Jahren ein Pionier der Computergrafik und entwickelte mit ""Growth Model"" einen Algorithmus, der auf Grundlage von organischen Modellen eigenständig Formen generiert.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Am Steuer des ""Tracks""-Raumschiffs sitzt diese Woche Hiroshi Ishii. Halb Forscher, halb Künstler ist er der erste Japaner, der vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) als Professor aufgenommen wurde. Vergrößern
    Am Steuer des ""Tracks""-Raumschiffs sitzt diese Woche Hiroshi Ishii. Halb Forscher, halb Künstler ist er der erste Japaner, der vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) als Professor aufgenommen wurde.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Sie machen sich über die Zukunft der Menschheit im Weltall Gedanken und beschränken sich dabei nicht auf simple Überlebensfragen: die Teilnehmer des Projekts ""Zero G"" am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Vergrößern
    Sie machen sich über die Zukunft der Menschheit im Weltall Gedanken und beschränken sich dabei nicht auf simple Überlebensfragen: die Teilnehmer des Projekts ""Zero G"" am Massachusetts Institute of Technology (MIT).
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Teilnehmer des Projekts ""Zero G"" am Massachusetts Institute of Technology (MIT) beschäftigen sich seit März 2017 mit möglichen Formen des Kochens, der Architektur oder der Musik in der Schwerelosigkeit. Vergrößern
    Die Teilnehmer des Projekts ""Zero G"" am Massachusetts Institute of Technology (MIT) beschäftigen sich seit März 2017 mit möglichen Formen des Kochens, der Architektur oder der Musik in der Schwerelosigkeit.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die ersten ET-Beautys auf Instagram: Das Künstlerduo Fecal Matter und die Britin Salvia verwenden Selfies oder Photoshop, um neue ästhetische Bereiche zu erkunden. Vergrößern
    Die ersten ET-Beautys auf Instagram: Das Künstlerduo Fecal Matter und die Britin Salvia verwenden Selfies oder Photoshop, um neue ästhetische Bereiche zu erkunden.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Musikmagazin
Tracks

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
arte
Sa., 19.01.
00:10 - 00:55


(1): Jeff Goldblum - Die jazzende Legende (2): HUNGRY - Distorted Drag (3): Shortparis - Sound aus der St. Petersburger Vorstadt (4): World Nomad Games - Sportevent der anderen Art (5): Boots Riley - Black Power Filmemacher (6): Live: Kero Kero Bonito - Radikale Positivität

Thema:

Jeff Goldblum - Die jazzende Legende

HUNGRY - Distorted Drag

Mit einem Style zwischen Gothic Alien und post-humanistischem Cyborg mischt Johannes Jaruaak aka HUNGRY gerade weltweit die Modeszene, die Avant-Garde-Drag-Szene und natürlich Instagram auf. Eine seiner fast 300.000 Follower ist auch eine gewisse Björk, die sich von HUNGRY mit verstörendem Prothesen-Make-Up für ihr neues Album-Cover stylen ließ.

Shortparis - Sound aus der St. Petersburger Vorstadt

World Nomad Games - Sportevent der anderen Art

Boots Riley - Black Power Filmemacher

Live: Kero Kero Bonito - Radikale Positivität



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Indie-Band Rikas aus Stuttgart.

Startrampe - Rikas - vom Boxring zum Orchesterstudio

Musik | 18.01.2019 | 00:45 - 01:15 Uhr
3.19/5027
Lesermeinung
NDR Musik entdecken mit Thomas Hengelbrock

Musik entdecken mit Thomas Hengelbrock - Die Brahms-Sinfonien

Musik | 20.01.2019 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Moderatorin Annekatrin Hentschel.

SWEET SPOT

Musik | 20.01.2019 | 09:45 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hochwertige Zutaten, die man für eine Sterneküche braucht, "werden auf Dauer kaum auf vernünftige und nachhaltige Weise verfügbar sein. Da gibt es ein Problem mit der Ökobilanz", macht sich der TV-Koch Gedanken.

TV-Koch Johann Lafer macht Schluss mit Luxus und schließt sein Sternerestaurant. Lafer möchte zurück…  Mehr

Mimi Fiedler und ihr Freund, der TV-Produzent Otto Steiner, gaben sich laut "Bunte" schon am 9. Januar in der Nähe von Frankfurt das Jawort.

"Tatort"-Schauspielerin Mimi Fiedler und ihr Partner Otto Steiner haben in kleinem Kreis geheiratet.…  Mehr

Auf dem Weg zur Schatzsuche schreit Evelyn ihren Ex-Freund Domenico an.

Nein, ein Harmonie-Camp ist das "Dschungelcamp" 2019 ganz sicher nicht. Und das hat sich mittlerweil…  Mehr

Béla Réthy kommentiert Rückrunden-Start im ZDF

Es ist eines von drei Bundesliga-Spielen, die das ZDF live im Free-TV zeigen darf: Am Freitag eröff…  Mehr

Carol Channing ist tot: Die Schauspielerin verstarb im Alter von 97 Jahren.

Sie war eine Legende am Broadway und einmal für den Oscar nominiert. Im Alter von 97 Jahren ist ist …  Mehr