Traffic - Macht des Kartells

Spielfilm, Kriminalfilm
Traffic - Macht des Kartells

Infos
Originaltitel
Traffic
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2000
Kinostart
Do., 05. April 2001
DVD-Start
Do., 25. Oktober 2007
Servus TV
So., 22.07.
02:25 - 04:40


In den USA befinden sich die Regierung, die Polizei und das Militär mitten in einem harten Kampf gegen Drogen. Dem Drogendezernat von San Diego gelingt es, das einflussreiche Mitglied eines mexikanischen Drogenkartells festzunehmen. Doch dann springt seine Frau für ihn ein und führt das Geschäft weiter. In Mexiko will ein General ein mächtiges Drogenkartell zerschlagen. Aber einer seiner Polizisten erfährt, dass der General mit der Drogenmafia unter einer Decke steckt. Ein Richter wird zum neuen Leiter der US-Drogenbekämpfungsbehörde ernannt. Mit großer Härte geht er gegen Dealer und Händler vor - bis er merkt, dass die eigene Tochter Drogen konsumiert. Erfolgs-Regisseur Steven Soderbergh ("Erin Brockovich", "Oceans Eleven") hat mit "Traffic" einen der eindrucksvollsten und spannendsten Filme über den Drogenhandel überhaupt gedreht. In parallel verlaufenden Handlungssträngen setzt er sich mit der Drogenproblematik auseinander, ohne das Schicksal der menschlichen Opfer zu vergessen. Die Besetzungsliste ist gespickt mit Stars, darunter Michael Douglas, Benicio Del Toro, Catherine Zeta-Jones, Dennis Quaid und Salma Hayek. Der Film entpuppte sich nicht nur beim Publikum als großer Erfolg. Von den Kritikern erhielt "Traffic" allein in den USA 27 (!) Preise, die wichtigsten davon die vier Oscars für "Beste Regie", "Bestes adaptiertes Drehbuch", "Bester Schnitt", und für Benicio Del Toro als "Bester Nebendarsteller".

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Traffic - Macht des Kartells" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Traffic - Macht des Kartells"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Shaft

Shaft - noch Fragen?

Spielfilm | 18.07.2018 | 22:20 - 00:10 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/509
Lesermeinung
ProSieben 21

21

Spielfilm | 22.07.2018 | 13:15 - 15:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.29/507
Lesermeinung
MDR Die 13-jährige Pik (Sidonie von Krosigk, re.) ist auf der Flucht und gibt sich auf dem Flughafen als französische Austauschschülerin aus, um bei der Operndiva Ida Königstein (Sonja Kirchberger), ihrem Gatten Herrmann (Heinrich Schafmeister, 2.v.li.) und ihrem Sohn Amadeus (Robin Becker) unterzutauchen.

Pik & Amadeus - Freunde wider Willen

Spielfilm | 28.07.2018 | 07:45 - 09:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr