Transformers: Robots in Disguise

. Vergrößern
.
Fotoquelle: turner
Serie, Animationsserie
Transformers: Robots in Disguise

Infos
Originaltitel
Transformers: Robots in Disguise
Produktionsland
USA / Japan
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
6+
Cartoon Network
Do., 17.01.
23:20 - 23:40
Folge 60, Verbinden und erobern


Bee besteht darauf, dass die anderen seinen Anweisungen Folge leisten, doch sein neuer Führungsstil bereitet Probleme, als Motormaster auftaucht. Der hat sich nämlich einen fiesen Trick einfallen lassen, um die Autobots loszuwerden: Er hat sich mit vier Stunticons in den riesigen Autobot Menasor verwandelt! Erst als Bee die strikten Regeln lockert, haben sie eine Chance, Menasor zu bekämpfen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Akela, Baghira und Balu freuen sich, dass Mogli bei den Wölfen bleiben darf.

Das Dschungelbuch - Mutig wie ein Wolf

Serie | 26.01.2019 | 06:55 - 07:05 Uhr
2.38/508
Lesermeinung
ZDF Robin testet als Erster, ob das Wasser im Dorfbrunnen wieder genießbar ist. Seine Freunde Tuck und Little John sowie die Dorfbewohner sind gespannt.

Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood - Operation Spuk

Serie | 26.01.2019 | 07:25 - 07:35 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
ZDF Die Wikinger sind empört. Man will sie aus Flake vertreiben!

Wickie und die starken Männer - Ein lauschiges Plätzchen

Serie | 27.01.2019 | 05:50 - 06:05 Uhr
3.21/5014
Lesermeinung
News
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft schwimmt bei der Heim-WM weiter auf einer Erfolgswelle. Das schlägt sich auch in rekordverdächtigen Einschaltquoten wieder.

Der Quoten-Höhenflug für die Handball-Übertragungen der öffentlich-rechtlichen Sender geht weiter. "…  Mehr

Gisa Zach (rechts, mit Ulrike Frank) steigt als neue Hauptrolle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr, RTL) ein.

Ein neues Gesicht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Gisa Zach übernimmt die Rolle der Yvonne Bode…  Mehr

Die Sorgenfalten waren groß bei den "Hubert und Staller"-Fans, als angekündigt wurde, dass Helmfried von Lüttichau die beliebte Vorabenserie nach 116 Folgen verlässt. Doch mit Ex-Revierleiter Girwidz (Michael Brandner, links) als neuem Sidekick für Christian Tramitz' Hubert wird die Serie als "Hubert ohne Staller" auf dem gewohnten ARD-Sendeplatz (mittwochs, 18.50 Uhr) würdig fortgesetzt.

"Hubert ohne Staller" – ob das mal gut geht? Nach den ersten neuen Folgen lautet die klare Antwort: …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach ihrer Rolle in der Serie "Mildred Pierce" wird Kate Winslet erneut für eine HBO-Serie vor der Kamera stehen.

Schauspielerin Kate Winslet gibt ihr Comeback in einer TV-Serie. In "Mare of Easttown" muss sie in e…  Mehr