Trash

Report, Themenabend
Trash

Infos
Filmreihe
arte
Do., 25.10.
23:10 - 00:35


In "Kentucky Fried Movie" parodiert Regisseur John Landis die Medienlandschaft seiner Zeit: Im Rahmen einer losen Folge von mehr als 20 Sketchen werden Werbespots, Kult- und Trendfilme aus Fernsehen und Kino satirisch überzeichnet. Damit wird letztlich eine humoristische Gesellschaftskritik geschaffen, die nicht davor zurückschreckt, auch unterhalb der Gürtellinie anzusetzen. Wegen seines Verzichts auf eine stringente und plausible Story, ist der Film in der Reihe "Trash" bestens aufgehoben. "Witzig, schamlos, boshaft, durchgeknallt und unverwüstlich." .Wes Cravens "Hügel der blutigen Augen" erzählt von der Reise einer amerikanischen Großfamilie, die in der menschenleeren Wüste Kaliforniens strandet und von einer Gruppe außerirdischer Wesen, die sich wie kannibalische Monster gebärden, non-chalant verkleinert wird. Der Horrorfilm entwickelt seinen Humor durch die Wahl abstruser Mittel zum Zweck des Trashhaften, was besonders durch blutige Effekte erzielt wird."Das Böse" ist das furiose Regiedebüt des gerade 22-jährigen Regisseurs Don Coscarelli, der sich gekonnt der Mittel der Phantastik bedient. Zwei Brüder kommen nach dem tragischen Tod ihrer Eltern dem Geheimnis eines Mausoleums auf die Spur, in dem ein furchteinflößender Riese menschliche Leichen zu Zwergen komprimiert und als Sklaven in die Unterwelt befördert. Ein "Horrorfilm, der mit handwerklichem Geschick ein Potpourri bekannter Muster und Effekte präsentiert". .


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Trash

Trash

Report | 19.10.2018 | 00:30 - 01:50 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Outback Opal Hunters - Edelsteinjagd in Australien

Outback Opal Hunters - Edelsteinjagd in Australien - Das Opal-Fieber(Episode 1)

Report | 25.10.2018 | 23:15 - 00:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte 1918 - Das Ende des Schlachtens

TV-Tipps 1918 - Das Ende des Schlachtens

Report | 30.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr

Familie wider Willen: Jade (Lea Ruckpaul, links) und Oliver (Tilman Pörzgen, zweiter von links) wollen heiraten. Doch wenn es nach Olivers Mutter Claudia (Rebecca Immanuel, zweite von rechts) und Jades Vater Herb (Christoph M. Ohrt, rechts) geht, dann ist das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen.

Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt sind aus der Serie "Edel & Starck" bekannt. Das Traumpaar übe…  Mehr

Die Figuren von Playmobil werden nun auch auf der Kinoleinwand lebendig.

Aus dem Kinderzimmer auf die Kinoleinwand: Die Figuren des Playmobil-Universums bekommen ihren eigen…  Mehr

Inzwischen ein Fan der UEFA Nations League: Bundestrainer Joachim Löw lobte den Wettkampfcharakter auf hohem Niveau.

Nach dem 0:3 gegen die Niederlande wird die Aufgabe für die deutsche Nationalmannschaft nicht einfac…  Mehr