Trash

Report, Themenabend
Trash

Infos
Filmreihe
arte
Do., 01.11.
23:55 - 01:25


In "Kentucky Fried Movie" parodiert Regisseur John Landis die Medienlandschaft seiner Zeit: Im Rahmen einer losen Folge von mehr als 20 Sketchen werden Werbespots, Kult- und Trendfilme aus Fernsehen und Kino satirisch überzeichnet. Damit wird letztlich eine humoristische Gesellschaftskritik geschaffen, die nicht davor zurückschreckt, auch unterhalb der Gürtellinie anzusetzen. Wegen seines Verzichts auf eine stringente und plausible Story, ist der Film in der Reihe "Trash" bestens aufgehoben. "Witzig, schamlos, boshaft, durchgeknallt und unverwüstlich." .Wes Cravens "Hügel der blutigen Augen" erzählt von der Reise einer amerikanischen Großfamilie, die in der menschenleeren Wüste Kaliforniens strandet und von einer Gruppe außerirdischer Wesen, die sich wie kannibalische Monster gebärden, non-chalant verkleinert wird. Der Horrorfilm entwickelt seinen Humor durch die Wahl abstruser Mittel zum Zweck des Trashhaften, was besonders durch blutige Effekte erzielt wird."Das Böse" ist das furiose Regiedebüt des gerade 22-jährigen Regisseurs Don Coscarelli, der sich gekonnt der Mittel der Phantastik bedient. Zwei Brüder kommen nach dem tragischen Tod ihrer Eltern dem Geheimnis eines Mausoleums auf die Spur, in dem ein furchteinflößender Riese menschliche Leichen zu Zwergen komprimiert und als Sklaven in die Unterwelt befördert. Ein "Horrorfilm, der mit handwerklichem Geschick ein Potpourri bekannter Muster und Effekte präsentiert". .


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Festtagsprogramm

Festtagsprogramm

Report | 15.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte China erobert die Welt

TV-Tipps China erobert die Welt

Report | 18.12.2018 | 20:15 - 21:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Welt ist schwarz und weiß

Die Welt ist schwarz und weiß

Report | 02.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr