Traumrouten des Orients

  • Weidende Pferde vor Bergpanorama in Kirgistan Vergrößern
    Weidende Pferde vor Bergpanorama in Kirgistan
    Fotoquelle: ZDF/arte/Hajo Bergmann
  • Mädchen in traditioneller Pamiri-Tracht Vergrößern
    Mädchen in traditioneller Pamiri-Tracht
    Fotoquelle: ZDF/arte/Hajo Bergmann
  • Ausblick auf den Wakhan-Korridor Vergrößern
    Ausblick auf den Wakhan-Korridor
    Fotoquelle: ZDF/arte/Hajo Bergmann
  • Traditionelle tadschikische Jurte auf über 4000 Meter Höhe Vergrößern
    Traditionelle tadschikische Jurte auf über 4000 Meter Höhe
    Fotoquelle: ZDF/arte/Hajo Bergmann
  • Rudaki Monument in der Hauptstadt Duchanbe Vergrößern
    Rudaki Monument in der Hauptstadt Duchanbe
    Fotoquelle: ZDF/arte/Hajo Bergmann
Natur+Reisen, Land und Leute
Traumrouten des Orients

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
6+
3sat
Heute
02:50 - 03:35
Folge 2, Grand Trunk Road


Indien und Pakistan bilden einen geheimnisvollen Subkontinent. In der Kolonialzeit bauten die Briten eine Straße durch das gesamte Reich und nannten sie "Grand Trunk Road". Der legendäre Weg bildet auf über 2400 Kilometern eine pulsierende Lebensader. Von Kolkata über Benares am Ganges entlang nach Delhi führt die Route von Indien über die pakistanische Grenze nach Lahore und Peshawar. Der Route kommt eine besondere Bedeutung zu: Sie führt durch die verfeindeten Nachbarstaaten Indien und Pakistan, die kulturell immer zusammengehört haben. In Kolkata, dem Ausgangspunkt der Reiseetappe, tobt das religiöse Fest Durga Puja, ein farbenprächtiges Ereignis. Von dort aus führt die Grand Trunk Road weiter durch den Bundesstaat Bihar bis in die Stadt Bodhgaya. Dort soll Buddha unter dem Bodhibaum Erleuchtung erlangt haben. In Varanasi streift die historische Straße den heiligsten Ort Indiens. Für jeden Hindu ist es wichtig, einmal im Ganges ein rituelles Bad genommen zu haben und wenn möglich auch in Varanasi ins Nirwana einzugehen. Über Delhi geht die Reise bis zur Grenze nach Pakistan, wo allabendlich die Flaggenparade als martialische Show stattfindet. Für kurze Zeit öffnet sich die Grenze, und im Stechschritt zeigen historisch gekleidete Soldaten unter dem Jubel der Zuschauer ihre Gefährlichkeit. In der pakistanischen Stadt Lahore spielen Mädchen Fußball, und Journalistin Xari Jali erzählt vom Werk Rudyard Kiplings, der die Grand Trunk Road in seinem Roman "Kim" verewigte. Mit Eindrücken aus dem afghanischen Viertel von Peshawar, wo Lapislazuli bearbeitet und gehandelt wird, endet die Etappe.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Usbekische Frauen bereiten das Neujahrsfest vor.

Traumrouten des Orients - Pamir-Highway

Natur+Reisen | 17.12.2018 | 03:35 - 04:20 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Abenteuer Russland nonstop

Abenteuer Russland nonstop - Zu den Vulkanen von Kamtschatka

Natur+Reisen | 17.12.2018 | 03:45 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Bergdorf Misfat

Märchenhafter Oman - Der Norden: Auf den Spuren Sindbads

Natur+Reisen | 17.12.2018 | 04:20 - 05:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr