Traumziel Singapur

  • Hotel "Marina Bay Sands" und Mündung des Singapore River in die Straße von Singapur Vergrößern
    Hotel "Marina Bay Sands" und Mündung des Singapore River in die Straße von Singapur
    Fotoquelle: ZDF/SR/Ute Werner
  • Alt und neu in Kampong Glam. Vergrößern
    Alt und neu in Kampong Glam.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Ute Werner
  • Religiöser Umzug in Little India. Vergrößern
    Religiöser Umzug in Little India.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Ute Werner
  • Ritual zum Gedenken an die Toten in Chinatown. Vergrößern
    Ritual zum Gedenken an die Toten in Chinatown.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Ute Werner
  • Doe "Gardens by the Bay". Vergrößern
    Doe "Gardens by the Bay".
    Fotoquelle: ZDF/SR/Ute Werner
Natur+Reisen, Land und Leute
Traumziel Singapur

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
3sat
Mo., 15.04.
13:50 - 14:20
Asiens globaler Hotspot


Singapur ist ein Wirtschaftswunder. Ihre für den Handel günstige Lage zwischen Indischem Ozean und Pazifik machte die Hafenstadt bald nach ihrer Gründung zu einem Erfolgsmodell. Heute gehört Singapur zu den reichsten Ländern der Welt - dank seiner Stellung als weltweites Finanzzentrum und der Kreativität der Menschen. Im dem asiatischen Inselstaat lebt eine Vielfalt an Ethnien mit ihren Religionen und ihrer Kultur friedlich zusammen. Sir Thomas Stamford Bingley Raffles, der die Niederlassung der Britischen Ostindien-Kompanie 1819 gründete, holte Arbeitskräfte aus der ganzen Großregion - Malaien, Chinesen, Inder. Sie errichteten dort, wo es vorher nur ein paar Fischerdörfer gab, die neue Stadt Singapur und bildeten von Beginn an deren Bevölkerung. Von seiner Gründung an verordnete die Regierung den Menschen unterschiedlicher Ethnien, Religionen und Kulturen Harmonie - durch Gesetze, Erziehung und das Errichten von getrennten Stadtvierteln. Wer sich an die Gesetze hält, kann gemäß seinen Traditionen und seiner Religion bis heute ungestört leben. Mit dem Unterschied, dass die verschiedenen Ethnien inzwischen alle gemeinsam unter einem modernen Wohnblock-Dach wohnen. Was von ihren alten Stadtvierteln übrig blieb, wurde zu pittoresken Touristenzentren. Singapur, ein Land ohne Bodenschätze, muss sich ständig neu erfinden, um seinen Wohlstand zu halten und attraktiv für seine Bevölkerung zu bleiben. Es gibt kein Verkehrschaos, die Stadt ist sehr grün und bietet viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Der Alltag der Menschen ist nicht von Hektik bestimmt, dennoch: Ihr Alltag findet im Spannungsfeld zwischen Ost und West, Tradition und Moderne statt. Der Erfolg gibt dem Inselstaat Recht: Er lockt Menschen aus der ganzen Welt an - Einwanderer, die in Singapur leben und arbeiten wollen, und die, die als Touristen kommen. Und das sind immerhin rund zehn Millionen Menschen im Jahr.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Gernstl in Griechenland

Gernstl in Griechenland - Auf Euböa: Prediger, Politiker und pfeifende Bauern

Natur+Reisen | 21.04.2019 | 03:45 - 04:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

Erlebnis Hessen - Frankfurts Eschenheimer Tor - Pulsierend, überraschend, angesagt

Natur+Reisen | 21.04.2019 | 17:15 - 18:00 Uhr
3.5/5022
Lesermeinung
BR Sonnenaufgang auf der Zugspitze.

Bayern erleben - Die Zugspitze - Eine Reise auf den höchsten Berg Deutschlands

Natur+Reisen | 22.04.2019 | 04:30 - 05:20 Uhr
3.7/5027
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr