Treckerfahrer dürfen das!

Report, Dokumentation
Treckerfahrer dürfen das!

NDR
Do., 11.10.
06:35 - 07:20
Hochzeit, Wacken und Treckerfahren auf Rezept


Treckerfahrer und -reporter Sven Tietzer ist auf geheimer Mission unterwegs. Im Namen der Eltern soll er zusammen mit seinem knallroten Porsche-Schlepper "Brunhilde" deren Sohn bei seiner eigenen Hochzeit überraschen. Gesagt, getan! Wenn ein waschechter Treckerfan heiratet, lassen sich Sven und "Brunhilde" nicht zweimal bitten. Nicht feiern, sondern helfen will Sven Tietzer bei seinem Besuch auf einem der größten Heavy-Metal-Festivals der Welt: dem Wacken Open Air in Schleswig-Holstein. In diesem Jahr ist dort nicht, wie so oft, Regen das große Thema, sondern Hitze und Trockenheit. Mit Treckern und angehängten Fässern voll Wasser sind daher viele Helfer unterwegs, um die staubtrockenen Stoppelfelder aufgrund der drohenden Brandgefahr zu wässern. "Still gestanden!", so heißt es auf dem Truppenübungsplatz Putlos in Oldenburg in Holstein. Sven Tietzer geht zurück zur Bundeswehr, zumindest für einen kleinen Besuch. Das große Gelände muss gemäht werden. Und das ist aufgrund der vielen Blindgänger, die hier nach Schießübungen liegen bleiben, eine Herausforderung für Mann und Maschine. Sven lässt sich das extra dafür gepanzerte Mähwerk zeigen und darf anschließend noch dabei sein, wenn neue bewegliche Ziele mit Traktoren im Seesperrgebiet zu Wasser gelassen werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Der Zahn des Häuptlings - Versöhnungsreise nach Tansania

Der Zahn des Häuptlings - Versöhnungsreise nach Tansania

Report | 13.11.2018 | 01:05 - 02:05 Uhr (noch 33 Min.)
5/501
Lesermeinung
RTL II Nur alle zwölf Jahre wird das größte Fest der Welt, die Kumbh Mela in Indien, gefeiert. Es ist ein Volksfest der Superlative: 60 Millionen Menschen, skurrile Gurus, unzählige Pilger und tausende Touristen.

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Götterkult und Gurutreff - Deutsche beim größten Fest der Welt

Report | 13.11.2018 | 01:05 - 01:50 Uhr (noch 18 Min.)
3.25/5032
Lesermeinung
RTL Der Schnoor bzw. das Schnoorviertel ist Bremens ältester Stadtteil. In seinen schmalen Straßen, gesäumt von Jahrhunderte alten Gebäuden, finden sich viele kleine Geschäfte, Kunsthandwerksbetriebe, Brunnen und Plastiken genau wie Restaurants, Cafés und Kneipen.

Ohne Filter - So sieht mein Leben aus! - Der Schnoor in Bremen - Ein Viertel im Umbruch

Report | 13.11.2018 | 01:15 - 01:45 Uhr (noch 13 Min.)
5/501
Lesermeinung
News
Beim Kochwettstreit "Kitchen Impossible - Die Weihnachtsedition" (Sonntag, 9. Dezember, 20.15, VOX) treten (von links) Tim Raue und Tim Mälzer gegen Peter Maria Schnurr und Roland Trettl an.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Beisammenseins in der Familie. Für das passende Festtagse…  Mehr

Judith Holofernes misst sich mit Mark Forster.

In einer neuen Show lässt ProSieben bekannte Musiker gegeneinander antreten. Die Bedingungen, unter …  Mehr

Juliette Greco, hier in ihrer Rolle als Lena, steigt bei "Alles was zählt" aus.

Juliette Greco macht Schluss bei "Alles was zählt". Für ihre Serienrolle Lena Öztürk bedeutet das ab…  Mehr

Matthias Schweighöfer wird wohl nicht mehr in die Rolle von Lukas Franke schlüpfen. "You Are Wanted" wurde nach nur zwei Staffeln abgesetzt.

Nach gerade mal zwölf Folgen ist für "You Are Wanted" Schluss. Laut Amazon Prime Video hängt das mit…  Mehr

Schauspieler Gerard Butler twitterte ein Bild vor seinem abgebrannten Haus in Malibu.

Die verheerenden Brände in Südkalifornien nehmen historische Ausmaße an. Auch zahlreiche Prominente …  Mehr