Trödler, Sammler, Schnäppchenjäger

  • Glücksfund für Trödler Tom Udovic: Für die alten Werbeschilder zahlen Trödler viel Geld. Vergrößern
    Glücksfund für Trödler Tom Udovic: Für die alten Werbeschilder zahlen Trödler viel Geld.
    Fotoquelle: ZDF/Philipp Lückert
  • Tom Udovic auf Schnäppchenjagd im belgischen Battice. Vergrößern
    Tom Udovic auf Schnäppchenjagd im belgischen Battice.
    Fotoquelle: ZDF/Philipp Lückert
  • Die ersten Flohmärkte im Jahr locken viele Kunden. Vergrößern
    Die ersten Flohmärkte im Jahr locken viele Kunden.
    Fotoquelle: ZDF/Philipp Lückert
  • Familie Colasurdo mistet aus für den Umzug ins eigene Haus. Vergrößern
    Familie Colasurdo mistet aus für den Umzug ins eigene Haus.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Benzner
  • Ein Motorradhelm aus den 50er Jahren hat das Interesse von Tom Udovic  geweckt. Vergrößern
    Ein Motorradhelm aus den 50er Jahren hat das Interesse von Tom Udovic geweckt.
    Fotoquelle: ZDF/Philipp Lückert
  • Mit dem Verkauf bessert Karin Brand ihre Rente auf. Vergrößern
    Mit dem Verkauf bessert Karin Brand ihre Rente auf.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Benzner
  • Bruno Deutzmann organisiert seit 20 Jahren Trödelmärkte. Vergrößern
    Bruno Deutzmann organisiert seit 20 Jahren Trödelmärkte.
    Fotoquelle: ZDF/Philipp Lückert
  • In der Kölner Flora versammelt sich das Who's who der Antikhändler. Vergrößern
    In der Kölner Flora versammelt sich das Who's who der Antikhändler.
    Fotoquelle: ZDF/Philipp Lückert
  • Logo "ZDF.reportage". Vergrößern
    Logo "ZDF.reportage".
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Ruuck
Report, Reportage
Trödler, Sammler, Schnäppchenjäger

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
So., 14.10.
07:15 - 07:45
Flohmarktprofis machen Kasse


Der Frühling kommt - und damit die Zeit, in der viele Deutsche ausmisten, den Keller leer räumen, sich von Überflüssigem trennen. Und wo geht das besser als auf dem Trödel? Die "ZDF.reportage" stellt Menschen vor, die auf Flohmärkten ihre alten Sachen loswerden wollen, und solche, die dort nach den unerkannten Schätzchen suchen, die sich teuer weiterverkaufen lassen. Trotz eBay und Co. - der Trend zu Flohmärkten ist nach wie vor ungebrochen. Pro Jahr finden - vorsichtig geschätzt - mindestens 30 000 solcher Märkte in Deutschland statt. Auch wenn ein altes Paar Schuhe oder ein Brettspiel einzeln nicht besonders wertvoll erscheinen, kommt in der Summe einiges zusammen: Im Schnitt liegen laut einer Umfrage in den Haushalten Gegenstände im Wert von mehr als 1000 Euro herum. Bares Geld, das unter die Leute gebracht werden will. Die "ZDF.reportage" begleitet eine Familie beim Ausmisten. Was findet sich auf dem Speicher oder im Keller? Schaffen es die Kinder, sich von ihrem einstigen Lieblingsspielzeug zu trennen? Wie viel kommt am Ende zusammen? Bruno Deutzmann organisiert die Flohmärkte, seine "Veedels-Flohmärkte" in Köln finden mehrmals im Monat in unterschiedlichen Vierteln statt. Er kümmert sich nicht nur um die Verwaltung, sondern hat seine Märkte persönlich fest im Griff. Jetzt im Frühling muss er auf alles vorbereitet sein: "Ist das Wetter trocken, rennen mir die Händler die Bude ein, wenn es regnet, stehe ich nur mit ein paar Hartgesottenen da." Wer immer kommt, ist die 77-jährige Rentnerin Karin Brand. Erst im Alter hat sie das Trödeln angefangen. Die Rente der ehemaligen Verkäuferin ist nicht so hoch und den kleinen Zuverdienst kann sie gut gebrauchen. Ihre Ware kriegt sie von Nachbarn und Bekannten geschenkt. Jetzt im Frühjahr freut sie sich, dass die Saison wieder losgeht. Endlich sieht sie die anderen Stammhändler wieder, aber auch das Feilschen mit den Kunden und den Erfolg beim Verkauf hat sie über die langen Wintermonate vermisst. Trödeln ist eben auch ihre Leidenschaft. Tom Udovic aus Bochum wiederum durchstöbert das, was von den Trödlern feilgeboten wird. Der 53-Jährige betreibt "Tom's Corner" in Bochum, einen Vintage-Laden vor allem für Möbel aus den 20er bis 70er Jahren. Der findige Besitzer hat sich im Lauf der vergangenen drei Jahrzehnte ein echtes Fachwissen angeeignet und durchstöbert Flohmärkte vor allem in Holland und Belgien nach immer neuen Stücken für sein Geschäft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Re

Re - Abgetorft! - Legen deutsche Unternehmen das Baltikum trocken?

Report | 12.10.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Unsere Täter, die Priester

Unsere Täter, die Priester - Wie die katholische Kirche mit Missbrauch umgeht

Report | 15.10.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Imker und Obstbauer schauen nach, ob die Pflaumenblüten befruchtet sind.

Wer rettet die Bienen?

Report | 16.10.2018 | 11:00 - 11:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr