True Story - Spiel um Macht

  • Journalist gegen Killer: Michael Finkel (Jonah Hill, links) will eigentlich Christian Longo (James Franco) ausfragen. Doch ist es nicht eher umgekehrt? Vergrößern
    Journalist gegen Killer: Michael Finkel (Jonah Hill, links) will eigentlich Christian Longo (James Franco) ausfragen. Doch ist es nicht eher umgekehrt?
    Fotoquelle: ZDF / Barry Wetcher
  • Ein eigenartiger Typ: Christian Longo (James Franco) hat Hunderte Blätter vollgeschrieben und -gezeichnet. Vergrößern
    Ein eigenartiger Typ: Christian Longo (James Franco) hat Hunderte Blätter vollgeschrieben und -gezeichnet.
    Fotoquelle: ZDF / Mary Cybulski
  • Kurz nachdem er wegen Faktenfälschung bei der "New York Times" gefeuert wurde, steckt Finkel (Jonah Hill) in der nächsten zwielichtigen Geschichte. Vergrößern
    Kurz nachdem er wegen Faktenfälschung bei der "New York Times" gefeuert wurde, steckt Finkel (Jonah Hill) in der nächsten zwielichtigen Geschichte.
    Fotoquelle: ZDF / Mary Cybulski
  • Jill (Felicity Jones) äußert Zweifel ob des neuen journalistischen Projekts ihres Freundes Michael Finkel (Jonah Hill). Vergrößern
    Jill (Felicity Jones) äußert Zweifel ob des neuen journalistischen Projekts ihres Freundes Michael Finkel (Jonah Hill).
    Fotoquelle: ZDF / Mary Cybulski
  • Immer wieder besucht Finkel (Jonah Hill, links) den Verdächtigen Longo (James Franco) im Knast. Vergrößern
    Immer wieder besucht Finkel (Jonah Hill, links) den Verdächtigen Longo (James Franco) im Knast.
    Fotoquelle: ZDF / Barry Wetcher
  • Nach einer wahren Geschichte: Jonah Hill und James Franco (Bild) liefern sich in "True Story" einen komplexen psychologischen Kampf. Vergrößern
    Nach einer wahren Geschichte: Jonah Hill und James Franco (Bild) liefern sich in "True Story" einen komplexen psychologischen Kampf.
    Fotoquelle: ZDF / Mary Cybulski
Spielfilm, Drama
Die Psyche hinter dem Lächeln
Von Maximilian Haase

Infos
Originaltitel
True Story
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 06. August 2015
ZDF
Sa., 01.08.
23:00 - 00:30


James Franco und Jonah Hill brillieren im psychologisch starken Thriller-Drama "True Story" als hochkomplexe Charaktere.

Seit einigen Jahren empfiehlt sich der einstige Komödienspezialist Jonah Hill regelmäßig als veritabler Charakterdarsteller. Davon zeugen auch die Oscarnominierungen für "Moneyball" und "The Wolf of Wallstreet". Auch in dem Thriller-Drama "True Story – Spiel um Macht" (2015), das das ZDF nun erstmals im Free-TV zeigt, bewies er mit einer fantastisch ambivalent gespielten Rolle sein Können: Auf wahren Ereignissen basierend, verkörpert der 31-Jährige den Journalisten Michael Finkel, dessen Identität monatelang von einem Familienmörder benutzt wurde. Finkel hielt die Geschehnisse in seinen Memoiren fest, die dem intensiven Thriller-Drama als Vorlage dienten. Einer wird aber, wie so oft, wohl allen die Show stehlen: Ein überragender James Franco erzählt als verdächtiger Mörder mit trügerisch verschmitztem Lächeln seine "wahre Geschichte".

Eine solche ist "True Story" im doppelten Sinne: einerseits jene, die Francos undurchdringlich zwielichtiger Charakter Christian Longo seinem Gegenüber auftischen will. Und auch wahr ist eben die Geschichte, mit der der renommierte Theaterregisseur Rupert Goold in seinem Kinodebüt besagte Zusammentreffen als hervorragende Charakterstudie inszeniert. Und die geht so ...

Michael Finkel gilt als Edelfeder der "New York Times" – bis er sich in einer Reportage über die Schicksale afrikanischer Kindersklaven etwas zu viel gestalterische Freiheit hinsichtlich der "Fakten" erlaubt. Prompt wird er gefeuert. Aufgrund des Riesenskandals um seinen Artikel bekommt er auch als Freiberufler keine neuen Aufträge, und auch die Beziehung zu seiner Freundin Jill (Felicity Jones) scheint erkaltet.

Was Franco und Hill leisten, ist Weltklasse

Bis er ihn kennenlernt. Jenen Mann, der seine eigene Familie auf grausame Weise ausgelöscht haben soll. Jenen Mann, der sich nach der Tat als Journalist Michael Finkel ausgab – und dessen Namen noch bei seiner Verhaftung benutzte. Jenen Mann, der ihn als Journalisten verehrt – und ihm nun exklusiv die wahre Geschichte hinter seiner Bluttat erzählen möchte: Christian Longo.

Natürlich stimmt der abgehalfterte Finkel zu. Von nun an changiert "True Story" zwischen hochintelligentem Psychothriller und einer Art Kammerspiel im Gefängnis-Besucherraum. Longo wickelt seinen Interviewer süffisant um den Finger, Finkel kommt ihm dabei auf die Schliche. Und wieder von vorn. Was Franco und Hill für die Darstellung dieses psychologisch hochkomplexen, laufend sich verändernden Beziehungsgeflechts leisten, ist Weltklasse. Ob und warum Longo seine Familie letztlich nun umgebracht hat, interessiert weder Finkel so recht, noch zielt das Drehbuch darauf ab.

Es spielt angesichts des Verhältnisses der beiden auch keine Rolle: In einer nuancenreichen Darbietung entwirft Franco eine hochgradig gestörte Figur, der die sozialen Anforderungen des Zusammenlebens durchaus bewusst sind. Ein Charakterzug, der auch Finkel fasziniert. Jonah Hill verleiht seinerseits dem Journalisten beispiellos die Züge eines Gescheiterten, der sich in der Ambivalenz zwischen Ehrgeiz und Angst zu verheddern scheint. Das überragende Zusammenspiel beider Darsteller fesselt derart, dass die etwas lahme, im Grunde thrillerunwürdige Geschichte dahinter bald nur noch als regelmäßiges Hintergrundrauschen für feinstes Charakterschauspiel dient.

Zuletzt war Jonah Hill in der Komödie "Beach Bum" (2019) neben Matthew McConaughey, Isla Fisher, Snoop Dogg und Zac Efron zu sehen. James Franco sah man 2019 in der Tragikomödie "Zeroville", bei der er sowohl als Hauptdarsteller als auch als Regisseur fungierte.

True Story – Spiel um Macht – Sa. 01.08. – ZDF: 23.00 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "True Story - Spiel um Macht" finden Sie hier.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "True Story - Spiel um Macht"

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Passion Stella (Rebecca Breeds), Milkha Singh (Farhan Akhtar, vorne r.)

Der Lauf seines Lebens - The Flying Sikh

Spielfilm | 15.08.2020 | 20:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
Sky Comedy Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln

Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln

Spielfilm | 16.08.2020 | 13:20 - 15:10 Uhr
Prisma-Redaktion
4.3/5010
Lesermeinung
Sky Nostalgie Eine Frage der Ehre

Eine Frage der Ehre

Spielfilm | 16.08.2020 | 13:30 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.61/5041
Lesermeinung
News
Javier Bardem bringt in "Wege des Lebens - The Roads Not Taken" (Kinostart: 13. August) das Publikum einmal mehr zum Weinen.

Der spanische Schauspieler Javier Bardem ist der Mann für die großen tragischen Themen des Lebens. I…  Mehr

"Kater" ist ein schmerzlicher Film mit Lukas Turtur (links) und Philipp Hochmair in den Hauptrollen. 3sat zeigt nun die Free-TV-Premiere.

Zwei Männer und ein Kater: Der schwer zu ertragende Film von Klaus Händl erzählt von einer Liebe, vo…  Mehr

Johann Gottfried Tulla (Steffen Schroeder, Mitte) vermisst Baden, um eine Generalkarte zu erstellen.

Johann Gottfried Tulla schuf mit dem Aus- und Umbau des Oberrheins neues Ackerland und sorgte dafür,…  Mehr

Roland Kaiser singt nicht nur, er moderiert auch die Drei-Stunden-Show.

Zum ersten Mal bekommt Roland Kaiser eine eigene Samstagabendshow in der ARD. Für die Musiksendung h…  Mehr

Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) trägt im Job viel Seelenmüll mit sich herum.

Die bei einem Einsatz verletzte Kommissarin Winnie Heller ist kaum aus der Reha raus, als sie schon …  Mehr