Trump und Putin: Komplott gegen Amerika?

  • Logo "ZDFzoom". Vergrößern
    Logo "ZDFzoom".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
  • Eingang Trump Tower, 5th Avenue, New York. Vergrößern
    Eingang Trump Tower, 5th Avenue, New York.
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Lehner
  • Die Autoren Johannes Hano (r.) und Alexander Sarovic (l.) im Gespräch mit Clinton Watts (M.). Vergrößern
    Die Autoren Johannes Hano (r.) und Alexander Sarovic (l.) im Gespräch mit Clinton Watts (M.).
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Lehner
  • James Comey, ehemaliger FBI-Direktor 2013 bis 2017. Vergrößern
    James Comey, ehemaliger FBI-Direktor 2013 bis 2017.
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Lehner
  • Die Autoren Johannes Hano (l.) und Alexander Sarovic (r.) bei der Recherche. Vergrößern
    Die Autoren Johannes Hano (l.) und Alexander Sarovic (r.) bei der Recherche.
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Lehner
  • Rolf Mowatt-Larssen, ehemaliger CIA Station Chief Moskau. Vergrößern
    Rolf Mowatt-Larssen, ehemaliger CIA Station Chief Moskau.
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Lehner
  • Clinton Watts, ehemaliger FBI Special Agent. Vergrößern
    Clinton Watts, ehemaliger FBI Special Agent.
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Lehner
Report, Politik
Trump und Putin: Komplott gegen Amerika?

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Sa., 22.09.
09:00 - 09:43


US-Präsident Donald Trump wütet fast täglich gegen Sonderermittler Robert Mueller. Die Russland-Ermittlungen seien eine Hexenjagd, Russlands Einmischung in die US-Wahlen "Fake News". In der "ZDFzoom"-Dokumentation kommen die Autoren Johannes Hano und Alexander Sarovic zu einem anderen Ergebnis: Russische Geheimdienste, Oligarchen und Wikileaks haben 2016 die Wahlen beeinflusst. Das Ziel: ein Sieg Donald Trumps. Das belegen zahlreiche Dokumente, die die Autoren einsehen und auswerten konnten. Ziel der russischen Operation sei es gewesen, "Amerika zu spalten und das Vertrauen der Bürger in die Demokratie zu zerstören", sagt der ehemalige FBI Special Agent, Clinton Watts. Er selbst hat die russische Operation beobachtet. Der ehemalige Station Chief der CIA in Moskau, Rolf Mowatt-Larssen, kommt zu dem Schluss, dass es unbestreitbar sei, dass es einen russischen Angriff gegeben habe. Und James Comey, der ehemalige FBI-Chef, erklärt im Interview mit "ZDFzoom": "Die entscheidende Frage ist, wie tief diese Verschwörung geht und wer von amerikanischer Seite darin verwickelt ist." Donald Trump und Wladimir Putin bestreiten, dass es eine Verschwörung gegeben hat - doch die Beweise für ein Komplott gegen Amerika und seine Demokratie sind erdrückend. Mehr unter www.zoom.zdf.de


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Kontrovers - Das Politikmagazin

Kontrovers

Report | 24.10.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.06/5017
Lesermeinung
ARD Landtagswahl Hessen

Landtagswahl Hessen

Report | 28.10.2018 | 17:30 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Tracy und Marcellino sind das "Love Island"-Paar der zweiten Staffel. Die beiden sicherten sich den Gewinn von 50.000 Euro. Sehen Sie im Folgenden alle Kandidaten, die 2028 an der Datingshow von RTL II teilgenommen haben.

Ist eine TV-Show etwa doch nicht der richtige Anlass, die große Liebe zu finden? Wenige Wochen nach …  Mehr

Fels in der Brandung: Zeitungen wie die "New York Times" wehren sich gegen den Medien-Kreuzzug des US-Präsidenten und treten für freiheitlich-demokratische Grundwerte ein - insbesondere für die Pressefreiheit.

Ein Jahr lang begleitete Liz Garbus die Redaktion der "New York Times" bei ihrer Berichterstatung üb…  Mehr

Merkwürdige Zeugenbefragung (von links): Ivo Batic (Miroslav Nemec), Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) sowie die Eltern Degner (Dirk Borchardt und Lisa Martinek) machte die KI-Software ratlos.

Im Müncher "Tatort: KI" gerät ein junges Mädchen in den Sog ihres hyperintelligenten, aber mörderisc…  Mehr

Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Seit dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen". …  Mehr

Kamera an beim legendären US-TV-Magazin "60 Minutes": Robert Redford verkörpert CBS-Anchorman Dan Rather.

Der Journalistenfilm "Der Moment der Wahrheit" beschäftigt sich mit einem Medienskandal aus dem US-P…  Mehr