Tupu - Das wilde Mädchen aus dem Central Park

Tupu ist etwa 9 oder 10 Jahre alt und ein Waisen-Mädchen mit langem, feuerroten Haar. Als Baby ging sie irgendwie im berühmten Central Park von New York verloren und wurde danach von den Tieren aufgezogen. Vergrößern
Tupu ist etwa 9 oder 10 Jahre alt und ein Waisen-Mädchen mit langem, feuerroten Haar. Als Baby ging sie irgendwie im berühmten Central Park von New York verloren und wurde danach von den Tieren aufgezogen.
Fotoquelle: KiKA
Serie, Animationsserie
Tupu - Das wilde Mädchen aus dem Central Park

Infos
[Bild: 4:3]
Produktionsland
Frankreich / Kanada
Produktionsdatum
2003
KiKa
Do., 15.11.
12:00 - 12:30
Folge 7, Ein Känguru macht Chaos


Ein Känguru macht Chaos Nortons Lehrerin, Miss Kilmer, verdonnert den Jungen dazu, die Dekoration für den alljährlichen Tag der offenen Tür zu basteln. Wegen eines missverständlichen Vergleichs mit einem hilfreichen "Zaubertier" kommt Tupu auf die Idee, nach so einem Tier zu suchen. Dabei stößt sie auf Bruce, einen ungeschickten Zauberkünstler, und dessen Känguru Kiwi, das sie für das gesuchte Zaubertier hält. Sie bittet den Zauberer, bei der Schulveranstaltung auftreten. Während des Auftritts entflieht das Känguru und löst in der Stadt ein Chaos aus. Der Schuldirektor droht Miss Kilmer zu entlassen, falls sie das Känguru nicht schnell einfängt. Und Norton muss die Schäden, die Kiwi im Park angerichtet hat, beseitigen. Tupu fühlt sich verantwortlich und macht sich auch auf die Suche nach Kiwi. Als sie das Tier findet, erzählt es ihr, dass es nicht mehr im Käfig von Bruce leben möchte. Und so beschließt das Mädchen, Kiwi zu verstecken. Erst als Norton verspricht, sich dafür einzusetzen, dass das Tier nicht mehr in den Käfig muss, hilft Tupu ihm, es zurückzubringen. Bruce hat ein Einsehen und schickt das Känguru nach Australien zurück. Miss Kilmer, mit der sich der Zauberer inzwischen befreundet hat, und Norton werden vom Schuldirektor "begnadigt" und dürfen an der Schule bleiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Mogli (M.) und die Elefantengeschwister Appu (l.) und Hita (r.) haben einen Baum gefunden, an dem noch Mangos hängen. Doch leider liegt Shir Khan darunter.

Das Dschungelbuch - Das unsichtbare Menschenkind

Serie | 22.12.2018 | 06:50 - 07:00 Uhr
2.29/507
Lesermeinung
ZDF Mit Robin Hoods Hilfe gelingt es, die drei Diebe zu verhaften. Doch wo ist das gestohlene Geld?

Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood - Die Jagd nach dem Schatz

Serie | 22.12.2018 | 07:10 - 07:20 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
ZDF Auch Hündin Lassie hat den kleinen Wolf, den Zoé im Wald entdeckt hat, ins Herz geschlossen.

Lassie - Der kleine Wolf

Serie | 22.12.2018 | 08:20 - 08:45 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr