Typisch!

  • Abends werden über 300 Gänse in den Stall getrieben. Das lieben vor allem die Kinder. Vergrößern
    Abends werden über 300 Gänse in den Stall getrieben. Das lieben vor allem die Kinder.
    Fotoquelle: NDR/Bezzenberger und Engels
  • Heinz Tapphorn ist immer noch der Gänseflüsterer, sein Fachwissen unersetzlich. Vergrößern
    Heinz Tapphorn ist immer noch der Gänseflüsterer, sein Fachwissen unersetzlich.
    Fotoquelle: NDR/Bezzenberger und Engels
  • Iris Tapphorn ist seit neun Jahren Chefin des Gänsehofs. Vergrößern
    Iris Tapphorn ist seit neun Jahren Chefin des Gänsehofs.
    Fotoquelle: NDR/Bezzenberger und Engels
Report, Menschen
Typisch!

NDR
Do., 06.12.
18:15 - 18:45
Iris und die Gänse


Iris Tapphorn führt im niedersächsischen Brockdorf einen besonderen Gänsehof. Jeden Morgen und jeden Abend müssen die 4.500 Gänse erst einmal 800 Meter die Landstraße überqueren. Iris und ihr Vater Heinz treiben die Tiere ganz traditionell mit Stöcken auf die Weide. Oma Tapphorn sperrt die Straße ab. Oft sind auch die Kinder dabei, abends schon im Schlafanzug nach dem Zähneputzen. Der Hof in Brockdorf bei Lohne ist umgeben von weitläufigen Weiden und Wald. "Gänse müssen sich wohlfühlen, sonst funktioniert es nicht mit der Vermehrung", sagt Hofbesitzerin Iris. Vom Schlüpfen bis zur Schlachtung leben die Tiere eng mit der Familie zusammen. Seit 2009 führt Iris den Hof. "Ich liebe, was ich tue und wusste früh, was ich will. Ich konnte schon mit fünf schreiben und hab meinem Vater zum Geburtstag einen Gutschein geschenkt: Später übernehm' ich deinen Hof", sagt sie. Heute betreibt die jüngste von drei Töchtern die komplette Gänsevermarktung unter einem Dach, inklusive der Verarbeitung und Vermarktung der Daunen. Das Schlachten des Geflügels beginnt Anfang November für die traditionelle Martinsgans. Anschließend werden die kostbaren Federn von Hand gerupft und in großen Maurerbottichen über den Hof in die Scheune gebracht. Dort werden die Daunen mit Orangenextrakt gewaschen, Chemikalien gibt es hier nicht. Dann werden Bezüge befüllt und später als Daunendecken und -kissen im eigenen Hofladen verkauft. Das Porträt aus der Reihe "Typisch!" begleitet die Gänsezüchterin und ihre Familie zu Beginn der aufregendsten Jahreszeit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Antiker Kachelofen mit handbemalten Kacheln.

Unter unserem Himmel - Kachelofenbauer im Allgäu

Report | 16.12.2018 | 19:15 - 19:58 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Logo

MENSCH LEUTE - Der Kämpfer - Lucas Weg zurück ins Leben

Report | 17.12.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
BR Jana Mandana Lacey-Krone im Pferdestall.

Lebenslinien - Die Zirkus-Erbin

Report | 17.12.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.44/5062
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr