Über den Todespass

Spielfilm, Western
Über den Todespass

Infos
[Ton: Mono]
Originaltitel
The Far Country
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1954
DVD-Start
Do., 21. Oktober 2004
RBB
So., 02.12.
00:10 - 01:45


Unter großen Mühen hat Jeff Webster mit seinem Freund Ben Tatem eine Herde Rinder bis nach Skagway getrieben. Ihr Ziel ist Dawson City, wo die beiden mit dem Verkaufserlös Schürfrechte im dortigen Goldgebiet erwerben wollen. Doch sie werden aufgehalten. Als Jeff die Tiere durch die Hauptstraße von Skagway treibt und dabei eine Hinrichtung stört, gerät er in Konflikt mit dem zwielichtigen, selbsternannten Richter Gannon. Der skrupellose Bandit nutzt die Gelegenheit und "beschlagnahmt" die komplette Viehherde. Jeff vermeidet die offene Auseinandersetzung und wird von Gannons Geliebter Ronda Castle vor dem Galgen bewahrt. Ronda engagiert Jeff, einen Treck in die Goldgräberstadt Dawson zu führen. Dort möchte sie einen Saloon eröffnen. Durch einen Trick gelingt es Jeff, wieder in Besitz seiner Viehherde zu gelangen und die Tiere in Dawson wie geplant zu verkaufen. Binnen kurzer Zeit haben er und Ben so viel Gold geschürft, dass sie sich endlich zur Ruhe setzen könnten. Aber dann trifft Gannon in Begleitung eines Revolverhelden in Dawson ein. Mit Gewalt eignet er sich nach und nach die Schürfrechte aller Goldsucher an. Die verängstigten Männer wollen Jeff zu ihrem Sheriff machen, damit er sie vor Gannon beschützt. Er lehnt jedoch ab. Als Jeff sein Gold in Sicherheit bringen will, gerät er in einen Hinterhalt, in dem sein Freund Ben erschossen wird. Schwer verletzt stellt Jeff sich Gannon und dessen Männern.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Über den Todespass" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Henry "Harry" Morgan, Eugene Borden

Das könnte Sie auch interessieren

arte Weil er ihren Feind Ed Lowe in Notwehr getötet hat, lassen die Apachen Hondo Lane (John Wayne, 4.v.r.) fast wieder frei.

Man nennt mich Hondo

Spielfilm | 16.11.2018 | 14:00 - 15:25 Uhr
3.38/508
Lesermeinung
SWR Das sind die sieben Abenteurer, die das Dorf Ixcatlan gegen eine räuberische Bande verteidigen wollen. Von links nach rechts: Vin (Steve McQueen), Britt (James Coburn), Chico (Horst Buchholz), Chris (Yul Brynner), Harry Luck (Brad Dexter), Lee (Robert Vaughn) und O'Reilly (Charles Bronson).

Die glorreichen Sieben

Spielfilm | 08.12.2018 | 21:50 - 23:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.84/5025
Lesermeinung
SWR Jed Cooper (Clint Eastwood) ist Deputy Marshal in Oklahoma.

Hängt ihn höher

Spielfilm | 08.12.2018 | 23:50 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2/503
Lesermeinung
News
Ohne Tulpen und Windmühlen: Hannes Jaenickes "Amsterdam-Krimi" unterscheidet sich - positiv - von sonstigen Postkarten-Donnerstags-Krimis der ARD.

Hannes Jaenicke spielt im "Amsterdam-Krimi" einen verdeckten Ermittler. Im Interview erzählt er, was…  Mehr

Das fünffach oscarprämierte Kriegsdrama "Der Soldat James Ryan" zeigt schonungslos die Gräuel des Krieges. kabel eins zeigt das Epos mit Tom Hanks (links) und Matt Damon (Mitte) nun als Wiederholung.

"Der Soldat James Ryan" offenbart die Brutalität des Krieges in unter die Haut gehenden Momentaufnah…  Mehr

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn? Drei Arbeiterinnen (von links: Katharina Marie Schubert, Alwara Höfels und Imogen Kogge) kämpfen im ARD-Drama "Keiner schiebt uns weg" im Ruhrgebiet der späten 70-er um Gerechtigkeit.

Drei Arbeiterinnen entdecken, dass sie deutlich weniger Lohn für gleiche Arbeit erhalten als Männer.…  Mehr

Herausragender Krimi-Sechteiler "Parfum" nach Motiven des Weltbestsellers Patrick Süskinds: Ermittlerin Nadja Simon (Friederike Becht) untersucht den Tatort eines grauenvollen Mordes.

Die Serie "Parfum" ist eine hochkarätig besetzte Neu-Adaption des Patrick-Süskind-Stoffes. Klugerwei…  Mehr

Deutsche Soldaten im Ersten Weltkrieg vor 100 Jahren. Inzwischen hat sich das Image der Soldaten gewandelt.

Christian Frey beleuchtet in der 3sat-Dokumentation den Wandel des Soldatenbildes in der deutschen B…  Mehr