Über die Grenze

  • Zu Beginn von Leni Herolds (Anke Retzlaff) erstem Arbeitstag bei der deutsch-französischen Einsatztruppe gibt ihr Vater Steffen (Thomas Sarbacher) ihr noch den ein oder anderen kleinen Einblick in die Polizeiarbeit. Vergrößern
    Zu Beginn von Leni Herolds (Anke Retzlaff) erstem Arbeitstag bei der deutsch-französischen Einsatztruppe gibt ihr Vater Steffen (Thomas Sarbacher) ihr noch den ein oder anderen kleinen Einblick in die Polizeiarbeit.
    Fotoquelle: SWR/Polyphon/Benoît Linder
  • Wie früher gemeinsam unterwegs: Gegen den Willen ihrer Kollegen verfolgen Steffen Herold (Thomas Sarbacher) und Yves Kléber (Philippe Caroit) die Verbrecher, die Steffens Tochter als Geisel genommen haben. Vergrößern
    Wie früher gemeinsam unterwegs: Gegen den Willen ihrer Kollegen verfolgen Steffen Herold (Thomas Sarbacher) und Yves Kléber (Philippe Caroit) die Verbrecher, die Steffens Tochter als Geisel genommen haben.
    Fotoquelle: SWR/Polyphon/Benoît Linder
  • Leni Herold (Anke Retzlaff) war während eines Überfalls im Wettbüro und wurde von einem der Gangster (Rick Okon) als Geisel genommen. Vergrößern
    Leni Herold (Anke Retzlaff) war während eines Überfalls im Wettbüro und wurde von einem der Gangster (Rick Okon) als Geisel genommen.
    Fotoquelle: SWR/Polyphon/Benoît Linder
TV-Film, TV-Kriminalfilm
Über die Grenze

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
SWR
Sa., 04.08.
21:50 - 23:15
Folge 1, Alles auf eine Karte


Kurz nach ihrem Einstand als Mitglied der grenzübergreifenden Polizeieinheit in Kehl geht es für die junge Kriminalkommissarin Leni Herold bereits ums Ganze. Bei einem missglückten Zugriff wird sie vor den Augen ihres Vaters, des Einsatzleiters Steffen Herold, von zwei Bankräubern als Geisel genommen. Blitzschnell muss Steffen entscheiden, ob die Täter überwältigt werden - und damit das Leben seiner Tochter gefährdet wird. Er entscheidet sich dagegen, die beiden bewaffneten Räuber können mit Leni fliehen. Während die Verbrecher mit Leni über die Grenze flüchten, versucht Steffens Kollegin Ségolène Combass ihn davon zu überzeugen, die Verfolgung ihr zu überlassen. In der Gewalt der Verbrecher stellt Leni Herold schnell fest, dass die Realität sich vom eintrainierten Polizeiwissen massiv unterscheidet. Die eigene Todesangst und das sprunghafte, oft völlig irrationale Verhalten der beiden Gangster zwingen sie zu Entscheidungen, wie sie in keinem Lehrbuch stehen. Und auch Steffen, voll Angst um das Leben der Tochter, fällt prekäre Entscheidungen, bei denen er nur seinen früheren besten Freund Yves Kleber an seiner Seite hat. Steffen und Yves kennen einander gut und beschließen, Leni auf ihre Art zu retten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Welches Geheimnis verbirgt Nina Hausen (Ulrike C. Tscharre), die Leiterin einer Begleitagentur?

Lösegeld

TV-Film | 02.08.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.61/5023
Lesermeinung
NDR Kaum im Revier "eingezogen" gibt es auch schon Arbeit: Hauptkommissarin Stefanie Posch (Katrin Ingendoh) und Ortspolizist Thies Husmann (Christian Hannig) werden zu einem Tatort gerufen.

Geheime Geschäfte - Ein neuer Krimi ohne Leiche

TV-Film | 04.08.2018 | 16:40 - 17:35 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Die Beamten der deutsch-französischen Polizeieinheit. Von links nach rechts: Ségolène Combass, (Noémie Kocher), Yves Kléber (Philippe Caroit), Steffen Herold (Thomas Sarbacher), Leni Herold (Anke Retzlaff), Tino Loher (Bernhard Piesk) und Joanne Trudeau (Karmela Shako).

Über die Grenze - Gesetzlos

TV-Film | 04.08.2018 | 23:15 - 00:40 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
News
140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr

Die "High Potential"- Unternehmensberater (von links) Kretsch (Sascha A. Gerak), von Geseke (Vicky Krieps), Schopner (Volker Bruch) und Grandier (Stefan Konarske) werden in den Südtiroler Bergen vor harte Aufgaben gestellt.

Mit seinem Film "Outside The Box" wollte Regisseur Philip Koch die Absurditäten des sozialdarwinisti…  Mehr