Überführt

  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: ZDF
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: ZDF
  • Presenter Joe Bausch und Sick beim Gespräch in der JVA Vechta. Vergrößern
    Presenter Joe Bausch und Sick beim Gespräch in der JVA Vechta.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Presenter Joe Bausch und Sick unterwegs in Hannovers Innenstadt. Vergrößern
    Presenter Joe Bausch und Sick unterwegs in Hannovers Innenstadt.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Presenter Joe Bausch und Sick in der Schweißerwerkstatt der JVA Vechta, in der Sick einen Schweißerkurs während seiner Haft belegt hat. Vergrößern
    Presenter Joe Bausch und Sick in der Schweißerwerkstatt der JVA Vechta, in der Sick einen Schweißerkurs während seiner Haft belegt hat.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
Report, Recht und Kriminalität
Überführt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 28.06.
22:30 - 23:15
Der Drogendealer Sick


Sicks unbeschwerte Jugend endet mit 15 Jahren. Auf einer Party in Hannover raucht er zum ersten Mal Heroin. Er wird sofort süchtig. Von nun an werden die Drogen sein Leben bestimmen. Als jugendlicher Heroinabhängiger finanziert er sich seinen nächsten Rausch mit Einbrüchen. Manchmal sind es bis zu drei Stück in einer Nacht. Mit seiner Bande versetzt er Hannovers Innenstadt in Aufregung. Zu Hause findet sich Sick, der seinen bürgerlichen Namen nicht nennen möchte, immer weniger zurecht. An seinem 18. Geburtstag setzt ihn der Lebensgefährte seiner Mutter vor die Tür. Auf sich alleine gestellt, gibt er sich jetzt hemmungslos seiner Sucht hin. Die Drogen machen das Leben auf der Straße erträglich. Das Geld dafür beschafft er sich auf seinen nächtlichen Diebestouren. Unterbrochen wird dieser Kreislauf nur durch seine regelmäßigen Haftstrafen. Nach fast sieben Jahren hinter Gittern, gelungenen und missglückten Ausbrüchen aus dem Knast, landet der Junkie in Osnabrück. Von Ladendiebstählen hat er genug. Mit Mitte 20 will er mit den Drogen auch sein Geld verdienen. Er steigt ins Cannabisgeschäft ein und macht Geschäfte mit niederländischen Großdealern. Sick verdient mehrere Tausend Euro im Monat. Er hat es geschafft - vom Junkie von der Straße zum erfolgreichen Drogengangster. Lange Zeit gefällt er sich in der Rolle des erfolgreichen Dealers und verbringt sein Leben im Drogenrausch. Heute ist Sick nach eigenen Angaben clean. Auf Youtube erzählt er faszinierend und abschreckend zugleich von seinem Leben im Drogensumpf. Mit seinen Internettagebüchern avanciert der ehemalige Junkie zum Star, baut sich eine große Fangemeinde auf, gewinnt sogar den Grimme-Online-Award. Für sein neues Youtube-Projekt interviewt Sick Musikgrößen und kocht mit Promis, wie dem Rapper Sido und der Band Kraftklub, vor laufender Kamera. Auch wenn es ihm gelingt, dauerhaft clean zu bleiben, das Thema Drogen spielt nach wie vor eine zentrale Rolle in seinem Leben. Der Presenter Joe Bausch findet heraus, wie Sick dem zermürbenden und jahrzehntelangen Kreislauf aus Drogen und Kriminalität entkommen konnte und wie er heute zu seiner kriminellen Karriere steht.
Sicks unbeschwerte Jugend endet mit 15 Jahren. Auf einer Party in Hannover raucht er zum ersten Mal Heroin. Er wird sofort süchtig. Von nun an werden die Drogen sein Leben bestimmen. Als jugendlicher Heroinabhängiger finanziert er sich seinen nächsten Rausch mit Einbrüchen. Manchmal sind es bis zu drei Stück in einer Nacht. Mit seiner Bande versetzt er Hannovers Innenstadt in Aufregung. Zu Hause findet sich Sick, der seinen bürgerlichen Namen nicht nennen möchte, immer weniger zurecht. An seinem 18. Geburtstag setzt ihn der Lebensgefährte seiner Mutter vor die Tür. Auf sich alleine gestellt, gibt er sich jetzt hemmungslos seiner Sucht hin. Die Drogen machen das Leben auf der Straße erträglich. Das Geld dafür beschafft er sich auf seinen nächtlichen Diebestouren. Unterbrochen wird dieser Kreislauf nur durch seine regelmäßigen Haftstrafen. Nach fast sieben Jahren hinter Gittern, gelungenen und missglückten Ausbrüchen aus dem Knast, landet der Junkie in Osnabrück. Von Ladendiebstählen hat er genug. Mit Mitte 20 will er mit den Drogen auch sein Geld verdienen. Er steigt ins Cannabisgeschäft ein und macht Geschäfte mit niederländischen Großdealern. Sick verdient mehrere Tausend Euro im Monat. Er hat es geschafft - vom Junkie von der Straße zum erfolgreichen Drogengangster. Lange Zeit gefällt er sich in der Rolle des erfolgreichen Dealers und verbringt sein Leben im Drogenrausch. Heute ist Sick nach eigenen Angaben clean. Auf YouTube erzählt er faszinierend und abschreckend zugleich von seinem Leben im Drogensumpf. Mit seinen Internettagebüchern avanciert der ehemalige Junkie zum Star, baut sich eine große Fangemeinde auf, gewinnt sogar den Grimme-Online-Award. Für sein neues YouTube-Projekt interviewt Sick Musikgrößen und kocht mit Promis, wie dem Rapper Sido und der Band Kraftklub, vor laufender Kamera. Auch wenn es ihm gelingt, dauerhaft clean zu bleiben, das Thema Drogen spielt nach wie vor eine zentrale Rolle in seinem Leben. Der Presenter Joe Bausch findet heraus, wie Sick dem zermürbenden und jahrzehntelangen Kreislauf aus Drogen und Kriminalität entkommen konnte und wie er heute zu seiner kriminellen Karriere steht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Die Versicherungsdetektive - Der Wahrheit auf der Spur

Die Versicherungsdetektive - Der Wahrheit auf der Spur

Report | 27.06.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
4/504
Lesermeinung
RTL II Die Forensiker - Profis am Tatort

Die Forensiker - Profis am Tatort - Der Fremde von Little Rock(Silent Witness)

Report | 27.06.2018 | 23:15 - 00:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
DMAX Gesetz der Straße: Amerikas Bandenkriege

Das Gesetz der Straße: Straßenkrieg in Amerika - Teil 1(Gang Wars: Oakland II)

Report | 28.06.2018 | 00:00 - 01:00 Uhr
3.29/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr