Überleben

  • Nach der anstrengenden Eiablage am Strand, muss die Suppenschildkröte (Chelonia mydas) ihren beschwerlichen Weg über Felsen zurück zum Meer antreten. Vergrößern
    Nach der anstrengenden Eiablage am Strand, muss die Suppenschildkröte (Chelonia mydas) ihren beschwerlichen Weg über Felsen zurück zum Meer antreten.
    Fotoquelle: MDR/NDR/BBC/Miles Barton
  • Blick ins Blätterdach des Waldes: Ein Bonobo (Pan paniscus) schaut interessiert hinauf in die Baumkronen, wo seine Artgenossen Früchte fressen. Vergrößern
    Blick ins Blätterdach des Waldes: Ein Bonobo (Pan paniscus) schaut interessiert hinauf in die Baumkronen, wo seine Artgenossen Früchte fressen.
    Fotoquelle: MDR/NDR/BBC/Theo Webb
  • Ein junger Langur (Semnopithecus dussumieri) im Schutz seiner Familie. Der Nachwuchs der Familie vertraut auf den Schutz des Vaters, dem dominanten Männchen. Er beschützt sie vor fremden Artgenossen. Vergrößern
    Ein junger Langur (Semnopithecus dussumieri) im Schutz seiner Familie. Der Nachwuchs der Familie vertraut auf den Schutz des Vaters, dem dominanten Männchen. Er beschützt sie vor fremden Artgenossen.
    Fotoquelle: MDR/NDR/BBC/Alex Lanchester
  • Um zu den fruchtbaren Weidegründen Kenias zu gelangen, müssen Zebras (Equus zebra) die Stromschnellen des Mara überwinden. Noch gefährlicher aber sind die im Fluss lauernden Krokodile. Vergrößern
    Um zu den fruchtbaren Weidegründen Kenias zu gelangen, müssen Zebras (Equus zebra) die Stromschnellen des Mara überwinden. Noch gefährlicher aber sind die im Fluss lauernden Krokodile.
    Fotoquelle: MDR/NDR/BBC/Theo Webb
Natur+Reisen, Tiere
Überleben

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2014
MDR
Sa., 20.07.
13:15 - 13:58
Folge 6, Eltern im Einsatz


Jeder von uns steckt mitten im größten Abenteuer, wenn es um das Überleben geht. Im Moment der Geburt beginnt die einmalige und gefährliche Reise, bei Menschen wie Tieren gleichermaßen. Einige Tiere, wie zum Beispiel die Küken der Nonnengänse in Grönland, müssen die größte Bewährungsprobe ihres Lebens bereits kurz nach der Geburt bestehen. Sie stürzen sich mehr 100 Meter in die Tiefe, ohne fliegen zu können. Andere müssen sich erst als Erwachsene beweisen, wie etwa die Bisonkuh in der Tundra Kanadas, die niemals von der Seite ihres Kälbchens weicht, selbst wenn es von einem Wolfsrudel angegriffen wird. Mit Macht, Ausdauer und Mut gelingt dem Muttertier das nahezu Unmögliche. Sie treibt ihr Junges in den Schutz des Waldes und schließt mit ihm dann wieder zur Herde auf. Die sechsteilige BBC-Serie schildert die Überlebenskämpfe der Tiere im Laufe ihres Lebens. Von den ersten Stunden des Lebens über die Kämpfe der Erwachsenen und die Partnersuche bis zu der Zeit, in der die Eltern Tag und Nacht im Einsatz sind, um sich um ihre Jungen zu kümmern. Der Nachwuchs ist das Vermächtnis der Eltern an die Zukunft - sofern es gelingt, ihn erfolgreich großzuziehen und vor den Gefahren der Wildnis zu schützen. Kaum eine Bindung im Tierreich ist enger als die zwischen Eltern und ihren Jungen. Ein Bonobo etwa ist in den ersten fünf Lebensjahren völlig auf seine Mutter angewiesen. Für andere Tiere - wie z. B. Meeresschildkröten - ist die Elternpflicht erfüllt, sobald dem Weibchen die anstrengende und oft lebensgefährliche Eiablage gelungen ist. Wieder andere überlassen die mühsame Aufzucht gleich einer fremden Art: Ein Kuckucksei im Nest eines Afrikanischen Trauerdrongos bedeutet meist das Todesurteil für den eigenen Nachwuchs. Jungtiere sind leichte Beute für Räuber aller Art. Die Hauptaufgabe der Eltern besteht darin, ihren Nachwuchs so sicher wie möglich durch das Leben zu führen. In der Ostafrikanischen Savanne muss eine Zebrastute eine dramatische Entscheidung fällen. Sie kann ihr Fohlen nur vor den Löwen schützen, wenn sie mit ihm einen reißenden Fluss überquert. Extrem nah dran, unvorhersehbar und dramatisch: Die BBC setzt die aufregendsten Geschichten der Tierwelt in dieser Reihe erstklassig in Szene. Mit fast 2.000 Drehtagen in 29 Ländern und dem Einsatz modernster Kameratechnik gehört der nahe Blick ins Tierreich zu den aufwendigsten und faszinierendsten Naturfilmen, die je produziert wurden. "Eltern im Einsatz" ist der Titel der letzten Folge dieser Reihe, die zeigt, wie unterschiedliche Strategien Tiere nutzen, um ihrem Nachwuchs einen perfekten Start ins Leben zu ermöglichen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Mpala Research Centre, Kenia: Eier des Kenianischen Zwerggeckos.

Die Tricks der Tiere - Geheimnisse des Graslands

Natur+Reisen | 23.07.2019 | 17:30 - 18:15 Uhr (noch 35 Min.)
/500
Lesermeinung
HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Eine stachlige Angelegenheit

Natur+Reisen | 24.07.2019 | 04:45 - 05:35 Uhr
3.2/5055
Lesermeinung
BR Aufmerksame Löwin.

Nashorn, Zebra & Co

Natur+Reisen | 24.07.2019 | 09:35 - 10:25 Uhr
2.55/5011
Lesermeinung
News
Über den neuen Mann seiner Ex-Frau kann Lenny Kravitz nur Gutes sagen.

Patchwork wie man es sich besser kaum wünschen kann: Lenny Kravitz hat in einem Interview warme Wort…  Mehr

Stephen Hillenburg starb mit 57 Jahren an der Nervenkrankheit ALS. Doch in seiner Zeichentrickserie "Spongebob Schwammkopf" lebt der studierte Meeresbiologe weiter.

Im November 2018 starb Stephen Hillenburg an den Folgen seiner ALS-Erkrankung. Doch wie nun bekannt …  Mehr

Motsi Mabuse hat Grund zur Freude: Sie ist die neue Jurorin der britischen "Let's Dance"-Muttersendung "Strictly Come Dancing".

Motsi Mabuse tanzt "fremd": Die "Let's Dance"-Jurorin wird in Zukunft in der britischen Muttersendun…  Mehr

Matt Damon (links) und Ben Affleck wollen wieder gemeinsam drehen.

Matt Damon und Ben Affleck wollen sich bis aufs Blut bekämpfen – allerdings nur in einem neuen gemei…  Mehr

Vin Diesel wurde Zeuge, wie sein Stuntman aus neun Metern Höhe stürzte und sich schwere Kopfverletzungen zuzog.

Schock für Vin Diesel: Bei den Dreharbeiten zu "Fast & Furious 9" ist sein Stunt-Double aus etwa neu…  Mehr