Um Himmels Willen

  • Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) und Wöller (Fritz Wepper, r.) wollen zur Mutter Oberin. Schwester Julia (Dagmar Sachse, M.) staunt über die Streithähne. Vergrößern
    Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) und Wöller (Fritz Wepper, r.) wollen zur Mutter Oberin. Schwester Julia (Dagmar Sachse, M.) staunt über die Streithähne.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Hat die Liebe zwischen dem Organisten Daniel Kemper (Sebastian Gerold, r.) und dem evangelischen Pfarrer Brinkmann (Tillbert Strahl, l.) eine Chance? Vergrößern
    Hat die Liebe zwischen dem Organisten Daniel Kemper (Sebastian Gerold, r.) und dem evangelischen Pfarrer Brinkmann (Tillbert Strahl, l.) eine Chance?
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Wöllers Widersacher Bolland-Käfer (Matthias Bundschuh, r.) will der Oberin Theodora (Nina Hoger, l.) ein Angebot unterbreiten. Vergrößern
    Wöllers Widersacher Bolland-Käfer (Matthias Bundschuh, r.) will der Oberin Theodora (Nina Hoger, l.) ein Angebot unterbreiten.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) sucht das Gespräch mit dem schwulen Pfarrer Brinkmann (Tillbert Strahl, r.). Der evangelische Geistliche hat eine heimliche Beziehung zum Organisten und fürchtet, dass er seine Gemeinde verlassen muss. Vergrößern
    Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) sucht das Gespräch mit dem schwulen Pfarrer Brinkmann (Tillbert Strahl, r.). Der evangelische Geistliche hat eine heimliche Beziehung zum Organisten und fürchtet, dass er seine Gemeinde verlassen muss.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Um Himmels Willen Vergrößern
    Um Himmels Willen
    Fotoquelle: ARD-Programmdirektion
Serie, Familienserie
Um Himmels Willen

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ARD
Di., 19.09.
20:15 - 21:00
Folge 181, Einfach Liebe


Daniel Kemper, der Organist der evangelischen Kirche, wendet sich in einer sehr vertraulichen Angelegenheit an Schwester Hanna. Er ist schon seit einiger Zeit mit dem evangelischen Pfarrer Brinkmann liiert, doch ihre Beziehung konnten sie bisher nur in Heimlichkeit leben. Nun aber wurden sie beobachtet und es droht großer Ärger. Frau Störrer, ein genauso engagiertes wie engstirniges Mitglied der Gemeinde, fordert den sofortigen Rücktritt des Pfarrers. Andernfalls wird sie den Kirchenrat bewegen, eine Entscheidung zu treffen. Hanna sucht das Gespräch mit dem Pfarrer, doch sie trifft einen resignierenden Mann. Er ist sicher, dass der Kirchenrat ihm das Misstrauen aussprechen wird. Also will er selbst die Koffer packen. Hanna aber ist der festen Überzeugung, dass diese Liebe kein Problem sein sollte. Sie versucht alles, um Brinkmann zu bewegen, sich der Gemeinde zu stellen, und holt sich sogar Unterstützung von Bischof Rossbauer. Bürgermeister Wöller ist nach dem Eklat im Gemeinderat frustriert abgetaucht und lebt im Gästezimmer seines wiedergewonnenen Freundes Huber. Seine Marita ist zurück zu ihrem Mann gegangen, die Pläne für den Wellnesstempel sind geplatzt und die Gemeinde steht vor der Pleite. Zudem ist der Bürgermeister-Kandidat der Opposition ein ernstzunehmender Gegner, dem er in seinem momentanen Zustand nicht die Stirn bieten kann. Als Hanna von Huber gebeten wird, Wöller aus der Lethargie zu holen, bietet sie dem Bürgermeister an, mit ihm ins Mutterhaus zu Oberin Theodora zu fahren. Sie will sie davon überzeugen, vom Kaufvertrag zurückzutreten, damit ein finanzielles Desaster für Kaltenthal abgewendet werden kann. Die beiden ahnen nicht, dass auch Bolland-Käfer auf dem Weg ins Mutterhaus ist und der Oberin ein unschlagbares Angebot unterbreiten will ... Schwester Hildegard wollte die Ruhe des Klosters nutzen, um an ihrem neuen Roman weiterzuarbeiten. Aber diese Ruhe tut ihr nicht gut - ins Mutterhaus möchte sie jedoch auch nicht zurück, obwohl ihr die Arbeit dort fehlt. Oberin Theodora hingegen verzweifelt an der Arbeitsweise ihrer neuen Sekretärin. Auch Bischof Rossbauer merkt, dass Hildegard einfach nicht zu ersetzen ist. Claudia ist noch immer traurig, dass die Oberin ihr den Eintritt in den Orden nicht gestatten möchte. Sie zieht sich zurück, statt mit den Schwestern die Morgenandacht zu zelebrieren. Lela hat dafür kein Verständnis. Claudia soll sich entscheiden: Wenn sie Nonne werden möchte, dann soll sie darum kämpfen ...

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Um Himmels Willen" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Annalena und Mike wissen nicht, wer den Brand in Mikes Oldtimerhalle gestiftet haben könnte. Von links: Annalena Brunner (Heidrun Gärtner) und Mike Preissinger (Harry Blank).

Dahoam is Dahoam - Dem Täter auf der Spur?

Serie | 22.10.2017 | 06:30 - 07:00 Uhr
3.28/50163
Lesermeinung
ARD Mit Unterstützung von Starköchin "Felicitas Kettmann" (Sarah Wiener) feiert Alex (Joris Gratwohl, l) die Eröffnung seiner Kochschule. (Mit im Bild von rechts: Klaus Moritz A. Sachs und Martin Walde).

Lindenstraße - Anders als gedacht

Serie | 22.10.2017 | 18:50 - 19:20 Uhr
3.23/5066
Lesermeinung
SWR v.l.: Markus Riedle (Sebastian Mirow), Bea (Christiane Brammer), Toni (Roland Frey), Georg (Friedrich Graumann), Leo (Horst Hildebrand)

Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie - Spielzeit

Serie | 22.10.2017 | 19:15 - 19:45 Uhr
3.18/5038
Lesermeinung
News
Sperriger Typ fürs Mainstream-Fernsehen? Clemens Schick spielt den Ermittler im neuen "Barcelona-Krimi".

Mit Clemens Schick holt sich der eher massenkompatibel gedachte Donnerstags-Krimi aus Katalonien ein…  Mehr

Beweisstück überm Gartenzaun: Kommissar Klöckner (Matthi Faust, links) erhält vom eigenartigen Nachbarn Wernicke (Matthias Bundschuh) ein Messer.

Die Berliner Ermittler Wachow und Garber stechen in ihrem achten Fall in ein nachbarschaftliches "We…  Mehr

Florian Silbereisen möchte mit seinen Zuschauern die "neue Lust auf Schlager" feiern.

Anders als im Vorjahr ist Helene Fischer in der zweiten Ausgabe des "Schlagerbooom" nicht dabei. Mod…  Mehr

"Ich mache mir grundsätzlich lieber selbst ein Bild von den Dingen - was im Fernsehen ja leicht geht": Nico Hofmann ist bekennender TV-Junkie.

TV-Produzent Nico Hofmann verantwortet über 4500 Stunden Fernsehprogramm pro Jahr. In einem Intervie…  Mehr

Spielen Vater und Sohn: Axel Holst (links) und Arne Rudolf sind die neuen Bewohner der "Lindenstraße".

Mit Axel Holst und Arne Rudolf ziehen ab Mitte November zwei neue Charaktere auf die "Lindenstraße".…  Mehr