Um Himmels Willen

  • Norbert (Nicola Fritzen, r.) besucht seine Frau Beate (Zora Thiessen, l.), die nach vier Jahren aus dem Koma erwacht ist, mit gemischten Gefühlen. Vergrößern
    Norbert (Nicola Fritzen, r.) besucht seine Frau Beate (Zora Thiessen, l.), die nach vier Jahren aus dem Koma erwacht ist, mit gemischten Gefühlen.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Wöller (Fritz Wepper, 2.v.l.) will Filmstar Lena Reben (Anja Kruse, 2.v.r.) als Werbegesicht für Kaltenthal gewinnen. Um den Gemeinderat bei Laune zu halten, organisiert er für Oppositionsführer Lehmann (Michael Vogtmann, l.) und dessen Gattin Gisela (Marion Mathoi, r.) ein Abendessen mit der Schauspielerin. Vergrößern
    Wöller (Fritz Wepper, 2.v.l.) will Filmstar Lena Reben (Anja Kruse, 2.v.r.) als Werbegesicht für Kaltenthal gewinnen. Um den Gemeinderat bei Laune zu halten, organisiert er für Oppositionsführer Lehmann (Michael Vogtmann, l.) und dessen Gattin Gisela (Marion Mathoi, r.) ein Abendessen mit der Schauspielerin.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Bischof Rossbauer (Horst Sachtleben, l.) stellt fest, dass Schwester Hildegard (Andrea Sihler, r.) offenbar zu wenig Schlaf bekommt. Vergrößern
    Bischof Rossbauer (Horst Sachtleben, l.) stellt fest, dass Schwester Hildegard (Andrea Sihler, r.) offenbar zu wenig Schlaf bekommt.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Verschärfte Sicherheitskontrollen in Kloster Kaltenthal: Stolpe (Markus Hering, l.) kann auch bei Bischof Rossbauer (Horst Sachtleben, r.) keine Ausnahme machen. Vergrößern
    Verschärfte Sicherheitskontrollen in Kloster Kaltenthal: Stolpe (Markus Hering, l.) kann auch bei Bischof Rossbauer (Horst Sachtleben, r.) keine Ausnahme machen.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper, l.) hat nur noch Augen für Filmstar Lena Reben (Anja Kruse, r.) und hofft, sie als Werbegesicht für Kaltenthal zu gewinnen. Vergrößern
    Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper, l.) hat nur noch Augen für Filmstar Lena Reben (Anja Kruse, r.) und hofft, sie als Werbegesicht für Kaltenthal zu gewinnen.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Schauspielerin Lena Reben (Anja Kruse, l.) erfährt von ihrem Agenten und Liebhaber Moritz van Halen (Bruno Eyron, r.), dass sie ein neues lukratives Angebot für eine Hauptrolle bekommen hat. Vergrößern
    Schauspielerin Lena Reben (Anja Kruse, l.) erfährt von ihrem Agenten und Liebhaber Moritz van Halen (Bruno Eyron, r.), dass sie ein neues lukratives Angebot für eine Hauptrolle bekommen hat.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Dr. Wohlschlegel (Mona Seefried, l.) erklärt Schwester Hildegard (Andrea Sihler, r.), dass die Mutter Oberin völlig überarbeitet ist und eine Auszeit braucht. Vergrößern
    Dr. Wohlschlegel (Mona Seefried, l.) erklärt Schwester Hildegard (Andrea Sihler, r.), dass die Mutter Oberin völlig überarbeitet ist und eine Auszeit braucht.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Beate Singer (Zora Thiessen, l.) ist unerwartet aus dem Koma erwacht. Ihre Tochter Elisabeth (Vivian Hilbig, 2.v.l.) und Ehemann Norbert (Nicola Fritzen, 2.v.r.) besuchen sie mit Schwester Hanna (Janina Hartwig, r.). Vergrößern
    Beate Singer (Zora Thiessen, l.) ist unerwartet aus dem Koma erwacht. Ihre Tochter Elisabeth (Vivian Hilbig, 2.v.l.) und Ehemann Norbert (Nicola Fritzen, 2.v.r.) besuchen sie mit Schwester Hanna (Janina Hartwig, r.).
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Filmstar Lena Reben (Anja Kruse, l.) mit ihrem Agenten und Liebhaber, Moritz van Halen (Bruno Eyron, r.), bei den Dreharbeiten im Kloster Kaltenthal (mit Komparsen). Vergrößern
    Filmstar Lena Reben (Anja Kruse, l.) mit ihrem Agenten und Liebhaber, Moritz van Halen (Bruno Eyron, r.), bei den Dreharbeiten im Kloster Kaltenthal (mit Komparsen).
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Um Himmels Willen Vergrößern
    Um Himmels Willen
    Fotoquelle: ARD-Programmdirektion
Serie, Familienserie
Um Himmels Willen

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD
Di., 23.01.
20:15 - 21:00
Folge 211, Gewissenskonflikte


Im Kloster neigen sich die Dreharbeiten dem Ende zu. Leider ist das Catering-Team wegen Krankheit ausgefallen, und Schwester Agnes' Kochkünste scheinen die letzte Rettung für die Verpflegung der Filmcrew zu sein. Schwester Hanna erhält unterdessen Besuch von Norbert Singer. Vor vier Jahren ist seine Frau Beate aufgrund eines Hirn-Aneurysmas ins Koma gefallen. Unablässig hat sich Norbert um sie gekümmert und stets gehofft, dass sie wieder erwacht. Vor einiger Zeit hat er jedoch eine andere Frau kennengelernt - Linda Melbinger, die Kämmerin von Kaltenthal. Die beiden haben sich verliebt, und Linda versteht sich auch sehr gut mit Elisabeth, Norberts und Beates kleiner Tochter. Doch nun ist Beate unerwartet aus dem Koma erwacht. Norbert muss ihr die Wahrheit über seine neue Beziehung sagen, denn er will Linda nicht verlieren. Im Mutterhaus ist die Lage auch nicht entspannter. Die Mutter Oberin wird weiterhin von Schlaflosigkeit und Ängsten geplagt. Schwester Hildegard und Bischof Rossbauer kommen zu dem Schluss, dass Theodora dringend eine Therapie braucht. Hanna vermittelt ein Gespräch bei Frau Dr. Wohlschlegel, die überzeugt ist, dass nur eine Auszeit helfen kann. Vielleicht wäre ja das Kloster ein geeigneter Ort dafür? Bürgermeister Wöller will Hanna noch immer nicht verraten, welche Pläne er mit Kloster Kaltenthal hat. Hanna ärgert sich, denn auch von ihrer Idee einer landwirtschaftlichen Genossenschaft will er nichts hören. Wöller hat nur noch Augen und Ohren für Lena Reben. Um den Gemeinderat bei Laune zu halten, hat er für Oppositionsführer Lehmann und dessen Gattin ein Abendessen mit der Schauspielerin organisiert. Doch das gemeinsame Mahl läuft für Wöller nicht wie erhofft, und auch der Werbedeal mit dem Filmstar droht zu platzen. Denn Wöllers Erzrivale Hubert Ederer, der Bürgermeister von Auingen, hat ihr ein deutlich höheres Angebot gemacht. Der Gemeinderat will Wöller jedoch noch höhere Kosten für einen Werbevertrag nicht genehmigen, seine Kämmerin will kündigen und alle Welt scheint gegen den Bürgermeister zu sein! Schließlich opfert Wöller seine Idee von der Filmstadt Kaltenthal und bietet der Mutter Oberin das Kloster erneut zum Rückkauf an. Diesmal zu ihren Konditionen. Denn auf Lena Reben will er auf keinen Fall verzichten.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Um Himmels Willen" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Leni (Heidi Vogel-Reinsch, li.) entschuldigt sich bei Johanna (Ursula Cantieni).

Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie - Reines Gewissen

Serie | 19.02.2018 | 05:10 - 05:35 Uhr
3.18/5038
Lesermeinung
HR Tiere bis unters Dach

Tiere bis unters Dach - Hornissennest

Serie | 19.02.2018 | 06:05 - 06:35 Uhr
3.35/5017
Lesermeinung
BR Angelo verlässt sich darauf, dass Onkel Bamberger für ihn einen Auftrag an Land zieht. Von links: Angelo (Martin Maria Eschenbach) und Roland Bamberger (Horst Kummeth)

Dahoam is Dahoam - Räuber Loisls Erbe

Serie | 19.02.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
3.36/50212
Lesermeinung
News
In "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Mann, der alles verloren hat.

Im ARD-Drama "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Familienvater, der alles verliert und sich …  Mehr

Der Brite Henry Cavill spielt den amerikanischen Superagenten Napoleon Solo. Mit Heldenrollen hat er bereits Erfahrung: Dreimal war er schon als Superman auf der Leinwand zu sehen.

Guy Ritchie hat die Serie "Solo für U.N.C.L.E." unter dem Titel "Codename U.N.C.L.E." als Kinofilm a…  Mehr

Pfarrer Benedikt (Thomas Heinze) hat eine sehr eigene Art, Amelie (Margarita Broich, Mitte) und Lou (Maria Ehrich) Trost zu spenden. Amelie lebt auf, Tochter Lou findet es befremdlich.

Gute-Laune-Angriff auf dem ZDF-"Herzkino"-Sendetermin, wo es sonst fast ausschließlich um die Liebe …  Mehr

Rund 60.000 ehrenamtliche Helfer engagieren sich bundesweit für die Tafeln.

In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Der …  Mehr

Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr