Um Himmels Willen

  • Ist das "Träume-Mobil" doch noch zu retten? Der Initiator der Projekts Daniel Grünler (Eckhard Preuß, 2.v.l.) will der todkranken Mariella (Carolin Fink, l.) eine letzte Reise ermöglichen (mit Janina Hartwig, 2.v.r., als Schwester Hanna, Fritz Wepper, r., als Wöller). Vergrößern
    Ist das "Träume-Mobil" doch noch zu retten? Der Initiator der Projekts Daniel Grünler (Eckhard Preuß, 2.v.l.) will der todkranken Mariella (Carolin Fink, l.) eine letzte Reise ermöglichen (mit Janina Hartwig, 2.v.r., als Schwester Hanna, Fritz Wepper, r., als Wöller).
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Das Kloster steht wegen Ebola-Verdacht unter Quarantäne und den Schwestern und Bürgermeister Wöller bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten (v.l.n.r. Fritz Wepper als Wöller, Emanuela von Frankenberg als Schwester Agnes, Mareike Lindenmeier als Schwester Claudia, Denise M'Baye als Schwester Lela, Janina Hartwig als Schwester Hanna). Vergrößern
    Das Kloster steht wegen Ebola-Verdacht unter Quarantäne und den Schwestern und Bürgermeister Wöller bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten (v.l.n.r. Fritz Wepper als Wöller, Emanuela von Frankenberg als Schwester Agnes, Mareike Lindenmeier als Schwester Claudia, Denise M'Baye als Schwester Lela, Janina Hartwig als Schwester Hanna).
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Schwester Hanna (Janina Hartwig, 2.v.r.) versucht das "Träume-Mobil" zu retten, gegen das Rechtsanwalt Horst Langwieser (Stephan Schad, 2.v.l.) Anzeige erstattet hat. Hat ausgerechnet desse Sohn Max (Lorenzo Nedis Walcher, l.) etwas mit dem Unfall zu tun? Wöller (Fritz Wepper, r.) will sich aus der Sache heraushalten. Vergrößern
    Schwester Hanna (Janina Hartwig, 2.v.r.) versucht das "Träume-Mobil" zu retten, gegen das Rechtsanwalt Horst Langwieser (Stephan Schad, 2.v.l.) Anzeige erstattet hat. Hat ausgerechnet desse Sohn Max (Lorenzo Nedis Walcher, l.) etwas mit dem Unfall zu tun? Wöller (Fritz Wepper, r.) will sich aus der Sache heraushalten.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.), will mit Anne (Nicole Marischka, r.) über ihre todkranke Jugendfreundin Mariella reden. Doch die will davon nichts wissen. Vergrößern
    Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.), will mit Anne (Nicole Marischka, r.) über ihre todkranke Jugendfreundin Mariella reden. Doch die will davon nichts wissen.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) versucht Wöller (Fritz Wepper, r.) von ihrer Meinung zu überzeugen. Vergrößern
    Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) versucht Wöller (Fritz Wepper, r.) von ihrer Meinung zu überzeugen.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Dr. Brendel (Adrian Speilbauer, r.) teilt Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) mit, dass ihn der Zustand des kranken Tayo beunruhigt. Vergrößern
    Dr. Brendel (Adrian Speilbauer, r.) teilt Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) mit, dass ihn der Zustand des kranken Tayo beunruhigt.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Dicke Luft zwischen Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) und Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper, r.). Vergrößern
    Dicke Luft zwischen Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) und Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper, r.).
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Die todkranke Mariella Raabe (Carolin Fink, l.) erzählt Schwester Hanna (Janina Hartwig, r.), was es mit den Briefen auf sich hat. Vergrößern
    Die todkranke Mariella Raabe (Carolin Fink, l.) erzählt Schwester Hanna (Janina Hartwig, r.), was es mit den Briefen auf sich hat.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Ebola-Verdacht im Kloster-Kaltenthal: Dr. Brendel (Adrian Speilbauer, r.) hat mit Hilfe von Schwester Felicitas (Karin Gregorek, l.) eine Blutprobe beim kleinen Tayo (Refiloe Mohlamme, 2.v.l.) genommen. Seine Mutter Yola (Joana Adu-Gyamfi, hinten l.) und seine Schwester Manou (Lotanna Ogbughalu, hinten r.) sehen ängstlich zu. Vergrößern
    Ebola-Verdacht im Kloster-Kaltenthal: Dr. Brendel (Adrian Speilbauer, r.) hat mit Hilfe von Schwester Felicitas (Karin Gregorek, l.) eine Blutprobe beim kleinen Tayo (Refiloe Mohlamme, 2.v.l.) genommen. Seine Mutter Yola (Joana Adu-Gyamfi, hinten l.) und seine Schwester Manou (Lotanna Ogbughalu, hinten r.) sehen ängstlich zu.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Schwester Hanna (Janina Hartwig, M.) versucht das "Träume-Mobil" zu retten, gegen das Rechtsanwalt Horst Langwieser (Stephan Schad, r.) Anzeige erstattet hat. Hat ausgerechnet dessen Sohn Max (Lorenzo Nedis Walcher, l.) etwas mit dem Unfall zu tun? Vergrößern
    Schwester Hanna (Janina Hartwig, M.) versucht das "Träume-Mobil" zu retten, gegen das Rechtsanwalt Horst Langwieser (Stephan Schad, r.) Anzeige erstattet hat. Hat ausgerechnet dessen Sohn Max (Lorenzo Nedis Walcher, l.) etwas mit dem Unfall zu tun?
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Sekretärin Marianne Laban (Andrea Wildner, r.) zeigt Schwester Hildegard (Andrea Sihler, l.), dass auf dem Kaufvertrag für das Kloster die Unterschrift fehlt. Vergrößern
    Sekretärin Marianne Laban (Andrea Wildner, r.) zeigt Schwester Hildegard (Andrea Sihler, l.), dass auf dem Kaufvertrag für das Kloster die Unterschrift fehlt.
    Fotoquelle: ARD/Barbara Bauriedl
  • Um Himmels Willen Vergrößern
    Um Himmels Willen
    Fotoquelle: ARD-Programmdirektion
Serie, Familienserie
Um Himmels Willen

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD
Di., 13.02.
20:15 - 21:00
Folge 213, Ausgeträumt


Schwester Hanna wird vom Klinikarzt Dr. Brendel informiert, dass dem "Träume-Mobil", einem umgebauten Ambulanzwagen, der es schwerkranken Patienten erlaubt, noch eine letzte und für sie wichtige Reise zu unternehmen, die Betriebserlaubnis aufgrund einer Anzeige entzogen wurde. Der Initiator des Projekts, Daniel Grünler, ist verzweifelt. Auch für die todkranke Mariella Raabe, die mit dem Fahrzeug an den Chiemsee fahren wollte, um sich dort mit einer Jungendfreundin zu versöhnen, ist das ein schwerer Schlag. Hanna bleibt nicht viel Zeit, das "Träume-Mobil" zu retten. Schwester Hildegard taucht indes im Rathaus auf, nachdem Frau Laban sie darüber informieren musste, dass auf dem Kaufvertrag für das Kloster die Unterschrift der Mutter Oberin fehlt. Eine Lösung in Form einer Unterschrift von Theodora muss her, und zwar schnellstmöglich, denn schließlich steht die landwirtschaftliche Genossenschaft auf dem Spiel. Wöller macht jedenfalls richtig Druck und will den Vertrag so schnell wie möglich sehen. Unterdessen bekommt Schwester Lela überraschend Besuch von ihrer Freundin Yola, die mit ihren Kindern Tayo und Manou aus Nigeria nach Deutschland geflohen ist. Dem kleinen Tayo geht es sehr schlecht, und es besteht schnell der Verdacht, dass er mit dem Ebola-Virus infiziert sein könnte. Das Kloster wird sofort unter Quarantäne gestellt. Als Wachtmeister Meier das Gebäude sperren lässt, besucht Wöller gerade die Mutter Oberin. Nun sitzt er gemeinsam mit den Schwestern fest und muss warten, bis die eindeutigen Untersuchungsergebnisse vorliegen. Als die Quarantäne aufgehoben wird, macht Wöller Druck: Er will den Vertrag sehen! Hanna bleibt nichts anderes übrig, als ihm zu verraten, dass Theodora nicht unterzeichnet hat.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Um Himmels Willen" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Unsere Lansinger 2012. Von links, stehend: Uschi Guggenmoser (Silke Popp), Hubert Kirchleitner (Bernhard Ulrich), Annalena Brunner (Heidrun Gärtner), Sebastian Wildner (Herbert Ulrich), Pfarrer Vinzenz Kurz (Hans Stadlbauer), Monika Vogl (Christine Reimer), Martin Kirchleitner (Hermann Giefer), Rosi Brunner (Brigitte Walbrun), Joseph Brunner (Wilhelm Manske), Lorenz Schattenhofer (Werner Rom), Charlie Keller (Marie-Claire Schuller), Jana Keller (Isabella Hübner),Theresa Brunner (Ursula Erber), Florian Brunner (Tommy Schwimmer), Nina Kreutzer (Andrea Schmitt), Roland Bamberger (Horst Kummeth), Alois Preissinger (Erich Hallhuber sen.), Trixi Preissinger (Doreen Dietel), Mike Preissinger (Harry Blank) und Yvonne Preissinger (Alexa Eilers); von links, vorne:  Xaver (Michael Schreiner), Valentina Götz (Lilly Reulein), Felix Kramer (Shayan Hartmann), Christian Preissinger (Marinus Kaffl) und Gregor Brunner (Holger Matthias Wilhelm).

Dahoam is Dahoam - Räuber Loisls Erbe

Serie | 24.02.2018 | 06:30 - 07:00 Uhr
3.36/50215
Lesermeinung
ARD Nach den turbulenten Ereignissen der vergangenen Tage will Polizistin Nina (Jacqueline Svilarov) sich bewusst den wichtigen Dingen des Lebens widmen.

Lindenstraße - Es kommt immer anders

Serie | 25.02.2018 | 18:50 - 19:20 Uhr
3.28/5068
Lesermeinung
SWR v.l.: Toni (Roland Frey), Niki Schuster (Nicki König), Sophie (Janina Flieger)

Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie - Tiefes Tal

Serie | 25.02.2018 | 19:15 - 19:45 Uhr
3.18/5038
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr