In der Eiswüste von Alaska geht das Gerücht von einem Killerbären, der Menschen frisst. Er soll übernatürlich groß sein und klingenscharfe Krallen haben. Das Team um den Szene-Fotografen Buffalo, zu einem Shooting dort, nimmt die Geschichte nicht ernst. Doch tatsächlich ist ein genmanipulierter Eisbär aus einem Labor entkommen. Blutige Begegnung im Eis: Foto-Team gegen Gen-Monster.