Unser Wasser - bis zum letzten Tropfen

  • Fast zwei Millionen Menschen unterzeichneten die europäische Bürgerinitiative ?Right2Water?. Sie fordern, dass die Europäische Kommission Wasser als Menschenrecht anerkennt. Vergrößern
    Fast zwei Millionen Menschen unterzeichneten die europäische Bürgerinitiative ?Right2Water?. Sie fordern, dass die Europäische Kommission Wasser als Menschenrecht anerkennt.
    Fotoquelle: ORF / Visible Films
  • "In Berlin protestierten Aktivisten gegen den Konzern Veolia und erkämpften eine Rückverstaatlichung der Wasserversorgung". Vergrößern
    "In Berlin protestierten Aktivisten gegen den Konzern Veolia und erkämpften eine Rückverstaatlichung der Wasserversorgung".
    Fotoquelle: ORF / Visible Films
  • Während sich die einen gegen aufgezwungene Privatisierungen wehren, kämpfen die anderen für eine Rückverstaatlichung der Wasserversorgung. Vergrößern
    Während sich die einen gegen aufgezwungene Privatisierungen wehren, kämpfen die anderen für eine Rückverstaatlichung der Wasserversorgung.
    Fotoquelle: ORF / Visible Films
  • "Das portugiesische Barcelos muss 172 Millionen Euro Kompensationszahlungen an den privaten Wasserversorger leisten, weil der vertraglich versprochene Konsumanstieg nicht eingetreten ist". Vergrößern
    "Das portugiesische Barcelos muss 172 Millionen Euro Kompensationszahlungen an den privaten Wasserversorger leisten, weil der vertraglich versprochene Konsumanstieg nicht eingetreten ist".
    Fotoquelle: ORF / Visible Films
  • "Wasser wird immer mehr zum Terrain politischer Kämpfe. Wer soll für die Wasserversorgung zuständig sein?" Vergrößern
    "Wasser wird immer mehr zum Terrain politischer Kämpfe. Wer soll für die Wasserversorgung zuständig sein?"
    Fotoquelle: ORF / Visible Films
Report, Dokumentation
Unser Wasser - bis zum letzten Tropfen

ORF2
Mi., 26.09.
23:05 - 23:50


Der Druck Wasser zu privatisieren steigt weltweit. In Ländern mit Wasserknappheit hat es schon immer einen Kampf um das rare Gut gegeben. Doch die Frage, wer in einem Land für die Wasserversorgung zuständig ist, ist auch in Europa ein viel diskutiertes Thema. Bereits seit Jahren gibt es vielerorts Versuche, die Versorgung mit Trinkwasser in die Hände von privaten Unternehmen zu geben. Doch meist hat die Privatisierung zu einer Verschlechterung der Versorgung und zu Preiserhöhungen geführt - Verlierer sind die Menschen. Städte wie Paris und Berlin haben nach Jahren eine Rück-Verstaatlichung erlebt. Die Weltjournal+ Dokumentation "Unser Wasser - bis zum letzten Tropfen" folgt der Spur des Geldes quer durch den europäischen Kontinent - von Griechenland, Portugal, Frankreich, über Deutschland und Belgien bis nach Irland -, enthüllt die Interessen der privaten Unternehmen und offenbart den stillen Kampf um die überlebenswichtige Ressource Wasser.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Spannung im Nationalrat

Die Schweizer - Kampf um den Gotthard - Alfred Escher und Stefano Franscini

Report | 16.10.2018 | 16:20 - 17:15 Uhr (noch 27 Min.)
5/503
Lesermeinung
arte Myongho Park und seine Familie sind aus Nordkorea geflüchtet. Sie leben heute an der Grenze zwischen Süd- und Nordkorea, wo es gefährlich werden kann. Myongho Park ist Taucher von Beruf.

Südkorea - Geflohen und abgetaucht

Report | 16.10.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Mann, der mit den Zügen spricht

Der Mann, der mit den Zügen spricht

Report | 16.10.2018 | 18:10 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr