Unser Westen

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: WDR/Herby Sachs
Report, Land und Leute
Unser Westen

Infos
Produktionsland
Deutschland
WDR
Sa., 26.01.
16:00 - 16:45
Unsere Fußball-Geschichten


Aus, Aus, Aus! Das Spiel ist aus! Deutschland ist Weltmeister! So endet die wohl bekannteste Fußballgeschichte aus unserem Westen. Helmut Rahn, der Kicker von Rot-Weiß Essen wird zum Helden von Bern. In Gelsenkirchen und Dortmund schreiben die größten Konkurrenten gemeinsam Fußballgeschichte: 1997 erschüttert die Stahlkrise das Ruhrgebiet, aber Schalke gewinnt den Europapokal und die Dortmunder die Champions League. Ein großer Erfolg für den Pott. Der Geißbock dagegen bringt den Kölnern 1963 kein Glück. Nach 300 Minuten und drei Viertelfinalbegegnungen gegen Liverpool entscheidet ein Münzwurf - gegen die Kölner. Und in der Fußballprovinz Siegen reift eine Fußballerin zu Weltruhm: Silvia Neid. Die Rekordnationalspielerin führt als Trainerin die Deutschen Fußballerinnen 2007 zur Weltmeisterschaft. Eine Fußballerfolgsgeschichte aus dem Siegerland! WDR 2 Fußballexperte Sven Pistor hat 50 Fußballgeschichten aus unserm Westen zusammengetragen und ein Buch daraus gemacht. Bei der Präsentation der schönsten Geschichten unterstützen ihn aus dem "Unser Westen Team" Bielefeldfan Ingolf Lück und Yvonne Willicks, deren Fußballherz für die Borussia aus Mönchengladbach schlägt. Als Fachleute in Sachen wunderbarer Fußballwelt sind Arnd Zeigler am Ball und Britta Hofmann, Sportjournalistin, geboren im Sauerland und aufgewachsen im Pott. Unsere Fünferkette steht für Fußballkompetenz, Emotion und jeder Menge Spaß an den Geschichten aus dem wohl fußballverrücktesten Bundesland der Welt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

Unser Westen - Unsere Fußball-Geschichten

Report | 25.01.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/5010
Lesermeinung
3sat Tourismus-Experte Matthias Poeschel hat einen Traumjob. Er soll das "Dach der Welt" bekannter machen.

Im Pamir - Auf dem Dach der Welt

Report | 27.01.2019 | 05:30 - 05:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Die Bratwurstküche "Zum Gulden Stern" in Nürnberg.

Heimat der Rekorde

Report | 27.01.2019 | 15:15 - 16:00 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr