Unser blauer Planet - Unbekannte Ozeane (1/7)

  • Zwei kämpfende Schafskopflippfische Vergrößern
    Zwei kämpfende Schafskopflippfische
    Fotoquelle: SRF/BBC
  • Delfinkalb mit zwei Tümmler-Weibchen Vergrößern
    Delfinkalb mit zwei Tümmler-Weibchen
    Fotoquelle: SRF/BBC
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Unser blauer Planet - Unbekannte Ozeane (1/7)

Infos
Originaltitel
Blue Planet II
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
SF1
Mi., 04.07.
20:05 - 20:55


Von der unerträglichen Hitze der Tropen bis zu den eiskalten Polen: Die Folge «Unbekannte Ozeane» nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Weltmeere. Fast überall gibt es Leben, doch sind die Herausforderungen jedes Mal ganz unterschiedlich. In den Tropen lernt ein junger Delfin, sich an einer bestimmten Koralle zu reiben, die möglicherweise heilende Eigenschaften hat. Ein Grosszahn-Lippfisch nutzt einen Korallen-Amboss, um Muscheln zu knacken. Und eine Dickkopf-Stachelmakrele katapultiert sich hoch hinaus aus dem Wasser, um einen Vogel im Flug zu fangen. In gemässigten Gewässern bieten Teufelsrochen nachts ein bezauberndes Schauspiel, wenn sie durch ihre Flügelschläge aufgewühlte winzige Organismen zum Leuchten bringen. Zwei ganz unterschiedliche Gattungen, Kleine Schwertwale und Grosse Tümmler, vereinen sich zu einer einzigen beeindruckenden Jagdtruppe. Und ein weiblicher Schafskopf-Lippfisch ändert das Geschlecht, um einem älteren Männchen den Harem streitig zu machen. Doch das System unserer Ozeane befindet sich in rasantem Wandel. In der Arktis ist das Eis in den letzten 30 Jahren um 40 Prozent geschrumpft, mit tiefgreifenden Folgen für die dortigen Tierarten, darunter eine Walrosskuh und ihr Kalb. Die Meeresströmungen unterstützen die Erhaltung eines lebensbegünstigenden Klimas. Doch wie lange noch?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Fleischfressende Kannenpflanzen in Brunei. Sie lockt Insekten an mit ihrem Duft, sie fallen in die glatte Kanne.

Abenteuer Erde - Kluge Pflanzen - Wie die wilden Tiere

Natur+Reisen | 03.07.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.33/5018
Lesermeinung
3sat Der Steinadler gilt als zweitschnellstes Tier der Erde. Im Sturzflug erreicht er Geschwindigkeiten von über 200 Stundenkilometer.

Europa ungezähmt - Eisige Welten

Natur+Reisen | 04.07.2018 | 15:20 - 16:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Wildes Italien

Wildes Italien - Von Sardinien zu den Abruzzen

Natur+Reisen | 05.07.2018 | 06:35 - 07:20 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr