Unsere Wälder

  • Vater und Sohn und zwei Förstergenerationen - Rainer und Rüdiger Preißner Vergrößern
    Vater und Sohn und zwei Förstergenerationen - Rainer und Rüdiger Preißner
    Fotoquelle: © MDR/Simank-Film
  • Die Blaubeerernte gehört seit Jahrhunderten zum Leben in der Muskauer Heide dazu. An guten Tagen bringen es „Profis“ auf 4 bis 5 Wassereimer mit Blaubeeren. Vergrößern
    Die Blaubeerernte gehört seit Jahrhunderten zum Leben in der Muskauer Heide dazu. An guten Tagen bringen es „Profis“ auf 4 bis 5 Wassereimer mit Blaubeeren.
    Fotoquelle: © MDR/Simank-Film
  • Feuerwachturm – Kiefernwälder sind Hochrisikobereiche für Waldbrände, deshalb steht die Muskauer Heide - anders als die meisten Wälder Deutschlands  – unter Dauerbeobachtung. Vergrößern
    Feuerwachturm – Kiefernwälder sind Hochrisikobereiche für Waldbrände, deshalb steht die Muskauer Heide - anders als die meisten Wälder Deutschlands – unter Dauerbeobachtung.
    Fotoquelle: © MDR/Simank-Film
  • Fuchs - Kiefernwälder sind Lebensräume der Extreme und eine Welt für Alleskönner. Vergrößern
    Fuchs - Kiefernwälder sind Lebensräume der Extreme und eine Welt für Alleskönner.
    Fotoquelle: © MDR/Simank-Film
Natur + Reisen, Land + Leute
Unsere Wälder

Infos
Originaltitel
Der Osten - Entdecke wo du lebst
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
MDR
Di., 30.06.
21:00 - 21:45


Sie reichen bis zum Horizont und sind die Holzkammern Deutschlands - die Kiefernwälder der Muskauer Heide. Kiefern sind die Brotbäume der Lausitz. Ihr schneller Wuchs bringt schnelle Erträge. Mit keinem anderen Baum wäre das hier möglich. "Die Kiefer kann sich als eine der wenigen Arten an diese nährstoffarmen Verhältnisse anpassen. Vom Ahorn könnte ich das nicht verlangen. Der würde ganz einfach mit dem wenigen Wasser hier nicht zurechtkommen." Rüdiger Preißner ist seit mehr als 30 Jahren Revierförster im Bundesforstbetrieb Lausitz Kiefernwälder sind Wirtschaftswälder, wo der Mensch den Takt der Natur bestimmt. In der Muskauer Heide beschränkt sich das nicht nur auf die Forstwirtschaft. Seit über 70 Jahren gibt das Militär hier maßgeblich den Ton an. In den 1960er-Jahren werden dafür sogar das Heidedorf Tränke geräumt und deren Bewohner umgesiedelt. Danach nutzt die DEFA den verlassenen Ort als Spielfilmkulisse für den bekanntesten Antikriegsfilm der DDR: "Die Abenteuer des Werner Holt". Große, offene Heideflächen bestimmen bis heute das Bild der Muskauer Heide, wo noch immer scharf geschossen wird. Mit 175 km² ist der Truppenübungsplatz Oberlausitz das fünftgrößte Militärgebiet deutschlandweit. Trotzdem beherbergt die Landschaft eine atemberaubende Naturvielfalt. Neben den Seeadlern gehören seit 2001 auch Wölfe wieder dazu. Wilde Tiere, intensive Forstwirtschaft und Truppenübungsplatz - die Muskauer Heide ist ein Ort der scheinbar scharfen Gegensätze. Über ein Jahr waren die Naturfilmer Peter und Stefan Simank hier unterwegs, beobachteten die Tiere, begleiteten Waldarbeiter und Förster, sprachen mit Anwohnern und beleuchteten das Leben in einem der größten Kiefernwälder Deutschlands.

Thema:

Heute: Unsere Wälder - Die Muskauer Heide



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenklar TV HD Fantastische Länder entdecken mit sonnenklar.TV

Fantastische Länder entdecken mit sonnenklar.TV

Natur + Reisen | 11.07.2020 | 15:15 - 15:30 Uhr
/500
Lesermeinung
Servus TV In 80 Gärten um die Welt ist eine außergewöhnliche Reise, zu den schönsten, bedeutendsten und außergewöhnlichsten Gärten rund um den Globus. Egal ob groß oder klein, modern oder altehrwürdig, stattlich oder bescheiden, alle besuchten Gärten sind auf ihre Weise einzigartig. Gleichzeitig sind sie ein besonderes Symbol für das Land, in dem sie stehen und die Menschen, die sie angelegt haben und sie besuchen. Denn egal ob in Indien, Australien, Amerika oder Europa – Gärten erzählen immer auch etwas über die Kultur und Geschichte ihres Landes.

In 80 Gärten um die Welt - Japanische Gärten - Frühling

Natur + Reisen | 11.07.2020 | 15:25 - 16:20 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Expedition ins Unbekannte

Expedition Unknown - Mythen auf der Spur - Das mystische Buch

Natur + Reisen | 12.07.2020 | 02:05 - 03:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Als U-Boot-Kapitän Ernest Krause soll Tom Hanks in "Greyhound" während des Zweiten Weltkriegs in den rauen Gewässern des Atlantiks Handelsschiffe vor den Angriffen deutscher U-Boote schützen.

Tom Hanks soll im Zweiten Weltkrieg für sicheres Geleit über den Atlantik sorgen. Doch nicht nur deu…  Mehr

"Trump macht das, was er gesagt hat", schwärmt Dale. Die letzten vier Jahre hätten den Mann aus Illinois überzeugt. Der Reporterin aus Deutschland gibt der der homosexuelle Bauer den Rat mit: "Zwingt nicht alle dazu, an die gleiche Sache zu glauben."

Schwul sein und Trump-Fan – wie geht das zusammen? Eine Reporterin hat sich in den USA für das Repor…  Mehr

In der Relegation wird es nochmal spannend.

Werder Bremen hat sich über die Relegation ein weiteres Jahr im Fußball-Oberhaus erkämpft, für den 1…  Mehr

Am 2. August wollten sich Michael Wendler und Laura Norberg kirchlich trauen. Doch Corona machte einen Strich durch die Rechnung.

Rückschlag für den Wendler und seine Laura: Ihre geplante kirchliche Hochzeit im Fernsehen kann nich…  Mehr

Häftling Markus Graf (Florian Bartholomäi, l) hat um ein persönliches Gespräch mit Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann, Hintergrund) gebeten. "Tollwut" ist der vierte "Wunsch-'Tatort'".

Sommerpause beim "Tatort". Doch in diesem Jahr können die Zuschauer über die Wiederholungen selbst a…  Mehr