Unsere köstliche Heimat

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Report, Essen und Trinken
Unsere köstliche Heimat

Infos
Produktionsland
D
MDR
Mi., 26.12.
11:55 - 12:10
Das Stupperle


Kartoffelsuppe, Schlesisches Himmelreich und zum Nachtisch gibt es delikate Mohnklöße. In dieser vielfältigen Küche können selbst versierte Köche noch so einiges dazulernen. Nachmachen erwünscht!
Die Oberlausitz ist in kulinarischer Hinsicht immer für eine Überraschung gut. Das Stupperle etwa ist eine Beilage, die besonders bei den Alteingesessenen auf den Tisch kommt.
André Meyer ist 35 Jahre alt, aber schon mit 3 Jahren wusste er genau, was er will: Kochen. Alles was zwischen Küchentisch, Bratpfanne und Kochtopf passiert, fasziniert ihn, weiß seine Mutter. Und so fängt er nach der Schule eine Lehre als Koch an. Nach ein paar Jahren in fremden Küchen macht sich der 21Jährige selbstständig und kauft mit Unterstützung der Eltern einen Berggasthof in Eibau. Seitdem ist die Beckenbergbaude der Lebensmittelpunkt der Familie Meyer. Der Vater arbeitet dort als Hausmeister, die Mutter kellnert, Sohn André kocht, kauft ein, bildet aus und verantwortet die Speisekarte.
Auf dieser finden sich viele regionale Gerichte nach historischen Vorbildern. "Stupperle" ist Oberlausitzer Mundart und bedeutet so viel wie "stopfen", frei übersetzt: Dinge, die satt machen. Und Stupperle machen satt, denn es sind Kartoffelkloßteigstückchen in Scheiben geschnitten und im heißen Wasser gegart. Sie werden zu verschiedenen Gerichten gereicht: von vegetarisch bis fleischig. André Meyers Lieblingsvariante ist das Stupperle mit Rindergulasch und Sauerkraut. Dass die Zutaten aus der Gegend stammen ist in der Beckenbergbaude selbstverständlich.
Wie das frische Rindfleisch vom Ökohof Wobst. Die Familie Wobst bewirtschaftet ihren Bauernhof im Herzen der Oberlausitz in Mittelherwigsdorf. Mit ökologischer Rinderzucht liegen sie voll im Trend.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Über 300 Jahre alt und im Winter tief verschneit: Der Raimartihof am Feldsee im Schwarzwald.

Gasthöfe mit Tradition

Report | 25.12.2018 | 18:15 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Dreikönigskuchen Appenzell.

Torten, Stollen und Pandoro - Weihnachtskuchen in Europa

Report | 26.12.2018 | 04:30 - 05:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Rheintal für Genießer

Rheintal für Genießer

Report | 27.12.2018 | 08:25 - 08:55 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr

Sie sehen gleich aus, sind aber ganz unterschiedlich: In nur fünf Tagen müssen die "Klone" den Liebessuchenden von ihren inneren Qualitäten überzeugen.

Wer glaubt, er habe nach "Adam sucht Eva" alle möglichen und unmöglichen Dating-Formate gesehen, täu…  Mehr