Unsterbliches Mittelalter - Gotik in Bayern

  • Regensburger Dombauhütte: Noch heute wird jeder Stein für die Kathedrale von Hand bearbeitet. Vergrößern
    Regensburger Dombauhütte: Noch heute wird jeder Stein für die Kathedrale von Hand bearbeitet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Dreischiffiges Langhaus von St. Martin in Landshut. Vergrößern
    Dreischiffiges Langhaus von St. Martin in Landshut.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Installationskunst "Intercelluare" der Bildhauerin und Bühnenbildnerin Sibylle Kobus in St. Lukas in München. Vergrößern
    Installationskunst "Intercelluare" der Bildhauerin und Bühnenbildnerin Sibylle Kobus in St. Lukas in München.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Schwertkampf mit dem Hobbyplattner Georg Spitzlberger nach den Schwertübungen von Paulus Kal, dem Schwertmeister von Herzog Ludwig den Reichen von Bayern-Landshut (Regierungszeit 1450 - 1479) auf der Burg Trausnitz in Landshut. Vergrößern
    Schwertkampf mit dem Hobbyplattner Georg Spitzlberger nach den Schwertübungen von Paulus Kal, dem Schwertmeister von Herzog Ludwig den Reichen von Bayern-Landshut (Regierungszeit 1450 - 1479) auf der Burg Trausnitz in Landshut.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Burg Trausnitz in Landhut vom Turmkranz des Martinsmünsters aus gesehen. Vergrößern
    Burg Trausnitz in Landhut vom Turmkranz des Martinsmünsters aus gesehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Regensburger Dom, Beginn der Kathedralgotik in Bayern. Vergrößern
    Regensburger Dom, Beginn der Kathedralgotik in Bayern.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Installationskünstlerin Sibylle Kobus in ihrem Atelier bei der Arbeit an ihrem Kunstwerk "Intercelluare", in dem sie Formen eines gotischen Radfensters in Form von 700 Nylonstrümpfen aufgreift. Vergrößern
    Installationskünstlerin Sibylle Kobus in ihrem Atelier bei der Arbeit an ihrem Kunstwerk "Intercelluare", in dem sie Formen eines gotischen Radfensters in Form von 700 Nylonstrümpfen aufgreift.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Maler Fritz Hörauf, der immer wieder gotische Formen in seinen Gemälden aufnimmt, in seinem Atelier. Vergrößern
    Maler Fritz Hörauf, der immer wieder gotische Formen in seinen Gemälden aufnimmt, in seinem Atelier.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Regensburger Dom, Beginn der Kathedralgotik in Bayern. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Regensburger Dom, Beginn der Kathedralgotik in Bayern. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: BR/Bernhard Graf
  • Prof. Barbara Schock-Werner, Kölner Dombaumeisterin a.D. und Präsidentin des Deutschen Burgenvereins, auf der Empore der Burgkapelle St. Georg auf der Burg Trausnitz in Landshut. Vergrößern
    Prof. Barbara Schock-Werner, Kölner Dombaumeisterin a.D. und Präsidentin des Deutschen Burgenvereins, auf der Empore der Burgkapelle St. Georg auf der Burg Trausnitz in Landshut.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Georg Spitzlberger, Augenarzt und Hobbyplattner, in seiner Werkstatt bei der Herstellung des Brustpanzers einer spätgotischen Rüstung. Vergrößern
    Georg Spitzlberger, Augenarzt und Hobbyplattner, in seiner Werkstatt bei der Herstellung des Brustpanzers einer spätgotischen Rüstung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Schwertkampf mit dem Hobbyplattner Georg Spitzlberger nach den Schwertübungen von Paulus Kal, dem Schwertmeister von Herzog Ludwig den Reichen von Bayern-Landshut (Regierungszeit 1450 - 1479) auf der Burg Trausnitz in Landshut. Vergrößern
    Schwertkampf mit dem Hobbyplattner Georg Spitzlberger nach den Schwertübungen von Paulus Kal, dem Schwertmeister von Herzog Ludwig den Reichen von Bayern-Landshut (Regierungszeit 1450 - 1479) auf der Burg Trausnitz in Landshut.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • St. Martin in Landshut mit dem höchsten Backsteinturm der Welt. Vergrößern
    St. Martin in Landshut mit dem höchsten Backsteinturm der Welt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Trauernde Gruppe eines Passionsaltars von Tilman Riemenschneider im Bayerischen Nationalmuseum in München. Vergrößern
    Trauernde Gruppe eines Passionsaltars von Tilman Riemenschneider im Bayerischen Nationalmuseum in München.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bildhauer Thomas Hildenbrand vor seiner Rekonstruktion einer Tilman-Riemenschneider-Figur in seinem Atelier in Oberaspach. Vergrößern
    Bildhauer Thomas Hildenbrand vor seiner Rekonstruktion einer Tilman-Riemenschneider-Figur in seinem Atelier in Oberaspach.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hubert Gruber, der Pfleger des Landshuter Martinsmünsters, spielt auf seiner selbst gebauten spätgotischen Leier. Vergrößern
    Hubert Gruber, der Pfleger des Landshuter Martinsmünsters, spielt auf seiner selbst gebauten spätgotischen Leier.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Geschichte
Unsterbliches Mittelalter - Gotik in Bayern

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
BR
Di., 21.05.
22:30 - 23:15


Wie gotisch sich unsere Innenstädte noch heute präsentieren, wie sehr die spätmittelalterliche Verdichtung der Städte der Gegenwart gleicht, aber sich auch von ihr unterscheidet, beschreibt die renommierte Aachener Architektin und Stadtplanerin Ina-Marie Orawiec. Die buchstäblich herausragende Baukunst des Regensburger Doms markiert den Beginn gotischer Architektur in Bayern. Was fasziniert die Mitglieder der Bauhütte, jeden Stein noch heute mit der Hand zu schlagen? Am Beispiel der Martinskirche in Landshut verdeutlicht sich die Weiterentwicklung der Epoche zur süddeutschen Sondergotik. Warum engagiert sich der Münsterpfleger Hubert Gruber für den höchsten Backsteinturm der Welt? Was veranlasste ihn als Akteur der Landshuter Hochzeit, mittelalterliche Musik zu spielen und Drehleiern selbst zu bauen? In diese höfische Welt tauchen ebenso die Landshuter Antonia Schad, der Augenarzt Georg Spitzlberger und der Jurist Joachim Rogos ein, die Kostüme, Ritterrüstungen und Fechtkunst möglichst detailgenau für das größte Historienfest Europas rekonstruieren. Nicht nur Sakralbauten, Burgen und gotische Kunstwerke von Tilman Riemenschneider, Hans Leinberger oder Erasmus Grasser präsentieren sich. Wie die facettenreiche Gotik in der modernen Kunst weiterlebt, zeigt sich an der Wartehalle der Münchner Freiheit oder an den Arbeiten des Bildhauers Thomas Hildenbrand, der Installationskünstlerin Sibylle Kobus oder des Malers Fritz Hörauf. Die Gotik-Rezeption fußt auf einer langen Tradition. Was wir von der scheinbar weit entfernten Epoche lernen können, wie sich die allgemeine Vorstellung durch Romanbestseller und Serienhits hin zum "finsteren Mittelalter" und zur Fantasy verändert, in die Cosplay-Szene Einzug hält und Nördlingen sogar im japanischen Anime-Comic "Princess Tutu" als Filmkulisse dient, davon weiß die Präsidentin der Deutschen Burgenvereinigung und ehemalige Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner zu berichten. Es entfaltet sich ein bunter Strauß einer noch heute lebendigen Epoche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo: "Momente der Geschichte".

Momente der Geschichte - Wirtschaftswunder und Kalter Krieg

Report | 20.05.2019 | 02:50 - 03:35 Uhr
4/501
Lesermeinung
BR Unsterbliches Mittelalter - Gotik in Bayern

Unsterbliches Mittelalter - Gotik in Bayern

Report | 22.05.2019 | 04:55 - 05:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD In der Radio Bremen-Dokumentation "Als Mutti arbeiten ging - 70 Jahre Gleichberechtigung" geht es auch um "die ideale Hausfrau der 50er Jahre".

Als Mutti arbeiten ging - 70 Jahre Gleichberechtigung

Report | 22.05.2019 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Mittelpunkt: Mena Massoud tritt mit seiner Hauptrolle in "Aladdin" aus dem Schatten ins Licht.

Als Kind liebte er Will Smith – nun spielt Mena Massoud an der Seite des Hollywoodstars in der Realf…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Jury bewertet eine der imposanten Kreationen bei "Das große Backen – Die Profis".

Erst Hobbybäcker, dann Promis, nun Profis: Bei SAT.1 startet eine neue Ausgabe von "Das große Backen…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Zu seinem 45. Geburtstag empfängt "Affenkönig" Wolfi (Hans-Jochen Wagner) seine einst besten Freunde in seinem protzigen Eigenheim.

"Affenkönig" Wolf lädt zu seinem 45. Geburtstag seine drei besten Freunde vergangener Berliner Tage …  Mehr