Unter Grizzlys

Jeden Sommer versammeln sich in Alaskas Wildnis hunderte von Grizzlybären. Das Filmteam hat monatelang mitten im Katmai National Park ihre Zelte aufgeschlagen. Es gelang ihnen beim großen Grizzlytreffen Einzelschicksale zu verfolgen und zu dokumentieren. Vergrößern
Jeden Sommer versammeln sich in Alaskas Wildnis hunderte von Grizzlybären. Das Filmteam hat monatelang mitten im Katmai National Park ihre Zelte aufgeschlagen. Es gelang ihnen beim großen Grizzlytreffen Einzelschicksale zu verfolgen und zu dokumentieren.
Fotoquelle: ZDF/Jeff Wilson
Natur+Reisen, Tiere
Unter Grizzlys

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
ZDFneo
So., 18.11.
08:25 - 09:10
Drama in der Wildnis


Grizzlys hautnah. Ein 25 Mann starkes Team schlägt in Alaskas Wildnis seine Zelte auf und dokumentiert das Leben der riesigen Raubtiere so nah wie nie zuvor. Wenn Millionen von Lachsen auf ihrer Laichwanderung die Flüsse Alaskas bevölkern, drängeln sich Hunderte von Grizzlys an den Stromschnellen, um tonnenweise Fisch zu verschlingen. Ein Hauen und Stechen beginnt. 35 Kameras über und unter Wasser, in den Uferzonen, auf Plattformen, im Wald und auf den Weiden dokumentieren einen ganzen Sommer lang das atemberaubende Spektakel. Die Bärenkenner begleiten die Teams Tag und Nacht, und so kommt es zu ungewöhnlich nahen Begegnungen und Einblicken in das Leben einzelner Bären in dieser Gemeinschaft. Bärenmütter kämpfen bis zur Erschöpfung um das Überleben ihrer Kinder, die Attacken des großen Clanchefs nehmen bedrohliche Ausmaße an. Konkurrenten sind zu allem entschlossen, wenn es um die Lachse, aber auch um die Weibchen geht. Selbst die Bärenkenner erleben Dinge, die sie vorher nie gesehen haben. Tag für Tag werden sie Zeuge von großen Dramen und überraschend traurigen Ereignissen. Welche Risiken sie dafür in Kauf nehmen, wird den Teams immer dann bewusst, wenn sich ein Grizzly unvermittelt bis auf wenige Meter nähert und keiner weiß, was in den nächsten Sekunden passieren wird. Dank jahrzehntelanger Erfahrung im Umgang mit den Raubtieren kann die Crew am Ende des Sommers unversehrt zurückkehren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Flamingos.

Der lange Flug des Phönix

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 04:50 - 05:40 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Nesträuber

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 09:25 - 10:15 Uhr
3.2/5050
Lesermeinung
MDR Kamtschatka - Die Abenteuer der jungen Bären

Kamtschatka - Die Abenteuer der jungen Bären

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 09:30 - 10:13 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr