Unter uns Classics

  • V.l.: Paco (Milos Vukovic), Bambi (Benjamin Heinrich) und Sina (Valea Scalabrino) mit Amelie, Roswitha (Andrea Brix), Robert (Luca Maric) und Irene (Petra Blossey), Ute (Isabell Hertel) mit Baby Maja, Till (Ben Ruedinger) und Eva (Claudelle Deckert) mit Noah Vergrößern
    V.l.: Paco (Milos Vukovic), Bambi (Benjamin Heinrich) und Sina (Valea Scalabrino) mit Amelie, Roswitha (Andrea Brix), Robert (Luca Maric) und Irene (Petra Blossey), Ute (Isabell Hertel) mit Baby Maja, Till (Ben Ruedinger) und Eva (Claudelle Deckert) mit Noah
    Fotoquelle: MG RTL D / Stefan Behrens
  • Unter uns Vergrößern
    Unter uns
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Unter uns Vergrößern
    Unter uns
    Fotoquelle: MG RTL D
Serie, Daily Soap
Unter uns Classics

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
RTL Passion
So., 29.07.
03:20 - 03:45
Folge 2745


Nachdem Jan von Romy erfahren hat, dass es endgültig aus ist, ist ihm alles egal. Er rasselt mit Rolf aneinander und tröstet sich erst einmal mit Kim. Sophie beobachtet besorgt, wie sehr Jan sich gehen lässt und stellt ihn zur Rede. Till wirft Ute vor, ihm und der Familie das Weihnachtsfest verdorben zu haben. Im Gegenzug weigert er sich, Utes Mutter zu besuchen. Wolfgang will Till helfen, doch Till kann mit seinem Vater nicht reden. Statdessen vertraut er sich Rolf an. Rolf ist fassungslos, wegen welch lächerlicher Kleinigkeiten Till seine Ehe gefährdet. Eva ist entsetzt, als sie aus der Zeitung erfährt, dass Voss ein Berufungsverfahren erwirkt hat. Um herauszufinden, was er plant, fährt sie zum Gericht. Die Vergangenheit holt sie ein, als sie Voss leibhaftig gegenübersteht. Eva versucht herauszufinden, welche Chancen Voss auf Freispruch hat und ist erleichtert, als sie erfährt, dass es schlecht für ihn aussieht. Doch dann steht ihr Voss als scheinbar 'freier Mann' plötzlich in der Schillerallee gegenüber.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Unter uns" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Der Geburtstag von Ninas Tochter Toni steht an. Gerner gegenüber gesteht Nina (Antonia Ahrens) , schon seit Jahren keinen Kontakt zu Toni zu haben. Sie beschließt, ihr einen Brief zu schreiben.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Serie | 16.07.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
3.75/50510
Lesermeinung
RTL Alles was zählt

Alles was zählt

Serie | 16.07.2018 | 19:05 - 19:40 Uhr
3.45/50328
Lesermeinung
NDR Gemeinsam mit seinem Kollegen Antonio (Florian Panzner, re.) und dem Gerichtsmediziner Galvano (Rolf Hoppe, li.) startet Laurenti (Henry Hübchen) eine Durchsuchung der dubiosen Schönheitsklinik...

Commissario Laurenti - Tod auf der Warteliste

Serie | 29.07.2018 | 01:00 - 02:30 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr