Unter unserem Himmel

  • Eine Streuobstwiese im Spessart. Vergrößern
    Eine Streuobstwiese im Spessart.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Umwandlung von einer Mäh-Wiese zu einer Streuwiese brachte diese Blumenpracht hervor. Vergrößern
    Die Umwandlung von einer Mäh-Wiese zu einer Streuwiese brachte diese Blumenpracht hervor.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine wunderbare Wiese mit Kuckuckslichtnelken, Hahnenfuß und Knabenkraut. Vergrößern
    Eine wunderbare Wiese mit Kuckuckslichtnelken, Hahnenfuß und Knabenkraut.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Christine und Norbert Grenzebach auf ihrer Streuwiese, die nur einmal, am Ende des Sommers, gemäht wird. Vergrößern
    Christine und Norbert Grenzebach auf ihrer Streuwiese, die nur einmal, am Ende des Sommers, gemäht wird.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Seltenheit - Dicht gedrängt blüht hier das Knabenkraut. Vergrößern
    Eine Seltenheit - Dicht gedrängt blüht hier das Knabenkraut.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • An einem der Hirschberg-Lifte, nahe des Tegernsees, liegt die artenreiche Jungviehweide Allweg. Vergrößern
    An einem der Hirschberg-Lifte, nahe des Tegernsees, liegt die artenreiche Jungviehweide Allweg.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Umwandlung von einer Mäh-Wiese zu einer Streuwiese brachte diese Blumenpracht hervor. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Die Umwandlung von einer Mäh-Wiese zu einer Streuwiese brachte diese Blumenpracht hervor. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: BR/Volker Gabriel
  • Schafe sind Landschaftspfleger. Sie bewahren die Wiesen vor Verbuschung. Vergrößern
    Schafe sind Landschaftspfleger. Sie bewahren die Wiesen vor Verbuschung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Pflanzen
Unter unserem Himmel

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
So., 20.05.
19:15 - 20:00
Unsere Wiesen - Mehr als grün


Bunte Wiesen sind nicht nur eine Augenweide, sondern liefern auch besseres Futter für Nutztiere, tragen zum Erhalt gesunder Böden bei und schützen unser Grundwasser. Trotzdem sind sie so selten geworden, dass die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft und der BUND Naturschutz jedes Jahr eine Wiesen-Meisterschaft ausrichten. Die Filmemacherin Gabriele Mooser hat mehrere Preisträger besucht, unter ihnen die Familie Strauß im mittelfränkischen Schillingsfürst: Sie hat einen Nebenerwerbsbetrieb mit zehn Hektar, dessen Glanzstück eine mit Orchideen und Trollblumen übersäte Streuwiese ist. Während die Familie Schülein im Frankenwald rund 200 Hektar Grünland bewirtschaftet, das Futter für rund 100 Mutterkühe und 300 Mutterschafe liefert. Sie kommt weitgehend ohne Dünger und Pflanzenschutzmittel aus und so blühen auf ihren Wiesen Waldstorchschnabel, Wiesenknopf, Schlangenknöterich und sogar die vielerorts vom Aussterben bedrohte Arnika. Solche Wiesen kann es nur geben, wenn die Landwirte bereit sind, sie im Einklang mit der Natur zu nutzen, und das heißt nicht nur ohne Chemie, sondern auch, sie nicht trockenzulegen und keinesfalls vor der Samenreife zu mähen. So bringen schöne Wiesen leider auch weniger Ertrag - aber manchen Bauern ist es das trotzdem wert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Selbst gemacht ist doch am schönsten! Das gilt gerade für Geschenke zu Muttertag. Querbeet-Floristin Julia Hostlowsky zeigt fünf einfache Ideen zum Nachmachen. Funktioniert auch mit zwei linken Händen … garantiert!

Querbeet

Natur+Reisen | 28.05.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
3.29/5017
Lesermeinung
arte (Erstausstrahlung ARTE: 27.05.2009)

Ginkgo - Odyssee eines Wunderbaums

Natur+Reisen | 29.05.2018 | 03:20 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Karl Ploberger.

Natur im Garten

Natur+Reisen | 29.05.2018 | 11:40 - 12:10 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Jetzt wird geheiratet: Gerald und Gundula Bundschuh (Axel Milberg und Andrea Sawatzki, Mitte) organisieren eine Hauruck-Hochzeitsfeier für ihren ältesten Sohn.

Der ZDF-Montagsfilm "Ihr seid natürlich eingeladen" ist chaotisch, charmant, aber vor allem gut bese…  Mehr

Viele Frauen fürchten, dass sie den Horror einer Vergewaltigung vor Gericht noch einmal durchleben müssen.

Die Dokumentation "Die Story im Ersten: Was Deutschland bewegt!" mit dem Untertitel "Vergewaltigt. W…  Mehr

YouTuberin Nihan (links) spricht mit Rabiat-Reporterin Gülseren Ölcüm über widersprüchliche Lebensstile - in einer ARD-"Rabiat"-Reportage mit dem Titel "Türken, entscheidet euch!"

Die neue Kluft zwischen dem Türkisch- und Deutschsein führt für viele in Deutschland lebende Türken …  Mehr

Wer scheidet aus, wer kommt eine Runde weiter? Die Kandidaten im Überblick.

Sie tanzen wieder, die Promis: In insgesamt 13 Folgen der neuen "Let's Dance"-Staffel geht es für In…  Mehr

Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr