Unter unserem Himmel

  • Die Blechbläser der Gaißacher Musikkapelle. Vergrößern
    Die Blechbläser der Gaißacher Musikkapelle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Legendärer Gaißacher Zitherspieler, der Kraudn Sepp. Vergrößern
    Legendärer Gaißacher Zitherspieler, der Kraudn Sepp.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Großneffe des Kraudn Sepp ist der Kloiber Sepp und ebenso ein Volksmusikant. Vergrößern
    Der Großneffe des Kraudn Sepp ist der Kloiber Sepp und ebenso ein Volksmusikant.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Benedikt Trischberger genannt "Krei Dikkl" spielt seit seiner Kindheit Zither. Vergrößern
    Benedikt Trischberger genannt "Krei Dikkl" spielt seit seiner Kindheit Zither.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Gaißacher Zitherklang. Vergrößern
    Der Gaißacher Zitherklang.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hans Krinner jun. ist Blasinstrumentenbauer und hat seinen Trompeten eine ovale Form gegeben. Vergrößern
    Hans Krinner jun. ist Blasinstrumentenbauer und hat seinen Trompeten eine ovale Form gegeben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Kraudn Sepp spielt auf der Zither vor seinem Hof in Gaißach. Vergrößern
    Der Kraudn Sepp spielt auf der Zither vor seinem Hof in Gaißach.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hans Krinner, Metzger aus Leidenschaft, war lange Zeit Leiter der Gaißacher Musikkapelle. Vergrößern
    Hans Krinner, Metzger aus Leidenschaft, war lange Zeit Leiter der Gaißacher Musikkapelle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • An Leonhardi macht sich die Musikkapelle Gaißach früh am Morgen auf den Weg nach Bad Tölz. Vergrößern
    An Leonhardi macht sich die Musikkapelle Gaißach früh am Morgen auf den Weg nach Bad Tölz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gaißach liegt im Isarwinkel, zwischen Bad Tölz und Lenggries. Vergrößern
    Gaißach liegt im Isarwinkel, zwischen Bad Tölz und Lenggries.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Musik, Dokumentation
Unter unserem Himmel

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
So., 11.11.
19:15 - 20:00
Musikanten in Gaißach - Ein Besuch im Herbst


Erhaben über dem Isarwinkel thront die St. Michaelskirche zu Gaißach. Gerade im Herbst offenbart sich von dort ein besonderer Blick über das weit verstreute Gemeindegebiet Gaißachs, den Isarwinkel und die Gipfel des Karwendelgebirges. Einen besonderen Menschenschlag birgt der Ort mit dem Feuerschwert des Heiligen Michael im Wappen, der auch seit jeher viele Musikanten beheimatet. Beim "Landerer" in Lehen hat Hans Krinner senior seine eigene kleine Metzgerei, in der er neben seinem Beruf als Biervertreter seine beliebten Würste macht. Viele Jahre war er der Kapellmeister der ortseigenen Musikkapelle und nach wie vor spielt er dort fleißig mit. Den Dirigentenstab hat er an seinen Sohn Hans Krinner junior weitergegeben. Der junge Blasinstrumentenbauer verkauft seine Trompeten und Flügelhörner mit der speziellen Form weltweit. Aus Lehen kam auch der Kraudn Sepp. Der bekannte Volkssänger ist der Großonkel der drei Kloiberbrüder, Martl, der mittlerweile auf dem Hof wohnt, Benedikt und Sepp. Letzterer ist ein beliebter Volksmusikant und Liedermacher. Martl und Sepp erzählen von ihren Kinderjahren auf dem Kraudnhof. Ebenfalls mit dem Kraudn Sepp verwandt, ist der Trischberger Benedikt. Der Klarinetten- und Zitherspieler spielt in der Gaißacher Musikkapelle und beim Gaißacher Zitherklang mit. Er ist nach wie vor in seinem eigenen Betrieb als Elektriker tätig und züchtet leidenschaftlich Stiere. Leonhard Schwarz hat die besonderen Musikantenpersönlichkeiten beim Musizieren und in ihrem alltäglichen Leben besucht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der heilige St Georg beim Patronatsfest

Gozo - Eine Insel, zwei Opern

Musik | 11.11.2018 | 10:05 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Musik in Zeiten des Großen Krieges

Musik in Zeiten des Großen Krieges

Musik | 12.11.2018 | 01:10 - 02:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Unter unserem Himmel

Unter unserem Himmel - Musikanten in Gaißach - Ein Besuch im Herbst

Musik | 12.11.2018 | 01:55 - 02:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr